18 C
Bottrop
Dienstag, Juni 22, 2021

Seniorin an Haustür überrumpelt

Am Montag, gegen 12:45 Uhr, klingelte ein unbekannter Mann unter einem Vorwand bei einer 88-jährigen Bottroperin. Beim Öffnen der Tür stieß der...
15,745FansGefällt mir

News

Seniorin an Haustür überrumpelt

Am Montag, gegen 12:45 Uhr, klingelte ein unbekannter Mann unter einem Vorwand bei einer 88-jährigen Bottroperin. Beim Öffnen der Tür stieß der...

Faire Miete in der Stadt Bottrop: Maximal 7,00 Euro – Mangelware Seniorenwohnungen: 3.350 fehlen

Gütesiegel „Mein Fair-Mieter“ definiert Miet-Limit und fordert altersgerechtes Sanieren Im Alter droht Mietern eine doppelte Hürde: Oft reicht die...

Bottroperin bei Unfallflucht verletzt

Auf der Schützenstraße ist am Montagnachmittag eine 48-jährige Frau aus Bottrop angefahren und leicht verletzt worden. Die Frau stand gegen 16.50 Uhr...

Zahlreiche Geschwindigkeitsverstöße

Zur Bekämpfung der Raser- und illegalen Tuningszene hat die Polizei am vergangenen Freitagabend (18:00 Uhr - Samstag 00:45 Uhr) in einem Schwerpunkteinsatz...

Bottroper FrechDAX 2014

Der Förderverein „KONJUNGTUR – forum junger unternehmer“ hat gemeinsam mit der Volksbank Kirchhellen eG Bottrop eine neue Kleinkunst-Show ins Leben gerufen: den Bottroper FrechDAX. Einmal im Jahr erhalten drei Kabarettisten in der Alten Börse die gleichnamige Auszeichnung für Ihre satirischen Einlagen. Am 24.10.2014 ist es soweit: Die Gag-Depots sind gefüllt, das Lachen ist im Aufschwung, und die Pointen haben Hochkonjungtur. Und wenn die Künstler das Publikum am Ende aus der Alltagsdepression geholt haben, ist der Saldo ein abwechslungsreicher Abend, bei dem für jeden Geschmack etwas dabei war. 2014 steigen folgende FrechDAXe aus dem Humor-Tresor:

 

Christian Hirdes

Christian Hirdes hat sich in den vergangenen Jahren mitten ins Herz der deutschen Kleinkunstszene gespielt. Mit ganz eigenem Charme und Stil fiel der sprachverliebte Komiker und schräge Kabarettist auf und aus dem Rahmen und begeisterte nebenbei als erstklassiger Liedermacher und Literat. So hat es Hirdes in etliche TV-Sendungen geschafft und alle wichtigen Kleinkunstpreise gewonnen, u. a. „Tegtmeiers Erben 2005“ (Publikumspreis), „Prix Pantheon 2006“ (Publikumspreis) und „St. Ingberter Pfanne 2006“ (Jurypreis). Mittlerweile hat er kein festes Programm mehr, sondern spielt seine Kabarett-Konzerte nur noch unter dem Titel „Hirdes. Kommt! – Live- und Solotour 1995-2048“. Dabei mischt das Allround-Talent neue Nummern mit bekannten wie beliebten Stücken aus seinem Fundus. // www.christianhirdes.de

 

Dagmar Schönleber

Zum Aufräumen kommt ein Fernsehteam in die Wohnung, der Hund wird vom Profi erzogen, und die Frau getauscht, wenn sie im Kochduell verliert. Große Bereiche unseres Lebens konnten wir erfolgreich outsourcen, aber wenn es ans Eingemachte geht, müssen wir immer noch selber ran. Oder? – Nein. Denn zum Glück gibt es Dagmar Schönleber, die Frau, die sich an die ganz großen Themen wagt, an dem der Einzelne oft scheitert: Ist Amok laufen ein Ausgleichssport? Funktioniert die U-Bahn als Wellness-Oase? Wie viel Superstar steckt in mir? Schönlebers Programm „Schöner leben“ ist ein bunter Abend mit stimmigen Texten, gestimmter Gitarre, gespickt mit vielen Geheimtipps und der beruhigenden Einsicht: Ein schönes Leben kann man sich bei Frau Schönleber anlachen, den Rest sollen andere übernehmen. Die Presse lobt: „Schönlebers Alltagssatiren zielen nicht auf Comedy-Klamauk, sondern beruhen auf fantastischer Beobachtung und feinem Sprachgespür.“ (Hamburger Abendblatt) // www.dagmarschoenleber.de

 leger 1

René Steinberg

Außerdem ist Komiker René Steinberg mit von der Partie. Der Mülheimer gehört zur Humor-Fraktion bei WDR 2, wo er jeden Samstag die Sendung „Zugabe“ als Autor, Sprecher und Parodist mitgestaltet. Wer kennt nicht seine kultigen Satire-Figuren! Am bekanntesten sind sicherlich „Die von der Leyens“. Mit „WDR 2 lachen live“ tourte er in den letzten Jahren durch die großen Hallen NRWs und ist seit 2011 auch mit einem Soloprogramm unterwegs: „Wer lacht, zeigt Zähne“. Dafür wurde er jüngst u. a. mit der „Lüdenscheider Lüsterklemme“ ausgezeichnet. Sein neues Solo trägt den Titel „Gebt dem Unsinn das Kommando! – Keine Macht dem Optimierungswahn.“ Steinberg ist bei seinen Auftritten stets aktuell und begeistert das Publikum zudem mit einer Palette von Parodien. //www.rene-steinberg.de

Moderiert wird die Show von Bottrops Ober-FrechDAX Benjamin Eisenberg,

der das politische und gesellschaftliche Tagesgeschehen satirisch analysiert.

 

Freitag, 24.10.2014

Beginn: 20:00 Uhr (Einlass: 19:00 Uhr)

in der Alten Börse (Kirchhellener Str. 10, 46236 Bottrop)

 

Rest-Karten gibt es ab sofort im Vorverkauf für 15,- Euro in der Volksbank (Kirchhellener Straße)

oder an der Abendkasse.

Latest Posts

Seniorin an Haustür überrumpelt

Am Montag, gegen 12:45 Uhr, klingelte ein unbekannter Mann unter einem Vorwand bei einer 88-jährigen Bottroperin. Beim Öffnen der Tür stieß der...

Faire Miete in der Stadt Bottrop: Maximal 7,00 Euro – Mangelware Seniorenwohnungen: 3.350 fehlen

Gütesiegel „Mein Fair-Mieter“ definiert Miet-Limit und fordert altersgerechtes Sanieren Im Alter droht Mietern eine doppelte Hürde: Oft reicht die...

Bottroperin bei Unfallflucht verletzt

Auf der Schützenstraße ist am Montagnachmittag eine 48-jährige Frau aus Bottrop angefahren und leicht verletzt worden. Die Frau stand gegen 16.50 Uhr...

Zahlreiche Geschwindigkeitsverstöße

Zur Bekämpfung der Raser- und illegalen Tuningszene hat die Polizei am vergangenen Freitagabend (18:00 Uhr - Samstag 00:45 Uhr) in einem Schwerpunkteinsatz...