6 C
Bottrop
Donnerstag, Januar 27, 2022

Wachsam gegen Antisemitismus und Fremdenhass

Oberbürgermeister Bernd Tischler zum 27. Januar: Die Verantwortung zur Erinnerung besteht weiterhin Der 27. Januar ist internationaler Gedenktag für...
15,745FansGefällt mir

News

Wachsam gegen Antisemitismus und Fremdenhass

Oberbürgermeister Bernd Tischler zum 27. Januar: Die Verantwortung zur Erinnerung besteht weiterhin Der 27. Januar ist internationaler Gedenktag für...

Illegales Tuning-Treffen zieht Konsequenzen nach sich

Künftig wird die Zufahrt zum Parkplatz am Südringcenter freitags und samstags abgesperrt Am vergangenen Wochenende ist am Südringcenter ein...

Startercenter empfiehlt Fortbildungen

Fünf Seminare zur unternehmerischen Selbstständigkeit bereits jetzt buchbar Im kommenden Halbjahr werden vom Startercenter Bottrop kostenlose Fortbildungsveranstaltungen für Inhaber:innen...

Vorberatungen über Verkauf von Flugplatz-Anteilen haben begonnen

Der Rat entscheidet am 15. Februar. Der Wirtschaftsförderungs- und Grundstücksausschuss hat am Mittwoch, 26. Januar 2022, in einer nichtöffentlichen...

Forbidden Graff.x

Der Bottroper Chris Unnormal fällt auf. Dafür trägt nicht nur der Name Sorge, sondern auch sein Aussehen. Die Kreativität springt dem 30-Jährigen beinahe greifbar aus dem Gesicht. Bekannt wie der sprichwörtliche bunte Hund in der Graffiti-Szene Bottrops und darüber hinaus gemeinsam mit Kompagnon KenOne als Bottrop Legal, lebt der Bottroper nun seine Kreativität auch in einem weiteren Bereich aus: Textilien.

Direkt das erste T-Shirt von Chris Unnormal war ein Knaller und schlug ein wie eine Bombe. „Local High Five“ macht seit wenigen Wochen auf Facebook die Runde, immer mehr Leute wollen sich eines dieser streng begrenzten Raritäten des Künstlers sichern. „Unglaublich, aber ein Junge ist sogar 200 Kilometer per Zug angereist um sich ein T-Shirt zu sichern“, freut sich der Bottroper darüber, dass seine auf 100 Shirts begrenzte Erstauflage so herausragend guten Anklang findet. Forbidden Graff.x lautet nun das Label, über das der Kreative künftig von ihm kreierte Mode vertreibt. Entwürfe hat Unnormal schon seit längerer Zeit zu Hauf in seinem Kopf spuken, „jetzt war es an der Zeit diesen Traum endlich umzusetzen und anzugehen. Dass ich direkt mit so überwältigender Resonanz rechnen durfte bestärkt mich in meinem Schaffen und gibt mir den Antrieb und die Gewissheit, das Richtige zu tun“, so der 30-Jährige, der neben T-Shirts auch weitere Textilien für dieses Jahr in Planung hat. „Da möchte ich mich aber noch nicht groß zu äußern, zunächst einmal sitze ich gerade an der Umsetzung des zweiten T-Shirts“, so Chris Unnormal, der jedes Shirt von „Local High Five“ mit Widmung und Seriennummer versieht und somit natürlich auch besonders für Sammler interessant ist. Gemeinsam mit Wir lieben Bottrop verlost der Bottroper Künstler ein Herren- sowie ein Damen-Shirt der beliebten ersten Serie. „Alles was man dafür tun must ist mir auf meine Facebook-Seite von Forbidden Graff.x zu posten, warum ausgerechnet Ihr das Shirt haben solltet. Und dann könnte es auch schon Euch gehören“, erläutert Unnormal. Wir wünschen viel Erfolg.

Chris 2

Latest Posts

Wachsam gegen Antisemitismus und Fremdenhass

Oberbürgermeister Bernd Tischler zum 27. Januar: Die Verantwortung zur Erinnerung besteht weiterhin Der 27. Januar ist internationaler Gedenktag für...

Illegales Tuning-Treffen zieht Konsequenzen nach sich

Künftig wird die Zufahrt zum Parkplatz am Südringcenter freitags und samstags abgesperrt Am vergangenen Wochenende ist am Südringcenter ein...

Startercenter empfiehlt Fortbildungen

Fünf Seminare zur unternehmerischen Selbstständigkeit bereits jetzt buchbar Im kommenden Halbjahr werden vom Startercenter Bottrop kostenlose Fortbildungsveranstaltungen für Inhaber:innen...

Vorberatungen über Verkauf von Flugplatz-Anteilen haben begonnen

Der Rat entscheidet am 15. Februar. Der Wirtschaftsförderungs- und Grundstücksausschuss hat am Mittwoch, 26. Januar 2022, in einer nichtöffentlichen...