4.7 C
Bottrop
Samstag, Januar 22, 2022

Neuer Schwung für die Innenstadt

Land unterstützt Zentrenmanagement und Anmietungsoffensive Das Land hat neue Fördermittel für die Anmietungsoffensive in der Innenstadt bewilligt. Das neue...
15,745FansGefällt mir

News

Neuer Schwung für die Innenstadt

Land unterstützt Zentrenmanagement und Anmietungsoffensive Das Land hat neue Fördermittel für die Anmietungsoffensive in der Innenstadt bewilligt. Das neue...

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 24. bis zum 30. Januar

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 24. bis zum 30. Januar Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

Volksbank-Azubis haben doppelt Grund zur Freude

Vereinte Volksbank: erfolgreiche Abschlussprüfung und unbefristete Anschlussverträge Es ist geschafft! Ihre mündliche Abschlussprüfung haben heute die sechs Auszubildenden der...

Schüler initiieren Partnerschaft zwischen Berufskolleg und Hochschule

Im September letzten Jahres lernten drei Schüler Laslo Bertalan, Nicolas Groß und Timon Körner des Beruflichen Gymnasiums Informatik vom Berufskolleg der Stadt...

LEONARDO AWARD 2014: Ausgezeichnet für beispielhaftes Marketing

Alle zwei Jahre wird es spannend für über 2000 Fachhändler aus dem Bereich Sanitätshaus. Die bundesweit zehn Besten Häuser werden für den Leonardo-Award nominiert. Im festlichen Rahmen der Preisverleihungsgala im Düsseldorfer Museum Kunstpalast wurden am 26. September zum fünften Mal die LEONARDO AWARDs für beispielhaftes Marketing im Gesundheitsfachhandel verliehen. Zum vierten Mal in Folge wurde hier das Sanitätshaus Steinberg in Bottrop unter die zehn Besten Häuser der Republik gewählt. Dem glanzvollen Branchenevent, das regelmäßig zeitgleich zur Messe REHACARE stattfindet, ging ein dezidiertes Auswahlverfahren voraus: Anfang des Jahres haben Vertreter aus Industrie, Marketing, Medien und Verbänden als Fachjury den gesamten deutschen Markt mit viel Fachkenntnis unter die Lupe genommen und nach strengen Kriterien bewertet. Die Anwärter, die sich auf Grund dieser Bewertung zu recht Hoffnung auf einen der begehrten Preise machen konnten, waren zum Festakt eingeladen. Qualifiziert haben sie sich u.a. durch besondere Leistungen bei der Gestaltung der Geschäftsräume, in der Sortimentsgestaltung, bei der Kommunikation beim Qualitätsmanagement und in der Personalführung und -entwicklung.

Das Sanitätshaus Steinberg, das nach dem Head-Trick vor zwei Jahren, jetzt zum vierten Mal zu den 10 Besten Deutschlands gewählt wurde, lässt sich zudem freiwillig jedes Jahr durch eine unabhängige Zertifizierungsstelle auf Qualität überprüfen. Das bei Steinberg seit 2004 eingeführte Qualitätsmanagement wird seitdem alljährlich geprüft und bestätigt.

Schon in der Vergangenheit erhielten die Bottroper die Auszeichnung für das so genannte „Generationenfreundliche Einkaufen“ des Einzelhandelsverbandes Westfalen-West. Eine Auszeichnung, die die Weitsicht eines Unternehmens kürt. Barrierefreie Eingänge, ausreichend Kundenparkplätze, kurze Wege, viele Sitzgelegenheiten, behindertengerechte Toiletten, Preisschilder in entsprechender und gut lesbarer Schriftgröße, geschultes Fachpersonal und vieles mehr.

„Uns ist es wichtig, sich an den Bedürfnissen unserer Kunden zu orientieren, uns hilfreich und kompetent um ihr Anliegen zu kümmern“, erläutert Inhaber Christoph Franke.

Latest Posts

Neuer Schwung für die Innenstadt

Land unterstützt Zentrenmanagement und Anmietungsoffensive Das Land hat neue Fördermittel für die Anmietungsoffensive in der Innenstadt bewilligt. Das neue...

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 24. bis zum 30. Januar

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 24. bis zum 30. Januar Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

Volksbank-Azubis haben doppelt Grund zur Freude

Vereinte Volksbank: erfolgreiche Abschlussprüfung und unbefristete Anschlussverträge Es ist geschafft! Ihre mündliche Abschlussprüfung haben heute die sechs Auszubildenden der...

Schüler initiieren Partnerschaft zwischen Berufskolleg und Hochschule

Im September letzten Jahres lernten drei Schüler Laslo Bertalan, Nicolas Groß und Timon Körner des Beruflichen Gymnasiums Informatik vom Berufskolleg der Stadt...