23.9 C
Bottrop
Donnerstag, Juni 17, 2021

Kinder brauchen Bewegung!

Wenn wir eins während der Corona Zeit gelernt haben , dann ist es das Kinder ihren Sport brauchen! Wir...
15,745FansGefällt mir

News

Kinder brauchen Bewegung!

Wenn wir eins während der Corona Zeit gelernt haben , dann ist es das Kinder ihren Sport brauchen! Wir...

Jugendparlament tagt in Präsenz

Nach zehn Monaten tagt das YOU.PA am 24. Juni wieder in der Dieter-Renz-Halle Das Bottroper Jugendparlament trifft sich am...

Verstärkte Kontrollen am Heidesee

RVR und Stadtverwaltung machen auf Regeln und Verbote aufmerksam, um das Naturschutzgebiet zu schützen Seit dem 11. Juni haben...

Zwei E-Fahrzeuge kollidieren auf der Sterkrader Straße

Einen zweiten Verkehrsunfall zur Mittagszeit gab es heute auf der Sterkrader Straße. Hier stießen ein E-Scooter-Fahrer und eine Autofahrerin zusammen. Eine 63-jährige...

1.100 Kinder schmücken die Tannenbäume in der Innenstadt

Seit 2012 ist das Schmücken der Tannenbäume in der Innenstadt durch zahlreiche Kinder aus Grundschulen und Kindergärten zu einer schönen Gemeinschaftsaktion der Stadtverwaltung mit der ansässigen Kaufmannschaft geworden. In diesem Jahr ist es am Donnerstag, dem 27. November, so weit: Ab 10 Uhr sind knapp 1.100 Kinder in allen Straßen der Innenstadt unterwegs, um den aufgestellten 120 Tannenbäumen mit selbstgebasteltem Schmuck ein festliches Aussehen zu verleihen.

Durch die diesjährige Übernahme der Kosten für die Bäume und das Bastelmaterial durch die Sparkasse konnte die Teilnehmerzahl der beteiligten Kindereinrichtungen und Schulen beinahe verdoppelt werden. Höhepunkt der Aktion wird die Prämierung der fünf schönsten Bäume sein, die durch ein Voting auf der Internetseite der Sparkasse ermittelt werden. Die Gewinner können sich über einen Scheck von je 500 Euro freuen, den sie für einen Schulausflug oder den Kauf neuen Spielzeuges einsetzen können.

Auch die Kaufmannschaft freut sich auf die Kinder: Mit Süßigkeiten und Getränken wollen sie die Kindergartengruppen und Schulklassen auf den jeweiligen Einkaufsstraßen empfangen und ihnen so für die fleißige Arbeit danken. Neben der IG Kirchhellener Straße, der IG Gladbecker Straße, der Händlergemeinschaft Poststraße, der IG Altstadt, Karstadt und dem Cafe Extrablatt haben sich mit der Bäckerei Sporkmann, der Vitaminecke Bochenek und der Stadtparfümerie Pieper neue Akteure als Vertreter der Hansastraße gefunden. Auf dem Kirchplatz werden die Domschänke und Bellissima die Versorgung der Kinder übernehmen. In der oberen Hochstraße hat die Alte Apotheke in Kooperation mit der dortigen Filiale von Sporkmann die Betreuung der Kinder zugesagt. Am Berliner Platz freuen sich das Eiscafe Da Rino und Kaufland auf den Besuch der Kinder.

Damit die Aktion am 27. November reibungslos ablaufen kann, arbeiten Sparkasse und städtische Wirtschaftsförderung seit einiger Zeit eng zusammen. Denn bei dieser hohen Kinderzahl bedarf es einiger Absprachen, wer für welchen Baum verantwortlich ist. Schließlich soll kein Bäumchen vergessen werden. Die Verkehrsteilnehmer bittet die Stadtverwaltung, sich an diesem Donnerstagmorgen besonders vorsichtig und mit einem Blick auf die Kinder in der City zu bewegen.

Latest Posts

Kinder brauchen Bewegung!

Wenn wir eins während der Corona Zeit gelernt haben , dann ist es das Kinder ihren Sport brauchen! Wir...

Jugendparlament tagt in Präsenz

Nach zehn Monaten tagt das YOU.PA am 24. Juni wieder in der Dieter-Renz-Halle Das Bottroper Jugendparlament trifft sich am...

Verstärkte Kontrollen am Heidesee

RVR und Stadtverwaltung machen auf Regeln und Verbote aufmerksam, um das Naturschutzgebiet zu schützen Seit dem 11. Juni haben...

Zwei E-Fahrzeuge kollidieren auf der Sterkrader Straße

Einen zweiten Verkehrsunfall zur Mittagszeit gab es heute auf der Sterkrader Straße. Hier stießen ein E-Scooter-Fahrer und eine Autofahrerin zusammen. Eine 63-jährige...