3.2 C
Bottrop
Sonntag, November 29, 2020

Auch weiterhin kein Schulsport und Schwimmunterricht mehr

Krisenstab reagiert auf "Corona-Einträge" in Schulen Alle städtischen Sportanlagen einschließlich der Schwimmbäder sind nun bis zum Jahresende auch für...
15,571FansGefällt mir

News

Auch weiterhin kein Schulsport und Schwimmunterricht mehr

Krisenstab reagiert auf "Corona-Einträge" in Schulen Alle städtischen Sportanlagen einschließlich der Schwimmbäder sind nun bis zum Jahresende auch für...

VHS und Bibliothek öffnen wieder am 2. Dezember

Die Reparaturarbeiten an der Notbeleuchtung im Kulturzentrum August Everding dauern noch bis Anfang kommender Woche. Deshalb ist das Kulturzentrum teilweise geschlossen. Die...

VHS und Lebendige Bibliothek bleiben weiter geschlossen

Notbeleuchtung im Gebäudekomplex noch nicht repariert Das Gebäude an der Böckenhoffstraße, in dem sich die VHS und die Lebendige...

Einbruch

Am Mittwoch, zwischen 14:00 Uhr und 15:00 Uhr, gelangten unbekannte Täter an der Hans-Böckler-Straße über den Balkon in eine Wohnung und durchsuchten...

Judoka des JC 66 Bottrop erfolgreich qualifiziert

Zum Beginn des Jahres starteten die Männer der Altersklasse u18 mit der Meisterschaftsserie. Von den 8 Startern des Clubs qualifizierten sich alle für die Bezirkseinzelmeisterschaften in 2 Wochen. Bis 81 Kilogramm zeigte Felix Beckmann eine solide Leistung und wurde verdient Kreismeister. Ebenso erfolgreich starteten Dennis Wahlbring und Raphael Cham, die beide das Finale der Gewichtsklasse bis 55 Kilogramm bestritten. Den Kreismeistertitel dieser Gewichtsklasse ging an Dennis Wahlbring. Bis 50 Kilogramm waren ebenfalls 2 JCler in der Wettkampfliste zu finden. Am Ende des Tages sicherten sich Umar Isaev und Jan Eigenbrodt die Fahrkarten für die Bezirkseinzelmeisterschaften mit jeweils Platz 3. Bei den Frauen dieser Altersklasse sicherte sich Zehra Ürker bis 57 Kilogramm den Kreismeistertitel. Anna Schmidt wurde Vize-Kreismeisterin in der Gewichtsklasse bis 52 Kilogramm. Nach langer Verletzungspause meldete sich Chantal König (-63 Kg) zurück. Nach anstrengenden Kämpfen konnte auch sie sich für die Bezirksmeisterschaften qualifizieren.

 Auch die Altersklasse u15 bestritt das erste Kreisturnier diesen Jahres.

Dabei sicherte sich Neuzugang Timo John in der Gewichtsklasse bis 40 Kilogramm mit zwei vorzeitig gewonnenen Siegen den ersten Platz. Ebenso gelang Ilyas Vinayev der Sprung ganz oben aufs Treppchen in der Kategorie bis 37 Kilogramm. David Sarholz konnte nach 1 Niederlage und 2 Siegen den dritten Platz in der Gewichtsklasse bis 34 Kilogramm erkämpfen. Bei den Mädchen der Alterklasse wurden Dana Pomrehn und Ann-Carolin Sudeick Kreissieger. Anna Hinzer und Laura Pomrehn sicherten sich den dritten Platz. In ihrem ersten u15-Jahr erreichte Lynn Eigenbrodt einen beachtlichen fünften Platz. Insgesamt holten die JC 66 Bottroper Judoka am Wochenende 37 Medaillen und belegten mit 77 Punkten bei der Mannschaftswertung den zweiten Platz. Trainer und Betreuer Christoph Paris war mit den gezeigten Leistungen der Jungen Judoka sehr zufrieden.     

Text und Foto: Jürgen Ehlert / JC 66

Latest Posts

Auch weiterhin kein Schulsport und Schwimmunterricht mehr

Krisenstab reagiert auf "Corona-Einträge" in Schulen Alle städtischen Sportanlagen einschließlich der Schwimmbäder sind nun bis zum Jahresende auch für...

VHS und Bibliothek öffnen wieder am 2. Dezember

Die Reparaturarbeiten an der Notbeleuchtung im Kulturzentrum August Everding dauern noch bis Anfang kommender Woche. Deshalb ist das Kulturzentrum teilweise geschlossen. Die...

VHS und Lebendige Bibliothek bleiben weiter geschlossen

Notbeleuchtung im Gebäudekomplex noch nicht repariert Das Gebäude an der Böckenhoffstraße, in dem sich die VHS und die Lebendige...

Einbruch

Am Mittwoch, zwischen 14:00 Uhr und 15:00 Uhr, gelangten unbekannte Täter an der Hans-Böckler-Straße über den Balkon in eine Wohnung und durchsuchten...