13.7 C
Bottrop
Freitag, September 17, 2021

„Stadtradeln“ für die Kleinsten

Kindergartenkinder können ab dem 20. September in die Pedale treten Um bereits Kindergartenkinder auf eine spielerische Art und Weise...
15,745FansGefällt mir

News

„Stadtradeln“ für die Kleinsten

Kindergartenkinder können ab dem 20. September in die Pedale treten Um bereits Kindergartenkinder auf eine spielerische Art und Weise...

Seit 40 Jahren eine Stimme für besondere Belange

Der Beirat für Menschen mit Behinderung trat 1981 zu seiner ersten Sitzung zusammen und erlebt nun ein rundes Jubiläum

Kellerbrand in Bottrop

Auf dem Nordring kam es am Mittwoch, den 15.09.2021 gegen 20:20 Uhr zu einem Brandereignis im Keller eines Wohnhauses. Während ein Trupp...

Starkregen in Bottrop

Am heutigen Tag zog ein Tiefdruckgebiet durch Nordrhein-Westfalen und sorgte auch in Bottrop aufgrund des daraus resultierenden Starkregens für einige Einsätze der...

Erste Damen in Paderborn

Damen 1: SC grün-weiß Paderborn vs. VC Bottrop 90

Am kommenden Samstag starten die VC90 Damen gegen den SC grün-weiß Paderborn um 17 Uhr in Paderborn in die Rückrunde. Nach einer knappen 3:0 Niederlage im Hinspiel will das Team um Trainer Stefan Böcker diesmal die 3 Punkte nicht leichtfertig hergeben, sondern alles dafür geben als Sieger aus dem Duell mit dem Tabellensechsten hervor zugehen. Wir wollen und müssen nun um jeden Punkt kämpfen und das ein oder andere Spiel mehr gewinnen als in der Hinrunde, um den Relegationsplatz zu verlassen und das Saisonziel, die Liga im Mittelfeld abzuschließen, zu erreichen.

Eingestimmt durch ein Turnier am letzten Sonntag beim TC Gelsenkirchen und einer intensiven Trainingswoche freuen wir uns auf die Begegnung in Paderborn. Verzichten müssen wir leider auf Zuspielerin Patricia Jügel, dafür kehrt Kathrin Reichstein nach langwieriger Fußverletzung gesund ins Team zurück.

Damen 2: ATV Haltern II vs. VC Bottrop 90 II

Nach der Weihnachtspause spielt die „Zweite“ am Samstag, den 10.01.15 um 16.30 Uhr im Augustinessengymnasium in Recklinghausen, gegen den Tabellenzweiten ATV Haltern II. Das Team um Laura Grötschel wird alles daran setzen, trotz der kurzen Vorbereitung, die 1:3 Hinspielniederlage vergessen zu machen.

Damen 3: Post SV Buer vs. VC Bottrop 90 III

Die dritte Damenmannschaft tritt ebenfalls auswärts gegen den Post SV Buer an. In der Hinrunde konnte die Mannschaft um Trainer Steffen Bertram den Tabellensiebten mit 3:0 besiegen. Trotz der langen Weihnachtspause wollen die Bottroperinnen versuchen an diesen Erfolg anzuknüpfen, um den Platz im Tabellenmittelfeld zu festigen.

Damen 4

Die vierte Damenmannschaft hat am Wochenende spielfrei und kann sich noch eine Woche länger auf den Rückrundenstart vorbereiten

Herren 1: TSC Eintracht Dortmund vs. VC Bottrop 90

Verbandsligaherren zum Rückrundenauftakt bei Außenseiter TSC Eintracht Dortmund

Nach der vier-wöchigen Winterpause heißt die Devise: Gewinnen – und dabei möglichst gut ins Spiel finden.
Drei Wochen lang konnte der VC Bottrop 90 nicht trainieren, ferienbedingt waren die Sporthallen geschlossen. „Aber so wird es den meisten Teams ergangen sein, es wird wohl kein deutlicher Nachteil für uns sein“, sagt Spielertrainer Daniel Lemanski.
Gegen den Tabellenvorletzten soll die Mannschaft wieder in den Rhythmus finden, der Sieg ist allerdings Pflicht.
Zum Rückrundenstart ist der Kader bis auf den langzeitverletzten Robert Sikora voraussichtlich komplett, allerdings wird der zweite Libero Mike Grünheit gemeinsam mit Ergänzungsspieler Florian Urbanietz zeitgleich mit der zweiten Mannschaft in der Bezirksliga antreten.

Herren 2: Nach starkem Auftritt beim 4. MTG-Neujahrscup mit breiter Brust zum Tabellenersten

Das Team Herren II des VC Bottrop 90 beginnt das Jahr 2015 mit einer starken Vorstellung beim 4. MTG-Neujahrscup, bei dem die Mannschaft in einem höherklassigem Teilnehmerfeld einen respektablen 3. Platz erreichen konnte. Als Bezirksligist konnte man sich gegen Landes- und Verbandsligisten (LL-VL) behaupten und wurde nur im Halbfinale vom VC Marl gestoppt. Im Spiel um Platz 3 bezwang der VC den Landesliga-Aufsteiger MTG Horst II mit 2:1-Sätzen.

In der Vorrunde starteten die Bottroper zunächst gegen die 1. Herren der MTG Horst (VL). In einem kampfbetonten Spiel, in dem der VC90 immer wieder mit starken Angriffen und einer hervorragenden Feldverteidigung den Verbandsligisten ärgerte, trennte man sich am Ende mit 1:1. Im zweiten Spiel wurde mit dem TV Brilon ein Landesligist als Gegner begrüßt. Hier drehte der VC Bottrop richtig auf und dominierte in allen Belangen. Leider konnte der Schwung nicht mit in den zweiten Satz genommen werden, wodurch die Begegnung ebenfalls 1:1 endete. Mit dem letzten Vorrundenspiel gegen die Tvg Steele (Hobby-Liga) sicherten sich die 2. Herren des VC Bottrop dann aber den Einzug ins Halbfinale.

Im Halbfinale gegen den VC Marl (VL) unterlagen die 2. Herren nach einer tollen Begegnung in beiden Sätzen nur knapp mit 0:2. Da verletzungsbedingt nur noch ein Auswechselspieler zur Verfügung stand, ließ zum Ende des Turniers die Kraft nach. Trotzdem schafften die Bottroper es, einen Rückstand in einen 2:1-Sieg gegen die Zweitvertretung der MTG Horst im Spiel um Platz 3 zu verwandeln.

„Insgesamt war es ein tolles Turnier mit einer Super-Stimmung im Team. Dieses Erfolgserlebnis hilft hoffentlich, den positiven Trend weiterzuverfolgen, den wir seit knapp acht Wochen intensiv verfolgen. Vielen Dank an dieser Stelle auch an unsere beiden „Aushilfen“ Tim Boer (1. Herren VC90) und Marvin Hansmann (TuS 84/10). Dass wir mit Ruhe und Konzentration viel erreichen können, wurde heute deutlich. So sollten wir auch in der kommenden Woche beim Tabellenführer SG Datteln zeigen, dass diese Einstellung reproduzierbar ist“, fasst Spielertrainer Michael Radmer zusammen.

Ob und wie die Umsetzung gelingt, wird sich am Samstag, 10.01.2015 um 16 Uhr im Spiel gegen die SG Datteln zeigen. Denn dann ist die Herren II des VC Bottrop 90 wieder aktiv im Alltag der Bezirksliga unterwegs.

Für den VC Bottrop spielten:
Steffen Bertram, Tim Boer, Jörg Buschmann, Mike Grünheit, Marvin Hansmann, Marc Jung, Michael Radmer, Björn Teßmer, Florian Urbanietz

Es fehlten: Lukas Löpenhaus, Steven Kirchhof, Jan Peters, Jonas Spieß, Matthias Behmer, Eung-Zoll Chung

Text: Kathrin Reichstein / VC 90

Foto: VC 90

Latest Posts

„Stadtradeln“ für die Kleinsten

Kindergartenkinder können ab dem 20. September in die Pedale treten Um bereits Kindergartenkinder auf eine spielerische Art und Weise...

Seit 40 Jahren eine Stimme für besondere Belange

Der Beirat für Menschen mit Behinderung trat 1981 zu seiner ersten Sitzung zusammen und erlebt nun ein rundes Jubiläum

Kellerbrand in Bottrop

Auf dem Nordring kam es am Mittwoch, den 15.09.2021 gegen 20:20 Uhr zu einem Brandereignis im Keller eines Wohnhauses. Während ein Trupp...

Starkregen in Bottrop

Am heutigen Tag zog ein Tiefdruckgebiet durch Nordrhein-Westfalen und sorgte auch in Bottrop aufgrund des daraus resultierenden Starkregens für einige Einsätze der...