18.9 C
Bottrop
Mittwoch, Juni 16, 2021

Das Ziel ist erreicht: Bottrop hat die CO2-Emissionen im Pilotgebiet in zehn Jahren halbiert

Bilanz des Klimastadt-Projektes InnovationCity Ruhr Nach zehn Jahren „InnovationCity Ruhr | Modellstadt Bottrop“ legen die Stadt Bottrop und die...
15,745FansGefällt mir

News

Das Ziel ist erreicht: Bottrop hat die CO2-Emissionen im Pilotgebiet in zehn Jahren halbiert

Bilanz des Klimastadt-Projektes InnovationCity Ruhr Nach zehn Jahren „InnovationCity Ruhr | Modellstadt Bottrop“ legen die Stadt Bottrop und die...

Kostenloses WLAN in der Bottroper City

Ab sofort steht in weiten Teilen der Bottroper Innenstadt freies WLAN zur Verfügung. Möglich ist dies durch die Unterstützung privatwirtschaftlicher Akteure und...

Kein Termin im Bürgerbüro Stadtmitte mehr nötig

Es müssen längere Wartezeiten in Kauf genommen werden. Eine Terminreservierung ist weiterhin möglich. Die Conona-Pandemie hat auch die Abläufe...

Beherztes Eingreifen von Nachbarin verhindert Brandausbreitung

(Li) Gegen 18:30 Uhr wurde die Feuerwehr per Notruf 112 zu einem Wohnungsbrand auf der Prosperstr. in Bottrop - Stadtmitte gerufen. Wie...

Wunderbarer Start in die Konzertreihe für Senioren

Die Sparkasse bat für die Familienkalender um eine freiwillige Spende i. H. v. einem Euro für Neujahrskonzerte in den Bottroper Seniorenzentren. Die Bewohner des Haus am Ehrenpark genossen ein wunderbares Konzert des Männerquartett.

„Die Bottroper haben fast 2.500 Euro gespendet. Wir verdoppeln die Summe, so dass wir auch tatsächlich in allen Seniorenzentren ein Konzert finanzieren können“, freut sich Frank Pinnow, Pressesprecher der Sparkasse.

Bereits zum zweiten Mal hat die Sparkasse die Ausgabe der Familienkalender mit einem guten Zweck verknüpft. Nachdem 2014 der Kinderschutzbund von der Spendenbereitschaft profitierte, sind es diesmal die Senioren. „Mit den Konzerten bedanken sich die Bottroper und die Sparkasse für die Lebensleistung der Älteren“, so Frank Pinnow.

Das erste Konzert war eingebunden in den offiziellen Neujahrsempfang des Hauses am Ehrenpark. „Das Konzert hat unser Programm bereichert und unsere Senioren hatten sehr viel Spaß an diesem Nachmittag“, berichtet Roberto Giavarra, Einrichtungsleiter des Hauses am Ehrenpark. Das Männerquartett ließ es sich nicht nehmen, mit den Senioren gemeinsam zu singen und den diesjährigen Neujahrsempfang zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen.

In den nächsten drei Monaten können sich alle Seniorenzentren auf ein Konzert eines Bottroper Chores freuen. „Die Termine sind bereits besprochen und bis zum Ende des Winters werden alle ihr Konzert erlebt haben“, weiß Frank Pinnow.

Latest Posts

Das Ziel ist erreicht: Bottrop hat die CO2-Emissionen im Pilotgebiet in zehn Jahren halbiert

Bilanz des Klimastadt-Projektes InnovationCity Ruhr Nach zehn Jahren „InnovationCity Ruhr | Modellstadt Bottrop“ legen die Stadt Bottrop und die...

Kostenloses WLAN in der Bottroper City

Ab sofort steht in weiten Teilen der Bottroper Innenstadt freies WLAN zur Verfügung. Möglich ist dies durch die Unterstützung privatwirtschaftlicher Akteure und...

Kein Termin im Bürgerbüro Stadtmitte mehr nötig

Es müssen längere Wartezeiten in Kauf genommen werden. Eine Terminreservierung ist weiterhin möglich. Die Conona-Pandemie hat auch die Abläufe...

Beherztes Eingreifen von Nachbarin verhindert Brandausbreitung

(Li) Gegen 18:30 Uhr wurde die Feuerwehr per Notruf 112 zu einem Wohnungsbrand auf der Prosperstr. in Bottrop - Stadtmitte gerufen. Wie...