21 C
Bottrop
Montag, Juni 27, 2022
spot_img
15,745FansGefällt mir

News

Schallschutzwand in Ebel wird jetzt errichtet

Die Stadt Bottrop als Bauherr realisiert mit Unterstützung der Deutschen Bahn AG den Bau einer Schallschutzwand in Ebel. Die Hauptbauarbeiten, die nur vom dortigen Bahngleis aus in nächtlichen Sperrpausen umgesetzt werden können, beginnen am kommenden Samstag, dem 14. März. Die Maßnahme wird bis voraussichtlich Ende April andauern.

Das Bauwerk wird an der Bahnstrecke 2243 von Bahnkilometer 7,440 bis 7,788 erstellt. Die Schallschutzwand beginnt am Brückenbauwerk „Borbecker Straße“, das Ende liegt vor der Stahlfachwerkbrücke.

Konkret finden die Arbeiten nach Mitteilung der Stadtverwaltung am Samstag, dem 14.03., von 20 Uhr bis Sonntag, den 15.03., 6 Uhr, am Samstag, dem 21.03., von 20 Uhr bis Sonntag, den 22.03., 6 Uhr, am Samstag, dem 28.03.,von 8 Uhr bis Montag, den 30.03., 14 Uhr, am Samstag, dem 11.04., von 8 Uhr bis Dienstag, den 14.04., 8 Uhr, am Samstag, dem 18.04., von 8 Uhr bis Dienstag, den 21.04., 8 Uhr sowie am Samstag, dem 25.04., von 8 Uhr bis Dienstag, den 28.04., 8 Uhr.

Angesichts der unvermeidlichen Lärmbelästigungen während der Bauarbeiten bittet die Stadtverwaltung die Anwohner um Verständnis, da mit der Lärmschutzwand ja im Ergebnis ein wichtiger Beitrag zur Lebensqualität dort in die Tat umgesetzt werden soll.

Latest Posts