11.8 C
Bottrop
Montag, Oktober 26, 2020

Einbrüche und Diebstahl

An der Straße Alter Postweg wurde am Samstagnachmittag in ein leerstehendes Firmengebäude eingebrochen. Die unbekannten Täter hatten es offensichtlich auf Kupferteile abgesehen...
15,571FansGefällt mir

News

Einbrüche und Diebstahl

An der Straße Alter Postweg wurde am Samstagnachmittag in ein leerstehendes Firmengebäude eingebrochen. Die unbekannten Täter hatten es offensichtlich auf Kupferteile abgesehen...

„Heimat shoppen by night“ findet in geänderter Form statt

Als Alternative ist eine Lichtaktion in der Innenstadt geplant, um lokale Händler zu unterstützen Die gemeinsam vom Gemeinnützigen Verein...

Autos am Tetraeder aufgebrochen – Polizei sucht Zeugen

Auf dem Tetraeder-Parkplatz an der Beckstraße sind (wieder) Autos aufgebrochen worden. Am späten Freitagabend, um kurz vor Mitternacht, bemerkten Zeugen einen Tatverdächtigen...

Bottroper Infotelefon zum Coronavirus weitet wieder die Erreichbarkeit aus

Klarstellung: Maximale Gruppengröße im öffentlichen Raum nun mit fünf Personen Text: Stadt Bottrop

Unser Experte in allen Versicherungsfragen

„Natürlich, als gebürtiger Bottroper und aufgewachsen in der Boy ist meine Verbundenheit zu meiner Stadt sowie seinen Bürgerinnen und Bürgern enorm groß“, sagt Christian Borges. Dem Knowhow, Gespür und der Offenheit sowie Transparenz des Versicherungsexperten von der Johannesstraße vertrauen die Kunden seit nunmehr rund 20 Jahren. 1988 mit der Allianz zu einem von Deutschlands renommiertesten Versicherern ins Boot gesprungen, folgte 1996 die Übernahme der noch heute aktuellen Vertretung in der Boy, wo sowohl für Privat- als aber auch Firmenkunden individuell und fair Angebote exakt zugeschnitten werden.

Borges Christian

Dabei setzten Christian Borges und sein geschultes, stets weitergebildetes sowie qualifiziertes Personal auf die Nähe zum Kunden und dem teamorientierten Arbeiten. „Wir haben nichts davon schnell und billig zu verkaufen und die Beratung hinten an zu stellen. Das ist nicht seriös. Bei uns wissen die Kunden genau, dass wir zu einhundert Prozent hinter dem stehen was wir ausarbeiten. Das fördert Vertrauen – und bestätigt sich obendrein in unserer Konstanz, seit rund 20 Jahren an ein und demselben Fleck unserer Arbeit nachgehen zu können und zu dürfen“, unterstreicht Christian Borges, der vielen Bottroperinnen und Bottropern vor allem ein Begriff aus dem Bereich des Sportnachwuchses ist – zunächst und bis vor einigen Jahren beim VC90, jetzt vor allem beim Tennissport unserer Stadt. Ab sofort können auch die Leser von Wir lieben Bottrop vom außergewöhnlichen Service des Versicherungs-Profis profitieren.

Ab sofort gibt der Experte aus der Boy immer mal wieder zum tagesaktuellen Geschehen wertvolle Profi-Tipps. Wie zum Beispiel hier: „Vor kurzem wurde wieder eine Fliegerbombe gefunden. Aber gesetzt den Fall – den man verhüten möge – die Bombe explodiert. Sind Sie dann versichert? Die Antwort lautet glasklar: nein. Warum Sie dennoch keine Sorge zu haben brauchen, das erläutere ich Ihnen sowie viele weitere aktuelle Sachverhalte in den kommenden Wochen und Monaten an dieser Stelle bei Wir lieben Bottrop“, verspricht Christian Borges. Wir freuen uns.

Bei Fragen oder Problemen steht Christian Borges allen Interessierten hier zur Verfügung:

Allianz Vertretung Christian Borges

Johannesstraße 42

46240 Bottrop

Tel.: 02041 / 700700

Fax: 02041 / 42090

vertretung.borges@allianz.de

www.allianz-borges.de

Latest Posts

Einbrüche und Diebstahl

An der Straße Alter Postweg wurde am Samstagnachmittag in ein leerstehendes Firmengebäude eingebrochen. Die unbekannten Täter hatten es offensichtlich auf Kupferteile abgesehen...

„Heimat shoppen by night“ findet in geänderter Form statt

Als Alternative ist eine Lichtaktion in der Innenstadt geplant, um lokale Händler zu unterstützen Die gemeinsam vom Gemeinnützigen Verein...

Autos am Tetraeder aufgebrochen – Polizei sucht Zeugen

Auf dem Tetraeder-Parkplatz an der Beckstraße sind (wieder) Autos aufgebrochen worden. Am späten Freitagabend, um kurz vor Mitternacht, bemerkten Zeugen einen Tatverdächtigen...

Bottroper Infotelefon zum Coronavirus weitet wieder die Erreichbarkeit aus

Klarstellung: Maximale Gruppengröße im öffentlichen Raum nun mit fünf Personen Text: Stadt Bottrop