17.1 C
Bottrop
Dienstag, Juli 27, 2021

Defekte Klimatechnik | Taube findet den Ausgang nicht

(Li) Gegen 11:00 Uhr ging bei der Leitstelle der Feuerwehr Bottrop die Meldung ein, dass bei der Wartung im Bereich der Klimatechnik...
15,745FansGefällt mir

News

Defekte Klimatechnik | Taube findet den Ausgang nicht

(Li) Gegen 11:00 Uhr ging bei der Leitstelle der Feuerwehr Bottrop die Meldung ein, dass bei der Wartung im Bereich der Klimatechnik...

Bernhard Windmöller war 47 Jahre bei der Stadtverwaltung

Leiter der Ausländerbehörde geht in den Ruhestand Der Abteilungsleiter der Ausländerbehörde, Bernhard Windmöller, geht nach 47 Jahren bei der...

Lieferdienst LOUISE – ab August mit neuem Preismodell

Lieferungen kosten dann je nach Abo 2,50 bis 6 Euro Der Projektzeitraum des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie...

Projekt Sommerparty auch 2021 ein Erfolg

Vor über zehn Jahren wurde das Projekt „Sommerparty“ vom Jugendhilfe Bottrop e.V. zusammen mit dem städtischen Fachbereich Jugend und Schule entwickelt, um...

Herbstferien mal anders – Pia und Dustin bilden sich weiter

Die Herbstferien nutzten zwei  Athleten des LC Adler Bottrop, um sich abseits des normalen Trainings mit der Jugendleichtathletik zu beschäftigen. Dustin Büchel  (M14) erhielt für seine Erfolge auf Nordrhein-Ebene eine Einladung zum Jugendcamp auf Borkum. Neben einigen sportlichen Einheiten ging es in den fünf Tagen in vielen Workshops und Gruppenarbeiten z.B. um die Themen Ernährung und Doping im Sport. Natürlich durfte neben den sehr spannenden theoretischen Inhalten der Spaß auf der Nordseeinsel auch nicht fehlen. Neben Ausflügen ins Wattenmeer, in die Stadt und ins Schwimmbad haben die Teilnehmer viel Spaß zusammen gehabt. Dazu trugen die Teamspiele des Betreuerteams maßgeblich bei. Alles in allem eine super Woche für Dustin. Sein Fazit „Ich habe viele neue Leute kennengelernt. Ich könnte mir sogar vorstellen, mich auch als Jugendsprecher zu engagieren“.

 Pia Beyer (W15) absolvierte in ihrer schulfreien Zeit die erste Stufe der Gruppenhelfer-Ausbildung in der Jugendherberge in Xanten. An fünf Tagen haben die jugendlichen Teilnehmer etwas über den richtigen und altersgerechten Aufbau einer Trainingsstunde für Kinder gelernt und wie man sich z.B. in einer Notsituation verhalten sollte, z.B. Erste Hilfe. Durchgeführt wurde der Lehrgang von Mitarbeitern des Leichtathletik-Verbandes Nordrhein. Als praktische Lern-Aufgabe sollten die Teilnehmer zum Schluss in einer Partnerarbeit eine Trainingsstunde unter Berücksichtigung des Erlernten planen. Für Pia war es eine sehr interessante Woche „Ich habe vieles gelernt, was ich bisher noch nicht kannte. Auch der Austausch mit anderen Teilnehmern aus anderen Vereinen war eine Bereicherung für mich.“ Pia hat beim LC Adler Bottrop die Gelegenheit, das Gelernte direkt umzusetzen. Sie unterstützt zurzeit das Mini-Adler Trainer-Team.

Text und Foto: Dirk Lewald / LC Adler

Latest Posts

Defekte Klimatechnik | Taube findet den Ausgang nicht

(Li) Gegen 11:00 Uhr ging bei der Leitstelle der Feuerwehr Bottrop die Meldung ein, dass bei der Wartung im Bereich der Klimatechnik...

Bernhard Windmöller war 47 Jahre bei der Stadtverwaltung

Leiter der Ausländerbehörde geht in den Ruhestand Der Abteilungsleiter der Ausländerbehörde, Bernhard Windmöller, geht nach 47 Jahren bei der...

Lieferdienst LOUISE – ab August mit neuem Preismodell

Lieferungen kosten dann je nach Abo 2,50 bis 6 Euro Der Projektzeitraum des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie...

Projekt Sommerparty auch 2021 ein Erfolg

Vor über zehn Jahren wurde das Projekt „Sommerparty“ vom Jugendhilfe Bottrop e.V. zusammen mit dem städtischen Fachbereich Jugend und Schule entwickelt, um...