12.6 C
Bottrop
Montag, Mai 17, 2021

Förderung des Stadtteilfonds geht in die Extra-Runde

Projektideen können bis zum 1. Juli eingereicht werden Der Stadtteilfonds geht in die Extra-Runde: Bis zum 1. Juli können...
15,737FansGefällt mir

News

Förderung des Stadtteilfonds geht in die Extra-Runde

Projektideen können bis zum 1. Juli eingereicht werden Der Stadtteilfonds geht in die Extra-Runde: Bis zum 1. Juli können...

Ladung falsch gesichert oder ohne Gurt unterwegs – Polizei zieht nach LKW-Kontrollen Bilanz

Die Polizei Recklinghausen hat sich in der vergangenen Woche an landesweiten LKW-Kontrollen beteiligt. Im Rahmen der Aktionswoche Roadpol "Operation Truck&Bus" wurden in...

Teilsperrung des Fußgängerwegs auf der Hegestraße

Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich in einem Monat abgeschlossen sein Die Kanalbauarbeiten in der Hegestraße befinden sich zurzeit noch auf...

Bäckerei-Azubis in Bottrop fit für die Abschlussprüfung machen

Sorge wegen ausgefallener Berufsschule | Neue Fördermittel für Prüfungskurse Nachwuchssorgen im Bäckerhandwerk: Auszubildende, die in Bottrop kurz vor ihrer...

Wie damals beim Abschlussball

Im Tanzen können Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen ein wenig Leichtigkeit erfahren. Auch deshalb bietet die Tanzschule Frank ab Freitag, dem 9. Januar 2015, einen zweiten Tanzkurs für Menschen mit Demenz an. Neben den Bewohnern aus dem KWA Stift Urbana sind alle betroffenen Senioren, die früher gerne das Tanzbein
geschwungen haben, herzlich eingeladen, an dem Kurs teilzunehmen.

Denn die Atmosphäre in einer Tanzschule hat etwas Besonderes. Das sieht man in den Gesichtern und Bewegungen der Menschen, die sich zu so einem besonderen Tanzkurs angemeldet haben. Die Erinnerungen an schöne Momente werden wach: erste Begegnungen beim Tanzcafé, sich im Walzer wiegen, die Leichtigkeit der Jugend fühlen.

Die Schäfer-Ludwig-Stiftung, die sich für Menschen mit Demenz in Bottrop engagiert, übernimmt dabei die Kosten. Die Organisatoren sind bemüht, den Tanzkurs zu einem
regelmäßigen Angebot in Bottrop werden zu lassen.

Interessierte melden sich bei der Tanzschule Frank, Hans-Sachs-Straße 15, Tel: 2 16 18, oder der Demenzberatung im städtischen Gesundheitsamt bei Barbara Josfeld, Tel: 70-3562, an.

Latest Posts

Förderung des Stadtteilfonds geht in die Extra-Runde

Projektideen können bis zum 1. Juli eingereicht werden Der Stadtteilfonds geht in die Extra-Runde: Bis zum 1. Juli können...

Ladung falsch gesichert oder ohne Gurt unterwegs – Polizei zieht nach LKW-Kontrollen Bilanz

Die Polizei Recklinghausen hat sich in der vergangenen Woche an landesweiten LKW-Kontrollen beteiligt. Im Rahmen der Aktionswoche Roadpol "Operation Truck&Bus" wurden in...

Teilsperrung des Fußgängerwegs auf der Hegestraße

Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich in einem Monat abgeschlossen sein Die Kanalbauarbeiten in der Hegestraße befinden sich zurzeit noch auf...

Bäckerei-Azubis in Bottrop fit für die Abschlussprüfung machen

Sorge wegen ausgefallener Berufsschule | Neue Fördermittel für Prüfungskurse Nachwuchssorgen im Bäckerhandwerk: Auszubildende, die in Bottrop kurz vor ihrer...