12.8 C
Bottrop
Dienstag, September 28, 2021

Familienorte in Bottrop

Mit der Präventionsstrategie "Familie vor Ort- von frühen zu frühzeitigen Hilfen" sorgen die Träger und die Stadt Bottrop gemeinsam für eine positive...
15,745FansGefällt mir

News

Familienorte in Bottrop

Mit der Präventionsstrategie "Familie vor Ort- von frühen zu frühzeitigen Hilfen" sorgen die Träger und die Stadt Bottrop gemeinsam für eine positive...

Ausbildung in Bottrop

Freie Ausbildungsstellen im Gesundheitswesen Weißt Du schon, wo die Reise hingehen soll oder bist...

Bottrop hat wieder einen touristischen Informationspunkt

Für Gäste sowie Bürgerinnen und Bürger Bottrops, die touristische Informationen benötigen, gibt es jetzt einen zentralen Anlaufpunkt. Ideal gelegen mitten in der...

SPD mit Stimmzuwächsen bleibt stärkste Kraft

SPD-Bundestagsabgeordneter Michael Gerdes erneut als Direktkandidat gewählt Michael Gerdes von der SPD hat erneut das Direktmandat für den Wahlkreis...

Zauberhafte Tannenbäume lassen Kinderaugen strahlen

Mehr als 1.100 Kinder hatten Ende November fast 100 Tannenbäume in der Innenstadt geschmückt. Die Bottroper waren aufgerufen, für ihren Lieblingsbaum abzustimmen. Gut 40.000 Klicks sind auf der Homepage der Sparkasse für die Tannenbäume in der Innenstadt abgegeben worden. Nun stehen die liebsten Weihnachtsbäume der Bottroper fest und fünf Kindergärten und Kindertagesstätten freuen sich über je 500 Euro für ihren Förderverein.

Die Bühne des Bottroper Weihnachtszauber war erfüllt von Kinderlachen und strahlenden Gesichtern, als Corinna Prange, stellvertretende Pressesprecherin der Sparkasse, zusammen mit Ute Schimmang vom Amt für Wirtschaftsförderung die fünf Lieblingsbäume prämierte. „Es waren spannende Tage, in denen sich in der Abstimmung immer wieder viel getan hat“, berichtet Corinna Prange.

Über je 500 Euro, die zusammen mit kuscheligen Teddybären an die Kindergruppen übergeben wurden, freuen sich die Kinder der Wichtelstube, die Seepferdchengruppe des AWO Familienzentrum Hand in Hand, die Schmetterlingsgruppe der evangelischen Kindertagesstätte Martinszentrum, die Igelgruppe der DRK Kindertagesstätte Anna & Henry und das Kinderhaus Pappalapapp.

„Wir haben vier Bäume geschmückt und unsere Seepferdchen haben wohl die Herzen der Bottroper berührt. Wir werden damit unser Außengelände umgestalten “, freut sich Nicole Grenda, Gruppenleiterin der Seepferdchengruppe. Auch die DRK Kita Henry & Anna hatte die Patenschaft für vier Bäume übernommen. „Damit werden wir den Maxikindern sicher den einen oder anderen großen Wunsch erfüllen können“, so Ingrid Brinkmann, Leiterin der Kita.

Damit geht in diesem Jahr die Vorweihnachtszeit zu Ende. „Für uns war die Tannenbaumaktion ein wunderbarer Jahresabschluss, der gezeigt hat, dass sich gemeinsam viel erreichen lässt in Bottrop“, resümieren Corinna Prange und Ute Schimmang.

Gruppenfoto Prämierung

Latest Posts

Familienorte in Bottrop

Mit der Präventionsstrategie "Familie vor Ort- von frühen zu frühzeitigen Hilfen" sorgen die Träger und die Stadt Bottrop gemeinsam für eine positive...

Ausbildung in Bottrop

Freie Ausbildungsstellen im Gesundheitswesen Weißt Du schon, wo die Reise hingehen soll oder bist...

Bottrop hat wieder einen touristischen Informationspunkt

Für Gäste sowie Bürgerinnen und Bürger Bottrops, die touristische Informationen benötigen, gibt es jetzt einen zentralen Anlaufpunkt. Ideal gelegen mitten in der...

SPD mit Stimmzuwächsen bleibt stärkste Kraft

SPD-Bundestagsabgeordneter Michael Gerdes erneut als Direktkandidat gewählt Michael Gerdes von der SPD hat erneut das Direktmandat für den Wahlkreis...