10.6 C
Bottrop
Donnerstag, Mai 6, 2021

Landesweiter Kontrolltag zur Bekämpfung von Verkehrsunfällen unter Beteiligung von Radfahrenden

Am Mittwoch fand unter dem Leitspruch "sicher.mobil.leben - Radfahrende im Blick" auch ein Kontrolltag im Zuständigkeitsbereich der Polizei Recklinghausen statt.
15,751FansGefällt mir

News

Landesweiter Kontrolltag zur Bekämpfung von Verkehrsunfällen unter Beteiligung von Radfahrenden

Am Mittwoch fand unter dem Leitspruch "sicher.mobil.leben - Radfahrende im Blick" auch ein Kontrolltag im Zuständigkeitsbereich der Polizei Recklinghausen statt.

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 10. bis zum 16. Mai.

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 10. bis zum 16. Mai Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

Brand in einer Lagerhalle – Aufwändige Löscharbeiten

In der Nacht zum Donnerstag kam es zu einem Brand in einer Lagerhalle an der Brakerstraße. Um 00:08 Uhr schlug die automatische...

Oberbürgermeister Tischler begrüßt japanischen Diplomaten

Japanischer Generalkonsul Kiminori Iwama informiert sich über Klimaprojekt Innovationcity Der neue japanische Generalkonsul in Nordrhein-Westfalen, Kiminori Iwama, ist zu...

Dritte Messe informiert über wichtige Fragen zu Studium und Beruf

Die Resonanz war in den vergangenen beiden Jahren so gut, dass für Schülerinnen und Schüler jetzt wieder eine Informationsmesse zu Studium und Beruf in Bottrop angeboten wird. 50 Aussteller konnte die Wirtschaftsförderung der Stadt Bottrop für die dritte Veranstaltung dieser Art am Samstag, dem 7. März, gewinnen. Veranstaltungsort ist der städtische Saalbau, der von 10 bis 15 Uhr geöffnet ist. Der Eintritt ist frei.

Ausbildungsbetriebe, Institutionen und Verbände sowie Hochschulen aus der Region zeigen verschiedenste berufliche Werdegänge auf und präsentieren im Bottroper Saalbau ihre reichhaltige Palette an Ausbildungsberufen und Studienangeboten.

Angesprochen und eingeladen sind alle Schülerinnen und Schülern der Klassen 8 bis 13, die vor Ort frühzeitig einen Einblick in die vielfältigen Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten erhalten sollen. Sie bekommen hier aus erster Hand Informationen zu Ausbildung und Beruf, von der Lehre bis zum Studium. Es können Informationen über die verschiedenen Berufsfelder gesammelt und Kontakte zu den Ausbildungsbetrieben geknüpft werden. Aber auch für die Unternehmen bietet die Messe Vorteile. Denn sie haben damit gleichzeitig die Möglichkeit, potenzielle Nachwuchskräfte auf sich aufmerksam zu machen.

Verschiedene interessante Vorträge runden das Angebot an diesem Tag ab. Als Referentin konnte unter anderen die Personalchefin der Volksbank Kirchhellen gewonnen werden, die ein Bewerbungstraining anbietet. Die Hochschule Ruhr West zeigt Wege ins Studium auf und die Kammern IHK /HWK berichten über Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten in Industrie, Handel und Handwerk. Darüber hinaus wird in einem spannenden Workshop die Grundlagen der Rhetorik im Bewerbungsgespräch vermittelt.

Die Teilnahme an den Workshops ist kostenfrei, aber leider zahlenmäßig begrenzt. Wegen der zu erwartenden großen Nachfrage empfiehlt es sich, am Messetag rechtzeitig über die ausgelegten Anmeldelisten einen Platz zu reservieren.

Der Samstag als Termin schafft die Möglichkeit, dass neben allen interessierten Jugendlichen auch viele Eltern die Gelegenheit zur Information nutzen können.

Weitere Informationen sowie das gesamte Ausstellerverzeichnis gibt es im Internet unter „www.bottrop.de“ , in den sozialen Netzwerken Twitter und Facebook oder direkt bei der Wirtschaftsförderung der Stadt Bottrop. Ansprechpartnerinnen dort sind Britta Göddertz (e-mail: britta.goeddertz@bottrop.de, Tel.: 0 20 41 / 70-3575) und Heike Haskamp (e-mail: heike.haskamp@bottrop.de, Tel.: 0 20 41 / 70-4785).

Latest Posts

Landesweiter Kontrolltag zur Bekämpfung von Verkehrsunfällen unter Beteiligung von Radfahrenden

Am Mittwoch fand unter dem Leitspruch "sicher.mobil.leben - Radfahrende im Blick" auch ein Kontrolltag im Zuständigkeitsbereich der Polizei Recklinghausen statt.

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 10. bis zum 16. Mai.

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 10. bis zum 16. Mai Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

Brand in einer Lagerhalle – Aufwändige Löscharbeiten

In der Nacht zum Donnerstag kam es zu einem Brand in einer Lagerhalle an der Brakerstraße. Um 00:08 Uhr schlug die automatische...

Oberbürgermeister Tischler begrüßt japanischen Diplomaten

Japanischer Generalkonsul Kiminori Iwama informiert sich über Klimaprojekt Innovationcity Der neue japanische Generalkonsul in Nordrhein-Westfalen, Kiminori Iwama, ist zu...