3.4 C
Bottrop
Donnerstag, April 22, 2021

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 26. April bis zum 2. Mai

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 26. April bis zum 2. Mai Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:
15,746FansGefällt mir

News

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 26. April bis zum 2. Mai

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 26. April bis zum 2. Mai Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

„Jugend musiziert“: Erfolg für Bottroper Musiknachwuchs

Die Musikstücke wurden in diesem Jahr als Videobeitrag eingereicht Elf Schülerinnen und Schüler der Bottroper Musikschule haben sich zum...

Bottroper flüchtet vor Polizei – Auto sichergestellt

Ein 38-jähriger Bottroper zog am Dienstag, um 19:30 Uhr, auf der Straße "Im Fuhlenbrock" das Interesse von zwei Streifenbeamten auf sich, als...

Teilsperrung der Straße Windmühlenweg

Beginn des 4. Bauabschnitts zum Asphalt-/Deckeneinbau Die Straße Windmühlenweg wird ab heute (21. April) auf Höhe der Hausnummern 3...

Jahresabschluss in der Hohen Mark

Traditionell stand auch im Jahr 2014 mit dem 40. Internationalen Flaesheimer Silvesterlauf der letzte Wettkampf des Jahres auf dem Programm der Adler-Leichtathleten. Eine echte Herausforderung war nicht nur die wegen Sturmschäden geänderte Strecke mit bis zu 2 km langen Anstiegen, sondern auch das eher ausladende nasskalte Wetter.

Nicht davon abhalten ließ sich Maxine Kolbe, die bei den weiblichen Kindern U12 die 1.000 m in 4:10 min lief und damit in ihrer Altersklasse den zweiten Platz errang. Über 10.000 m wurde Johannes Plöger in der Hauptklasse Vierter in 38:12 min. Ebenfalls knapp am Podestplatz vorbei lief Noah Herzog in 23:47 min über 5.000 m, der als jüngster Starter im Feld auf Platz 4 in der Altersklasse U14 landete.

Neben Johannes Plöger kämpften noch vier weitere Adlerläufer gegen die 10 km-Strecke: Jan Roßkothen, jüngster Starter mit Jahrgang 2003, lief auf Platz 14 in der Hauptklasse in 43:03 min, dicht gefolgt von Jens Roßkothen der in 43:05 min Neunter in der Altersklasse M40 wurde und Jonas Herzog, Platz 15 in der Hauptklasse mit gelaufenen 43:19 min. Jörg Herzog landete mit einer Zeit von 47:35 min auf dem 21. Platz bei den M45.

Text und Foto: Jörg Herzog / LC Adler Bottrop

Latest Posts

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 26. April bis zum 2. Mai

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 26. April bis zum 2. Mai Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

„Jugend musiziert“: Erfolg für Bottroper Musiknachwuchs

Die Musikstücke wurden in diesem Jahr als Videobeitrag eingereicht Elf Schülerinnen und Schüler der Bottroper Musikschule haben sich zum...

Bottroper flüchtet vor Polizei – Auto sichergestellt

Ein 38-jähriger Bottroper zog am Dienstag, um 19:30 Uhr, auf der Straße "Im Fuhlenbrock" das Interesse von zwei Streifenbeamten auf sich, als...

Teilsperrung der Straße Windmühlenweg

Beginn des 4. Bauabschnitts zum Asphalt-/Deckeneinbau Die Straße Windmühlenweg wird ab heute (21. April) auf Höhe der Hausnummern 3...