10.9 C
Bottrop
Mittwoch, Oktober 28, 2020

Corona-Infotelefon ist überlastet

Auch längere Wartezeiten bei Rufnummern des Gesundheitsamtes sind möglich Die zweite Welle der Corona-Pandemie führt zu zahlreichen Rückfragen an...
15,571FansGefällt mir

News

Corona-Infotelefon ist überlastet

Auch längere Wartezeiten bei Rufnummern des Gesundheitsamtes sind möglich Die zweite Welle der Corona-Pandemie führt zu zahlreichen Rückfragen an...

Piet und Alex starten den Bott-Cast

Treffen sich zwei Typen inner Kneipe… - was beginnt wie ein Witz, ist der Start für etwas Neues und etwas Einzigartiges gewesen,...

Am Wochenende herrscht auf allen Friedhöfen Maskenpflicht

Aufgrund von Allerheiligen und einem zu erwartenden erhöhten Personenaufkommen, hat die Stadtverwaltung heute (28. Oktober) beschlossen, dass an diesem Wochenende eine allgemeine...

Banner soll Bewusstsein für Fahrradstraße schärfen

Auf der Gustav-Ohm-Straße sollen so Verstöße vermieden werden Das Teilstück der Gustav-Ohm-Straße zwischen der Hans-Böckler-Straße und Am Lamperfeld ist...

Wie fühlt es sich an, in einer Band zu spielen?

Wegen der großen Nachfrage nach den ersten Bandworkshops der Musikschule werden in den Herbstferien zwei weitere Kurse angeboten. In der ersten Ferienwoche wird der Musikschuldozent Hauke Schlüter unter dem Motto „Die Zukunft rocken“ einen gemischten Bandworkshop anbieten. Die Jugendlichen können ausprobieren, wie es sich anfühlt, in einer Band zu spielen, egal ob Gitarre, Bass, Keyboard oder Schlagzeug. Und natürlich sind auch Sänger(innen) willkommen. Die Veranstaltung findet vom 6. bis 8. Oktober jeweils von 11 Uhr bis 14 Uhr in der Musikschule (Kulturzentrum August Everding) statt.

In der zweiten Ferienwoche dürfen dann die Mädchen alleine ran. Für eine Mädchenband werden Sängerinnen, Gitarristinnen, Bassistinnen, Keyboarderinnen und Schlagzeugerinnen gesucht. Die erfahrenen Musikschullehrer Georg Dybowski und Julia Knorr-Urban werden mit den Jugendlichen einige Songs einstudieren. Hier dauert der Workshop vom 14. bis 16. Oktober, jeweils in der Zeit wischen 14 und 17 Uhr in der Musikschule.

Die Instrumente werden von der Musikschule gestellt. Anmelden kann sich jeder Jugendlicher zwischen 10 und 14 Jahren, mit oder ohne Banderfahrung. Die Workshops werden im Rahmen des Projektes „Kulturrucksack“ kostenlos angeboten. Anmeldefrist ist der 29. September.

Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 70-3890 entgegen genommen.

Foto: Rock am Berg

Band: Backstairs

Latest Posts

Corona-Infotelefon ist überlastet

Auch längere Wartezeiten bei Rufnummern des Gesundheitsamtes sind möglich Die zweite Welle der Corona-Pandemie führt zu zahlreichen Rückfragen an...

Piet und Alex starten den Bott-Cast

Treffen sich zwei Typen inner Kneipe… - was beginnt wie ein Witz, ist der Start für etwas Neues und etwas Einzigartiges gewesen,...

Am Wochenende herrscht auf allen Friedhöfen Maskenpflicht

Aufgrund von Allerheiligen und einem zu erwartenden erhöhten Personenaufkommen, hat die Stadtverwaltung heute (28. Oktober) beschlossen, dass an diesem Wochenende eine allgemeine...

Banner soll Bewusstsein für Fahrradstraße schärfen

Auf der Gustav-Ohm-Straße sollen so Verstöße vermieden werden Das Teilstück der Gustav-Ohm-Straße zwischen der Hans-Böckler-Straße und Am Lamperfeld ist...