3.4 C
Bottrop
Donnerstag, April 22, 2021

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 26. April bis zum 2. Mai

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 26. April bis zum 2. Mai Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:
15,746FansGefällt mir

News

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 26. April bis zum 2. Mai

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 26. April bis zum 2. Mai Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

„Jugend musiziert“: Erfolg für Bottroper Musiknachwuchs

Die Musikstücke wurden in diesem Jahr als Videobeitrag eingereicht Elf Schülerinnen und Schüler der Bottroper Musikschule haben sich zum...

Bottroper flüchtet vor Polizei – Auto sichergestellt

Ein 38-jähriger Bottroper zog am Dienstag, um 19:30 Uhr, auf der Straße "Im Fuhlenbrock" das Interesse von zwei Streifenbeamten auf sich, als...

Teilsperrung der Straße Windmühlenweg

Beginn des 4. Bauabschnitts zum Asphalt-/Deckeneinbau Die Straße Windmühlenweg wird ab heute (21. April) auf Höhe der Hausnummern 3...

Schöne Stunden im Fuhlenbrock

Da waren sich am Ende des Tages sowohl die Verantwortlichen, als aber auch die zahlreichen Besucher am Samstag auf dem Fuhlenbrocker Markt einig: Du bist Bottrop, die Veranstaltung des Vereins Marketing für Bottrop, war ein voller Erfolg. Denn egal ob beim Bühnenprogramm der ZWAR-Singers oder des Shanty Chors „Leinen los“, dem Erntedank-Schmücken der Jugend des SV Blau Weiß Fuhlenbock, bei einer leckeren frischen Frikadelle oder dem einen oder anderen Gespräch in lockerer Atmosphäre am Bierwagen, hier stand am Samstag in Fuhlenbrock der Spaß aller im Vordergrund.

„Ich freue mich sehr, dass so viele Menschen trotz des eher bescheidenen Wetters dem Ruf des Vereins Marketing für Bottrop gefolgt sind und ein paar schöne gemeinsame Stunden verbracht haben“, so Vereinsvorstand und Oberbürgermeister Bernd Tischler, der ergänzte: „Neben Gaby Günther und den Chören, die ein ganz tolles Programm geboten haben, gilt unser Dank auch Herr Zakrzewski für die Versorgung mit frischen Leckereien und natürlich den Plattdütschen UT WAOLD UN HEI, die hier richtig schwer angepackt, aufgebaut und somit den Rahmen für eine erfolgreiche Veranstaltung geschaffen haben“, so Bernd Tischler weiter. Es war bereits das dritte Mal, dass der Verein Marketing für Bottrop nach Stationen in der Stadtmitte sowie in Kirchhellen in die Stadtteile gegangen ist, um sich und seine Arbeit den Bürgerinnen und Bürgern vorzustellen. Auch im kommenden Jahr sind wieder Veranstaltungen in Planung. Weitere Informationen rund um den Verein und seine Arbeit erhalten Interessierte auch im Internet unter www.marketing-fuer-bottrop.de.

Du bist Bottrop 2

Latest Posts

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 26. April bis zum 2. Mai

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 26. April bis zum 2. Mai Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

„Jugend musiziert“: Erfolg für Bottroper Musiknachwuchs

Die Musikstücke wurden in diesem Jahr als Videobeitrag eingereicht Elf Schülerinnen und Schüler der Bottroper Musikschule haben sich zum...

Bottroper flüchtet vor Polizei – Auto sichergestellt

Ein 38-jähriger Bottroper zog am Dienstag, um 19:30 Uhr, auf der Straße "Im Fuhlenbrock" das Interesse von zwei Streifenbeamten auf sich, als...

Teilsperrung der Straße Windmühlenweg

Beginn des 4. Bauabschnitts zum Asphalt-/Deckeneinbau Die Straße Windmühlenweg wird ab heute (21. April) auf Höhe der Hausnummern 3...