12.1 C
Bottrop
Sonntag, Juni 13, 2021

Abendendstimmung an der Emscher – Schönes Wochenende!

Foto von Stefanie Vollenberg
15,745FansGefällt mir

News

Der Bürgergarten im Batenbrockpark nimmt Gestalt an

Das Vorhaben der Bobbies im Batenbrockpark einen Bürgergarten zu errichten ist erfolgreich gestartet: 5 Hochbeete stehen und sind bereits gefüllt mit Schredderholz,...

Whats up Bottrop?! – Gefahr im Straßenverkehr

Sonnenschein und warme Temperaturen sorgen dafür, dass viele Bottroper wieder ganz umweltfreundlich mit dem Rad unterwegs sind.Leider merkt man das gerade auch...

Fahranfänger versucht vor der Polizei zu flüchten

Driftend und augenscheinlich mit überhöhter Geschwindigkeit bog ein 19-jähriger Autofahrer aus Bottrop am frühen Freitagmorgen, gegen 03:15 Uhr, von der Beisenstraße in...

Meine letzte Chance – Das zweite Wiegen, oder Ausreden verbrennen keine Kalorien

Ja ich sag mal, soooo schlecht ist das ja nicht, was ich hier sehe. Klar, kein Traumergebnis, aber immerhin, es geht weiter bergab vom Gewicht. Dieses Mal zwar leider nur 700 Gramm von 113,2 kg auf 112,5 Kilo… Aber bedenkt man was ich für Tage hinter mir habe mit Junggesellenabschied und allem was dazu gehört, da kann man mit der Ausbeute wohl leben. Also ich. Mein Trainer, und das sehe ich direkt, wohl eher nicht… „Natürlich ist etwas runtergegangen, aber Du hättest weit mehr erreichen können. Und wenn ich mir deine Anwesenheit bei uns anschaue, muss da auch mehr passieren. “, schimpft mein Trainer Björn Michalik mit mir. Und er rechnet vor: Fünf

Einheiten in drei Wochen sind 1,7 Trainings pro Woche… stimmt, das geht sicherlich besser, auch wenn ich mittlerweile schonmal draußen laufen gehe. „Selbst wenn das so ist, zeigen mir deine Ergebnisse, dass da noch Luft nach oben ist Und mach dir bitte klar, dass du der einzige bist, der das beeinflussen kann. Das Rüstzeug hast Du, Du musst es nur umsetzen. Ganz ehrlich: Du hättest bei konsequenter Umsetzung von Sport und Ernährung seit Beginn Deines Abnehmens sechs Kilo abnehmen müssen. Was ich hier sehe, und in Anbetracht dessen, dass Dein Körper Training und Ernährung sehr gut annimmt, wären sogar sieben bis acht Kilo drin gewesen“, wäscht der Abnehm-Spezialist Björn Michalik aus dem sportsNwellness auf der Gladbecker Straße mir gehörig den Kopf. Recht hat er ja, ich kann Quantität und Qualität steigern.

Laufen

Ich muss es sogar. Und ich weiß, dass ich mir mit Bierchen und Pizza hier und da vielleicht die eine oder andere Ausnahme zu viel gönne und das in den Griff bekommen muss. Aber es ist so brutal schwer. Natürlich will ich, und ich denke das sieht man daran, dass ich konsequent Gewicht verliere. Auch mein Körperfett ist gesunken, von 32,4 auf 32,2 Prozent. Auch kein Traumwert, das weiß ich – aber immerhin. Wie gesagt, ich will. Aber viele kennen das gleiche Problem: Sich jahrelange schlechte Gewohnheiten abzugewöhnen ist nicht leicht. „4,6 Kilo in sechs Wochen Holger, das ist wäre ok, wenn du alles gegeben hättest Aber. Deine vielen Ausnahmen was das Essen und Trinken anbelangt bremsen dich aus. Es liegt einzig an Dir, Du musst jetzt die Kurve bekommen“, ist Björn Michalik sichtlich verärgert und verständnislos. „Du bist zu mir gekommen und wolltest meine Hilfe, nicht umgekehrt. Also nimm sie endlich an“, sagt mein Trainer. In Ordnung. Ich gebe alles, ich will ja schließlich auch nicht in der Öffentlichkeit als Schwätzer dastehen. Jetzt noch Hochzeit, dann die Flitterwochen, und dann geht´s richtig rund sag ich mir, als mir Björn Michalik mit auf den Weg gibt: „Ausreden verbrennen keine Kalorien.“ Er hat Recht. Und es macht langsam aber sicher in meinem Kopf Klick…

 

Ihr Holger Czeranski

 

Holger Czeranski wird sich alle zwei bis drei Wochen an dieser Stelle zu Wort melden. Freuen Sie sich jetzt schon auf den vierten Teil unserer Serie: „Meine letzte Chance“.

Auch Sie wollen gesund, erfolgreich und für immer abnehmen? Dann melden Sie sich bei uns, wir stellen gerne einen Kontakt zum sportsNwellness und Björn Michalik her – natürlich abseits der Öffentlichkeit.

Latest Posts

Der Bürgergarten im Batenbrockpark nimmt Gestalt an

Das Vorhaben der Bobbies im Batenbrockpark einen Bürgergarten zu errichten ist erfolgreich gestartet: 5 Hochbeete stehen und sind bereits gefüllt mit Schredderholz,...

Whats up Bottrop?! – Gefahr im Straßenverkehr

Sonnenschein und warme Temperaturen sorgen dafür, dass viele Bottroper wieder ganz umweltfreundlich mit dem Rad unterwegs sind.Leider merkt man das gerade auch...

Fahranfänger versucht vor der Polizei zu flüchten

Driftend und augenscheinlich mit überhöhter Geschwindigkeit bog ein 19-jähriger Autofahrer aus Bottrop am frühen Freitagmorgen, gegen 03:15 Uhr, von der Beisenstraße in...