12.8 C
Bottrop
Dienstag, Oktober 20, 2020

Einbrüche und Diebstahl

Am Wochenende sind unbekannte Täter in einen Kindergarten auf dem Ostring eingebrochen. Die Täter hebelten zwischen Samstagvormittag und Montagmorgen eine Tür auf...
15,571FansGefällt mir

News

Einbrüche und Diebstahl

Am Wochenende sind unbekannte Täter in einen Kindergarten auf dem Ostring eingebrochen. Die Täter hebelten zwischen Samstagvormittag und Montagmorgen eine Tür auf...

Montessori-Kinderhaus bis zum 26. Oktober geschlossen

Wegen der Erkrankung eines Kindes an Covid 19, das im Montessori-Kinderhaus in Kirchhellen betreut wurde, hat das städtische Gesundheitsamt eine Quarantäne für...

Kanalbauarbeiten beginnen am 2. November

Erschließung des Gewerbegebietes Brandenheide startet Mit Kanalbauarbeiten beginnen am Montag, dem 2. November, die Tätigkeiten zur Erschließung des Gewerbegebietes...

Informationsveranstaltungen sind wegen Corona abgesagt

Zum Übergang von der Grundschule in die Sekundarstufe I Wegen der Corona-Pandemie-Lage hat die Stadtverwaltung nun alle für Anfang...

COLOR-EAGLES beim COLOR RUN in Essen auf dem Flughafen

Ein bunter Haufen Bottroper Adler hat beim ersten Essener Color Run einen sportlich spaßigen Nachmittag verbracht. Zusammen mit gut 4000 weiteren Läufern haben sich die Leichtathleten des LC Adler Bottrop auf den Weg der buntesten 5 Kilometer gemacht. Eine wirklich außergewöhnliche Laufveranstaltung, bei der die sportliche Leistung ausnahmsweise nicht im Vordergrund stand. Vielmehr stand der Spaß dieses besonderen Events an diesem am Sonntagnachmittag für die Teilnehmer an erster Stelle.

Wappen LC Adler Bottrop - Rot auf Weiß - RGB - 80mm

Nicht nur die Tatsache, dass hier alle Läufer bunt waren machte den Lauf zu etwas Besonderem. Nein, auch die Laufstrecke war außergewöhnlich. Wo sonst Sportflugzeuge, kleinere Businessmaschinen und der Zeppelin starten und landen, liefen an diesem Tag nur bunte Menschen herum. Der Flughafen Essen-Mülheim hatte für einen Tag seinen Betrieb eingestellt um Tausende von Läufern auf der Start- und Landebahn zu begrüßen. Ausgestattet mit weißen T-Shirts, Startnummern und natürlich mit den kleinen Beuteln, gefüllt mit buntem Farbpulver trafen sich die Bottroper auf dem Vorfeld des Flughafens. Bereits vor dem Lauf blieben die T-Shirts jedoch nicht lange weiß. Die Warm-Up Zeit bis zum Start wurde genutzt, um die Shirts und auch das eine oder andere Körperteil entsprechend bunt zu gestalten.

 

Im Startkanal flog dann nach dem Countdown noch zusätzlich der Inhalt von hunderten Farbbeuteln Richtung Himmel. Unter der bunt wabernden Wolke setzen sich die Läufer in Bewegung in Richtung Flugfeld auf den 5 Kilometer Rundkurs. Doch damit sollte es farbtechnisch für die Teilnehmer noch nicht genug sein. Vier weitere Farbstationen erwarteten die Läufer auf ihrem Weg, sodass am Ende im Zielbereich nur noch bunte Menschen eintrafen. Wer bis zu diesem Zeitpunkt von den Farbwürfen immer noch nicht genug bekommen hatte, konnte den Tag vor dem Hangar des Flughafens bei guter Musik und guter Stimmung ausklingen lassen, natürlich mit jeder Menge Farbe über den Köpfen der begeisterten Menschen.

Text: Dirk Lewald / LC Adler Bottrop

Latest Posts

Einbrüche und Diebstahl

Am Wochenende sind unbekannte Täter in einen Kindergarten auf dem Ostring eingebrochen. Die Täter hebelten zwischen Samstagvormittag und Montagmorgen eine Tür auf...

Montessori-Kinderhaus bis zum 26. Oktober geschlossen

Wegen der Erkrankung eines Kindes an Covid 19, das im Montessori-Kinderhaus in Kirchhellen betreut wurde, hat das städtische Gesundheitsamt eine Quarantäne für...

Kanalbauarbeiten beginnen am 2. November

Erschließung des Gewerbegebietes Brandenheide startet Mit Kanalbauarbeiten beginnen am Montag, dem 2. November, die Tätigkeiten zur Erschließung des Gewerbegebietes...

Informationsveranstaltungen sind wegen Corona abgesagt

Zum Übergang von der Grundschule in die Sekundarstufe I Wegen der Corona-Pandemie-Lage hat die Stadtverwaltung nun alle für Anfang...