22 C
Bottrop
Mittwoch, Juli 28, 2021

Pedelec-Fahrer bei Unfall verletzt

Im Bereich Hauptstraße/Pelsstraße wurde am Dienstagnachmittag ein 74-jähriger Radfahrer aus Gladbeck leicht verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte eine 62-jährige Autofahrerin aus Bottrop...
15,745FansGefällt mir

News

Pedelec-Fahrer bei Unfall verletzt

Im Bereich Hauptstraße/Pelsstraße wurde am Dienstagnachmittag ein 74-jähriger Radfahrer aus Gladbeck leicht verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte eine 62-jährige Autofahrerin aus Bottrop...

Defekte Klimatechnik | Taube findet den Ausgang nicht

(Li) Gegen 11:00 Uhr ging bei der Leitstelle der Feuerwehr Bottrop die Meldung ein, dass bei der Wartung im Bereich der Klimatechnik...

Bernhard Windmöller war 47 Jahre bei der Stadtverwaltung

Leiter der Ausländerbehörde geht in den Ruhestand Der Abteilungsleiter der Ausländerbehörde, Bernhard Windmöller, geht nach 47 Jahren bei der...

Lieferdienst LOUISE – ab August mit neuem Preismodell

Lieferungen kosten dann je nach Abo 2,50 bis 6 Euro Der Projektzeitraum des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie...

Männerstimmen für Projekt-Chor dringend gesucht!

Männerstimmen werden dringend gesucht – und das nicht nur in Bottrop! Sie sollen im Chor beim großen Bottroper Kulturprojekt, der Aufführung der Wagner-Oper „Der fliegende Holländer“ im Amphitheater auf der Halde Haniel in 2016 zum Einsatz kommen.

Die Mitsänger werden von der Arbeitsgemeinschaft Bottroper Chöre, die für den Opernchor beim Halden-Projekt verantwortlich zeichnet, gesucht. Auf eine erste Einladung hin haben sich gut 80 Sängerinnen und Sänger für das Vorsingen angemeldet. Es fehlen aber noch einige sangesfreudige Männer (Tenor und Bass).

Mitbringen müssen Interessierte die Bereitschaft zu elf Proben verteilt auf das Jahr 2015 (samstags von 10 bis 15 Uhr), wobei das erste Treffen am 21. März wäre. Es folgen szenische Proben auf der Halde ab Mitte Mai 2016 (werktags ab 18 Uhr; sams-, sonn- und feiertags ganztägig) sowie sieben Aufführungen (Open air) vom 31. Mai bis 9. Juni. Wer die Opernaufführung der „Aida“ im Kulturhauptstadtjahr 2010 im Amphiteater erlebt hat, kann versprechen, dass für die Mitwirkenden ein „Gänsehaut-Gefühl“ garantiert ist.

Vor dem Einsatz ist ein kleines Vorsingen am 28. Februar oder 3. März 2015 in Bottrop notwendig. „Nur Mut!“, betont Elisabeth Otzisk für die Arbeitsgemeinschaft Botroper Chöre.

Weitere Informationen gibt es unter der E-Mail-Adresse „haldenhollaender@gmx.de“. Dort ist auch die Anmeldung möglich.

Latest Posts

Pedelec-Fahrer bei Unfall verletzt

Im Bereich Hauptstraße/Pelsstraße wurde am Dienstagnachmittag ein 74-jähriger Radfahrer aus Gladbeck leicht verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte eine 62-jährige Autofahrerin aus Bottrop...

Defekte Klimatechnik | Taube findet den Ausgang nicht

(Li) Gegen 11:00 Uhr ging bei der Leitstelle der Feuerwehr Bottrop die Meldung ein, dass bei der Wartung im Bereich der Klimatechnik...

Bernhard Windmöller war 47 Jahre bei der Stadtverwaltung

Leiter der Ausländerbehörde geht in den Ruhestand Der Abteilungsleiter der Ausländerbehörde, Bernhard Windmöller, geht nach 47 Jahren bei der...

Lieferdienst LOUISE – ab August mit neuem Preismodell

Lieferungen kosten dann je nach Abo 2,50 bis 6 Euro Der Projektzeitraum des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie...