6 C
Bottrop
Donnerstag, Januar 27, 2022

Startercenter empfiehlt Fortbildungen

Fünf Seminare zur unternehmerischen Selbstständigkeit bereits jetzt buchbar Im kommenden Halbjahr werden vom Startercenter Bottrop kostenlose Fortbildungsveranstaltungen für Inhaber:innen...
15,745FansGefällt mir

News

Startercenter empfiehlt Fortbildungen

Fünf Seminare zur unternehmerischen Selbstständigkeit bereits jetzt buchbar Im kommenden Halbjahr werden vom Startercenter Bottrop kostenlose Fortbildungsveranstaltungen für Inhaber:innen...

Vorberatungen über Verkauf von Flugplatz-Anteilen haben begonnen

Der Rat entscheidet am 15. Februar. Der Wirtschaftsförderungs- und Grundstücksausschuss hat am Mittwoch, 26. Januar 2022, in einer nichtöffentlichen...

Hotels und Gaststätten: Löhne in Bottrop steigen kräftig

Lohn für Job-Starter klettert auf 12,50 Euro | 1.300 Beschäftigte in der Stadt Seit zwei Jahren schon leiden sie...

Bürgerinformationsveranstaltung „Armelerstraße“ ist abgesagt

Die für den kommenden Dienstag, den 01. Februar angesetzte Bürgerinformationsveranstaltung zum Ausbau der "Armelerstraße" in der Aula der Schule an der Bergmannsglückstraße,...

Bottroper Stadtmeisterschaft

In der Dieter-Renz-Halle fanden die diesjährigen Stadtmeisterschaften für alle Judovereine und Judoka deren Wohnsitz in Bottrop ist statt. Für die Weißgurte fand außerhalb der Jugendsportordnung ein vereinsinterner Wettkampf um den Stadtmeistertitel statt. Hier konnten die jungen Judoka ihre erste Turnier Erfahrung machen. Erfreulich war die große Anzahl der Weißgurte, die viel Spaß auf der Matte hatten. Für viele war es der erste Kontakt mit einem Judoturnier, aber trotzdem zeigten alle eine beeindruckende Leistung. Die Verantwortlichen des ausrichtenden JC 66 Bottrop waren mit dem Turnierverlauf sehr zufrieden und lobten zum einen die aktiven, die schon beeindruckendes Judo zeigten und zum anderen die tolle Atmosphäre, die durch die begeistert anfeuernden Eltern und Zuschauer entstand.

Die Ergebnisse: Stadtmeister weiblich U9: Damla Celik (JC66), Hadya Hachem (Adler07), Pia Urban (JC66), Felicia Schumacher (JC66), Sophia Kott (JC66). Stadtmeister männlich U9: Benjamin Quys (JC66), Marlon Fischer (Adler07), Max Rudow (Adler07), Lennox Burdorf (JC66), Tim Sturm (JC66), Mats Küppers (JC66), Jonas Meywirth (JC66), Matthias Wilczok (JC66), Nick Apfelhofer (JC66), Malte Middelhoff (JC66). U12 weiblich Stadtmeister: Leonie Langner (JC66), Jana Cipa (Adler07), Emily Wermter (JC66), Emma Culemann (JC66). U12 männlich Stadtmeister: Björn Kisters (Adler07), Florian Böcker (Adler07), Luca Pönicke (Adler 07), Tim Sommer (JC66). U15 weiblich Stadtmeister: Dana Pomrehn (JC66), Laura Pomrehn (JC66). U15 männlich Stadtmeister: Ole Schürks (JC66), Ilyas Vinayev (JC66) Niklas Pescher (Adler07).

Zweiter Platz U9 weiblich: Maike Bayerlein (JC66), Liv Schröder (JC66), Benjamine Culemann (JC66), Marie Hink (Adler07), Mara L. Hümmerich (JC66). Dritter Platz Lara Tröster (JC66 ). Zweiter Platz U9 männlich: Nicolas Grützmacher (JC66), Florian Golomb (JC66), Jan Böllert (Adler07), Jasper Mielke (JC66), Jakob Riczitzki (JC66), Adrian Wydra (Adler07), Emil Lohn (JC66), Curt Arndt (JC66), Pierre Deja (JC66), Finn Deckfeld (Adler07). Dritter Platz: Alexander Schulik (JC66), Noah Macho (Adler07), Can-Ouisem Yakoubi (Adler07), Marlo Brzosa (JC66), Shawn Bügener (JC66), Ruben Graveland (JC66), Tiago Silva (JC66), Hendrik Wölk (JC66), Michel Frischmann (JC66), Keanu Lorenz (JC66), Finn Jona Sjöberg (JC66), Christoph Cipa (Adler07), Leon Kurtscheidt (JC66). Zweiter Platz U12 weiblich: Lina Schreiber (JC66), Angelina Meyhöfer (JC66). Dritter Platz: Emma Sofie Steiner (Adler07), Sarah Macho (Adler07), Charula Beza (Adler07). Zweiter Platz U12 männlich: Tim Weinberg (JC66), Oliver Swientek (Adler07), Finn Gabriel Mäurer (Adler07), Henri Frischmann (JC66). Dritter Platz: Maurits Müller (JC66), Henning Thier (JC66), Kilian Schöffler (JC66), Till Janetta (JC66), Roni Shamo (Adler07), Maurice Pacana (JC66), Mert Senses (Adler07). Zweiter Platz U15 weiblich: Anna Hinzer (JC66), Ann Carolin Sudeick (JC66). Zweiter Platz U15 männlich: Robert-M. Schröder (JC66), David Sarholz (JC66), Viktor Rudow (Adler07). Dritter Platz: Bilal Hachem (Adler07).

Medaillenspiegel

Verein______________1. Platz___2. Platz___3. Platz_____Summe_                      

JC 66 Bottrop                      20               19              16                  55      

Adler 07 Bottrop                   8                 7                 9                   24

 

Text und Foto: Jürgen Ehlert / JC 66

Latest Posts

Startercenter empfiehlt Fortbildungen

Fünf Seminare zur unternehmerischen Selbstständigkeit bereits jetzt buchbar Im kommenden Halbjahr werden vom Startercenter Bottrop kostenlose Fortbildungsveranstaltungen für Inhaber:innen...

Vorberatungen über Verkauf von Flugplatz-Anteilen haben begonnen

Der Rat entscheidet am 15. Februar. Der Wirtschaftsförderungs- und Grundstücksausschuss hat am Mittwoch, 26. Januar 2022, in einer nichtöffentlichen...

Hotels und Gaststätten: Löhne in Bottrop steigen kräftig

Lohn für Job-Starter klettert auf 12,50 Euro | 1.300 Beschäftigte in der Stadt Seit zwei Jahren schon leiden sie...

Bürgerinformationsveranstaltung „Armelerstraße“ ist abgesagt

Die für den kommenden Dienstag, den 01. Februar angesetzte Bürgerinformationsveranstaltung zum Ausbau der "Armelerstraße" in der Aula der Schule an der Bergmannsglückstraße,...