30.9 C
Bottrop
Mittwoch, Juni 16, 2021

Auto in Brand gesetzt – Polizei sucht weitere Zeugen

Im Beckedal setzte ein bislang unbekannter Täter am Dienstag (23 Uhr) ein Auto in Brand. Der Frontbereich ist komplett ausgebrannt. Die Feuerwehr...
15,745FansGefällt mir

News

Auto in Brand gesetzt – Polizei sucht weitere Zeugen

Im Beckedal setzte ein bislang unbekannter Täter am Dienstag (23 Uhr) ein Auto in Brand. Der Frontbereich ist komplett ausgebrannt. Die Feuerwehr...

Das Ziel ist erreicht: Bottrop hat die CO2-Emissionen im Pilotgebiet in zehn Jahren halbiert

Bilanz des Klimastadt-Projektes InnovationCity Ruhr Nach zehn Jahren „InnovationCity Ruhr | Modellstadt Bottrop“ legen die Stadt Bottrop und die...

Kostenloses WLAN in der Bottroper City

Ab sofort steht in weiten Teilen der Bottroper Innenstadt freies WLAN zur Verfügung. Möglich ist dies durch die Unterstützung privatwirtschaftlicher Akteure und...

Kein Termin im Bürgerbüro Stadtmitte mehr nötig

Es müssen längere Wartezeiten in Kauf genommen werden. Eine Terminreservierung ist weiterhin möglich. Die Conona-Pandemie hat auch die Abläufe...

Stadt baut großes Pumpwerk in Kirchhellen

Die Stadt Bottrop wird in Kirchhellen ein neues Pumpwerk als Bestandteil des Entwässerungssystems errichten. Dazu muss die südliche Raiffeisenstraße im Bereich der Pelsstraße für circa vier Monate gesperrt werden. Die Zufahrt ist während der Bauzeit ausschließlich über die nördliche Raiffeisenstraße möglich. Die Arbeiten sollen Ende dieses Monats beginnen.

Gebaut wird in diesem Bereich ein rund 8,50 Meter tiefes Unterflurpumpwerks. Es besteht aus einem Fertigteilschacht mit einem Durchmesser von drei Metern. Das Pumpwerk selbst wird mit zwei Tauchmotorpumpen betrieben. Neben der Herstellung des Pumpwerks wird ein Schalthaus einschließlich der gesamten elektrotechnischen Anlagen hergestellt. Auch eine Erneuerung des Zulaufkanals sowie die Erneuerung zweier Schächte sind vorgesehen. Alle Arbeiten finden in offener Bauweise statt, wofür Erd- und Verbauarbeiten erforderlich sind. Die Kosten betragen rund 400.000 Euro.

Als Ansprechpartner steht im Fachbereich Tiefbau und Stadterneuerung Ingo Pretzsch, Tel.: 02041 / 70 3966 zur Verfügung.

 

Foto: Stadt Bottrop

Latest Posts

Auto in Brand gesetzt – Polizei sucht weitere Zeugen

Im Beckedal setzte ein bislang unbekannter Täter am Dienstag (23 Uhr) ein Auto in Brand. Der Frontbereich ist komplett ausgebrannt. Die Feuerwehr...

Das Ziel ist erreicht: Bottrop hat die CO2-Emissionen im Pilotgebiet in zehn Jahren halbiert

Bilanz des Klimastadt-Projektes InnovationCity Ruhr Nach zehn Jahren „InnovationCity Ruhr | Modellstadt Bottrop“ legen die Stadt Bottrop und die...

Kostenloses WLAN in der Bottroper City

Ab sofort steht in weiten Teilen der Bottroper Innenstadt freies WLAN zur Verfügung. Möglich ist dies durch die Unterstützung privatwirtschaftlicher Akteure und...

Kein Termin im Bürgerbüro Stadtmitte mehr nötig

Es müssen längere Wartezeiten in Kauf genommen werden. Eine Terminreservierung ist weiterhin möglich. Die Conona-Pandemie hat auch die Abläufe...