6 C
Bottrop
Donnerstag, Januar 27, 2022

Studierende zur Aufarbeitung von Lernlücken gesucht!

Bewerbung bis zum 06. Februar 2022 Mit dem Programm „students@school“ bringt die Stadt Bottrop in Zusammenarbeit mit RuhrFutur qualifizierte...
15,745FansGefällt mir

News

Studierende zur Aufarbeitung von Lernlücken gesucht!

Bewerbung bis zum 06. Februar 2022 Mit dem Programm „students@school“ bringt die Stadt Bottrop in Zusammenarbeit mit RuhrFutur qualifizierte...

Wachsam gegen Antisemitismus und Fremdenhass

Oberbürgermeister Bernd Tischler zum 27. Januar: Die Verantwortung zur Erinnerung besteht weiterhin Der 27. Januar ist internationaler Gedenktag für...

Illegales Tuning-Treffen zieht Konsequenzen nach sich

Künftig wird die Zufahrt zum Parkplatz am Südringcenter freitags und samstags abgesperrt Am vergangenen Wochenende ist am Südringcenter ein...

Startercenter empfiehlt Fortbildungen

Fünf Seminare zur unternehmerischen Selbstständigkeit bereits jetzt buchbar Im kommenden Halbjahr werden vom Startercenter Bottrop kostenlose Fortbildungsveranstaltungen für Inhaber:innen...

Sieg für die 4. Damenmannschaft im Nachholspiel

Das letzte Saisonspiel musste wegen eines Hallenbrandes verlegt werden, daher trat die vierte Damenmannschaft des VC Bottrop 90 am Montagabend (17.11.2014) in heimischer Halle zum Nachholspiel gegen den Post SV Buer II an. Dieses Spiel konnten die Bottroperinnen mit  mit 3:1 für sich entscheiden Gleich im ersten Satz zogen die mit 10 Punkten Vorsprung davon, ehe die Mädchen aus Buer langsam ins Spiel fanden. Der Satz ging mit 25:18 an den VC. In Satz 2 hatte das VC team Probleme mit den Aufschlägen, sie landeten reihenweise im Netz oder im Aus, so dass Buer mit 25:16 gewann. In den beiden folgenden Sätzen konnte sich die Bottroper Mannschaft mit 25:23 und 25:15 durchsetzen, so dass sie sich nun für einige Tage auf dem 2. Platz der Tabelle sonnen können. 
 
 

VC Essen Borbeck II – VC Bottrop 90 III 2:1 (30:28, 23:25, 17:15) TVE Vogelsang – VC Bottrop 90 III 0:2 (15:25, 13:25)

 

Am Sonntag, den 16.11.2014, verlor das dritte Damenteam des VC Bottrop 90, um Trainer Steffen Bertram, das Spiel gegen VC Essen Borbeck II mit 2:1 und gewann das Spiel gegen TVE Vogelsang mit 0:2.

Im ersten Spiel gegen den VC Essen Borbeck II wurde der erste Satz zunächst durch die Führung des starken Gegners gekennzeichnet, jedoch konnten die Spielerinnen des VC 90 nach anfänglichen Schwierigkeiten durch eine starke Abwehr aufholen.

Zum Ende des ersten Satzes lag das Team auf Augenhöhe mit dem Gegner, verlor diesen aber letztendlich 30:28 durch Eigenfehler und starke Aufgaben des gegnerischen Teams.

Der zweite Satz begann mit der im ersten Satz gewonnen Motivation und verhalf den VClern zur Führung, die kontinuierlich bis zum Ende des Satzes anhielt und das Team diesen mit 23:25 gewinnen ließ.

Der dritte und letzte Satz des Spieles begann mit der Führung des Gegners und konnte auch durch eine gute Teamleistung des VC 90 nicht zu dessen Gunsten entschieden werden, da der Gegner das Team durch gleich bleibend starke Angriffe forderte und diese schließlich auch zu einigen Eigenfehlern in der Abwehr führten, wodurch der VC Essen Borbeck den dritten Satz 17:15 gewann.

Der erste Satz des zweiten Spiels gegen TVE Vogelsang begann mit einer starken Aufschlagserie der VCler und konnte durch eine gute Abwehrarbeit des Teams mit einer deutlichen Führung gekennzeichnet werden. Durch einen mehrmals starken Block von Johanna Wunsch konnte diese deutlich ausgebaut werden und der Gegner fiel schnell zurück. Durch diese souveräne Leistung des VC 90 Teams konnte dieser Satz 15:25 gewonnen werden.

Im zweiten Satz blieb die kontinuierlich gute Leistung des Teams erhalten, jedoch ließ die Motivation etwas nach und verhinderte somit einen Sieg, bei dem die Punktzahl des Gegners im einstelligen Bereich läge.

Zum Satzende hin konnten sich die VC 90er jedoch erneut motivieren und sich den Sieg nicht mehr nehmen lassen. So gewann das Team durch eine gute Mannschaftsleistung auch den zweiten Satz mit 13:25.

Für den VC 90 spielten: Lena Gutzeit, Kim Karger, Doreen Kobus, Josephine Miserre, Lea Müller, Annalena Schmitz, Laura Waclawek und Johanna Wunsch

VC90-U20w

Text und Fotos: Kathrin Reichstein / VC 90

Latest Posts

Studierende zur Aufarbeitung von Lernlücken gesucht!

Bewerbung bis zum 06. Februar 2022 Mit dem Programm „students@school“ bringt die Stadt Bottrop in Zusammenarbeit mit RuhrFutur qualifizierte...

Wachsam gegen Antisemitismus und Fremdenhass

Oberbürgermeister Bernd Tischler zum 27. Januar: Die Verantwortung zur Erinnerung besteht weiterhin Der 27. Januar ist internationaler Gedenktag für...

Illegales Tuning-Treffen zieht Konsequenzen nach sich

Künftig wird die Zufahrt zum Parkplatz am Südringcenter freitags und samstags abgesperrt Am vergangenen Wochenende ist am Südringcenter ein...

Startercenter empfiehlt Fortbildungen

Fünf Seminare zur unternehmerischen Selbstständigkeit bereits jetzt buchbar Im kommenden Halbjahr werden vom Startercenter Bottrop kostenlose Fortbildungsveranstaltungen für Inhaber:innen...