15.9 C
Bottrop
Dienstag, Juni 15, 2021

Beherztes Eingreifen von Nachbarin verhindert Brandausbreitung

(Li) Gegen 18:30 Uhr wurde die Feuerwehr per Notruf 112 zu einem Wohnungsbrand auf der Prosperstr. in Bottrop - Stadtmitte gerufen. Wie...
15,745FansGefällt mir

News

Beherztes Eingreifen von Nachbarin verhindert Brandausbreitung

(Li) Gegen 18:30 Uhr wurde die Feuerwehr per Notruf 112 zu einem Wohnungsbrand auf der Prosperstr. in Bottrop - Stadtmitte gerufen. Wie...

Bebauungsplan „Am Freitagshof“ wird online vorgestellt

Am 23. Juni sollen neben den Ergebnissen der Fachgutachten auch das aktuelle Plankonzept erläutert werden. In Bottrop-Vonderort sollen Flächen...

3 Verletzte Personen nach VU auf der BAB 31

(Li) Die Feuerwehr Bottrop wurde am Montagmorgen, gegen 08:40 Uhr, auf die Autobahn A 31 in Höhe der Anschlussstelle Gladbeck gerufen. Dort...

Neue Vergaben

Im Bau- und Verkehrsausschuss Der Bau- und Verkehrsausschuss hat sich in seiner jüngsten Sitzung mit der Vergabe folgender Arbeiten...

Meine letzte Chance – das erste Wiegen

Geburtstag, Beachparty und zwei kleinere bis mittelgroße Sünden mit Bratkartoffeln und Pizza. Zugegeben, es gibt wohl bessere Vorbereitung um in ein Wiegen zu gehen – zumindest denke ich so, gerade jetzt und hier in diesem Moment, als mich mein Trainer Björn Michalik von sportsNwellness auf der Gladbecker Straße mit dem Blick eines strengen Vaters oder noch strengeren Trainers auf die Waage stellt. Ja und wer sagt´s denn! Abgenommen hat er, der Czeranski. 113,2 Kilo stehen da unter mir und zwischen meinen Söckchen. Wohlgemerkt, zuletzt hatte ich noch 117,1 Kilo auf die Waage geschmissen. 3,9 kg, also ich bin zufrieden. Björn dem Blick nach zu urteilen nicht…

„Für das, was du gemacht hast, ist das in Ordnung. Zumal die Körperfettbestimmung auch zeigt, dass der Gewichtsverlust fast ausschließlich aus Körperfett besteht. Du hättest aber wesentlich mehr geschafft, wenn du so oft trainiert hättest, wie vereinbart“, hält mir mein Coach den mahnenden Finger vor den inneren Schweinehund. Und ich nicke verstohlen. Denn er hat Recht. Ja, ich habe wenig trainiert, gerade vier Mal in den vergangenen Wochen. Mit Stress und viel Arbeit komme ich hier als Ausrede nicht weiter, das merke ich schnell. Ich habe in unserem Computersystem gesehen, dass du nur selten trainiert hast. Und weil dein Körper nicht danach fragt, warum du nicht hier warst, sind deine Gründe zweitrangig. Dein Körper reagiert nur darauf, OB du trainiert hast oder nicht“, sagt Björn, der mich auch unlängst schon angerufen und aufgrund meines niedrigen Trainingsgrades ins Gebet genommen hatte. Die Quantität ist das Eine – die Qualität natürlich die andere Sache. Mein Coach achtet penibelst darauf, dass ich auch wirklich jede Übung zu einhundert Prozent korrekt ausführe.

Holgi 2

Das muss sein, will man sich nicht die Knochen kaputt trainieren. Aber bei noch einer Geschichte hat er mich erwischt. „Ich habe Dir am Anfang gesagt, dass Du an einem Tag in der Woche schlemmen darfst. Du hast gesagt, nein, ich ziehe es ohne Fastfood. Kohlenhydrate und Süßzeug durch. Und jetzt kommt raus, dass Du Pizza, Brötchen und Bratkartoffeln gegessen hast, vom Bier jetzt mal zu schweigen. Wenn Du sagst, Du hast Dich für diese Methode entschieden, dann zieh sie aber auch bitte durch. Denn dass du in drei Wochen gleich drei Mal deine Vorsätze vergisst, besorgt mich.“ Das sitzt heute aber mal alles was Michalik hier so sagt. Wollte ich mich gerade noch von Gott und der Welt feiern lassen für meine schier unmenschliche Leistung bin ich nun ganz klein mit Hut auf den Boden der Tatsachen gekracht und laufe unter der Grasnarbe. Um nur mal drei abgedroschene, dafür aber äußerst plakative und zutreffende Bilder zu verwenden. Ja, ich weiß, ein Anfang ist gemacht, aber sicherlich nicht mehr. Ich will raus aus dem Adipositas-Bereich, und ich weiß mit der Hilfe von Björn und dem sportsNwellness-Team schaffe ich es. Morgen gehe ich wieder trainieren. Und das ist ein Versprechen an mich selbst.

 

Ihr Holger Czeranski

 

Holger Czeranski wird sich alle zwei bis drei Wochen an dieser Stelle zu Wort melden. Freuen Sie sich jetzt schon auf den dritten Teil unserer Serie: „Meine letzte Chance“.

Auch Sie wollen gesund, erfolgreich und für immer abnehmen? Dann melden Sie sich bei uns, wir stellen gerne einen Kontakt zum sportsNwellness und Björn Michalik her – natürlich abseits der Öffentlichkeit.

Latest Posts

Beherztes Eingreifen von Nachbarin verhindert Brandausbreitung

(Li) Gegen 18:30 Uhr wurde die Feuerwehr per Notruf 112 zu einem Wohnungsbrand auf der Prosperstr. in Bottrop - Stadtmitte gerufen. Wie...

Bebauungsplan „Am Freitagshof“ wird online vorgestellt

Am 23. Juni sollen neben den Ergebnissen der Fachgutachten auch das aktuelle Plankonzept erläutert werden. In Bottrop-Vonderort sollen Flächen...

3 Verletzte Personen nach VU auf der BAB 31

(Li) Die Feuerwehr Bottrop wurde am Montagmorgen, gegen 08:40 Uhr, auf die Autobahn A 31 in Höhe der Anschlussstelle Gladbeck gerufen. Dort...

Neue Vergaben

Im Bau- und Verkehrsausschuss Der Bau- und Verkehrsausschuss hat sich in seiner jüngsten Sitzung mit der Vergabe folgender Arbeiten...