17.2 C
Bottrop
Freitag, August 6, 2021

Gratulationen zu vier Dienstjubiläen

Oberbürgermeister Bernd Tischler ehrte in dieser Woche vier Jubilare, die seit mehreren Jahrzehnten ihren Dienst für die Stadtverwaltung Bottrop leisten.
15,745FansGefällt mir

News

Gratulationen zu vier Dienstjubiläen

Oberbürgermeister Bernd Tischler ehrte in dieser Woche vier Jubilare, die seit mehreren Jahrzehnten ihren Dienst für die Stadtverwaltung Bottrop leisten.

Reaktivierung des Feuchtbiotops in Welheim

Hinter dem Sportplatz der Grundschule, zwischen Welheimer Straße und Prosperstraße, wurde das zwischenzeitlich vollständig zugewachsene Teichareal zu neuem Leben erweckt.

Die Entwicklung der Innenstadt gemeinsam anpacken!

Stadt lädt Eigentümer:innen zu einem Webinar ein Die Bottroper Innenstadt soll zu einem multifunktionalen Zentrum werden, das zukünftig durch...

Baustelle Horster Straße: Durchfahrt für Radfahrer verboten

Der aktuelle Baustellenabschnitt darf nicht von Radfahrern passiert werden Seit Anfang der Woche wird der erste Streckenabschnitt der Großbaustelle...

„Zeig Dein Bild vom Klima „

Seit einigen Wochen sucht die Stadtverwaltung Fotografien rund um das Thema „Klimaschutz und Erneuerbare Energien in Bottrop“. Aufgerufen sind alle Hobbyfotografinnen und -fotografen, sich einer der größten gesellschaftlichen Herausforderungen bildlich anzunehmen. Noch bis 30. November haben alle Bottroper die Möglichkeit ihre Motive einzureichen.

„Wir haben bereits einige tolle und vor allem sehr unterschiedliche Fotografien, wie das von Michael Lüning“, freut sich der städtische Klimaschutzmanager Tilman Christian. „Die Vielfalt an attraktiven Motiven im Stadtgebiet ist allerdings groß, weshalb wir uns freuen würden, wenn noch mehr Aufnahmen eingereicht werden: Von Windenergieanlagen über Solaranlagen bis hin zu Landschaften oder einzelnen Szenen – der Kreativität kann freier Lauf gelassen werden“, so der Klimaschutzmanager.

Der Fotowettbewerb ist an alle gerichtet, die sich für Klimawandel, Klimaschutz, erneuerbare Energien und unsere Stadt interessieren, sich Gedanken über die Energieversorgung machen und gerne ihre Eindrücke auf Fotos festhalten. Auch der gestalterischen Herangehensweise sind keine Grenzen gesetzt. Sie kann provokativ, visionär aber auch lustig sein. Bis zum 30. November dürfen pro Person bis zu drei Motive bei der Stadtverwaltung eingereicht werden. Es sind sowohl Schwarz-Weiß- als auch Farbfotografien erwünscht. Das Foto sollte in einem Format (Hoch- oder Querformat) ab 10 x 15 cm bis Poster 20 x 30 cm und auf qualitativ hochwertigem Fotopapier eingesandt werden. Auf der Rückseite der eingereichten Fotografien sollten der Name, Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer vermerkt sein.

Fotos dürfen auch gerne per E-Mail eingereicht werden, Datenformat sollte .psd, .eps oder jpg mit einer Auflösung von mindestens 300 dpi sein. Mit Einsendung der Bilder erklären sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einverstanden, dass die Stadtverwaltung ein Nutzungsrecht für jegliche Veröffentlichungen der Stadt unter Namensnennung des Fotografen oder der Fotografin erhält. Weiterhin erhalten Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit den attraktivsten Bildern tolle Sachpreise.

Weitere Informationen zum Fotowettbewerb erhalten Interessierte im Fachbereich Umwelt und Grün (Brakerstraße 74) bei Carina Tamoschus (e-mail: Carina.Tamoschus@bottrop.de, 70-3679) und Tilman Christian (e-mail: Tilman.Christian@bottrop.de, Tel.: 70-3579).

Latest Posts

Gratulationen zu vier Dienstjubiläen

Oberbürgermeister Bernd Tischler ehrte in dieser Woche vier Jubilare, die seit mehreren Jahrzehnten ihren Dienst für die Stadtverwaltung Bottrop leisten.

Reaktivierung des Feuchtbiotops in Welheim

Hinter dem Sportplatz der Grundschule, zwischen Welheimer Straße und Prosperstraße, wurde das zwischenzeitlich vollständig zugewachsene Teichareal zu neuem Leben erweckt.

Die Entwicklung der Innenstadt gemeinsam anpacken!

Stadt lädt Eigentümer:innen zu einem Webinar ein Die Bottroper Innenstadt soll zu einem multifunktionalen Zentrum werden, das zukünftig durch...

Baustelle Horster Straße: Durchfahrt für Radfahrer verboten

Der aktuelle Baustellenabschnitt darf nicht von Radfahrern passiert werden Seit Anfang der Woche wird der erste Streckenabschnitt der Großbaustelle...