18.6 C
Bottrop
Sonntag, September 19, 2021

Fußgängerin verletzt

Am Donnerstag, gegen 12:30 Uhr, wollte ein 86-jähriger Autofahrer aus Bottrop von der Schützenstraße aus nach links in die Peterstraße abbiegen. Gleichzeitig...
15,745FansGefällt mir

News

Fußgängerin verletzt

Am Donnerstag, gegen 12:30 Uhr, wollte ein 86-jähriger Autofahrer aus Bottrop von der Schützenstraße aus nach links in die Peterstraße abbiegen. Gleichzeitig...

„Stadtradeln“ für die Kleinsten

Kindergartenkinder können ab dem 20. September in die Pedale treten Um bereits Kindergartenkinder auf eine spielerische Art und Weise...

Seit 40 Jahren eine Stimme für besondere Belange

Der Beirat für Menschen mit Behinderung trat 1981 zu seiner ersten Sitzung zusammen und erlebt nun ein rundes Jubiläum

Kellerbrand in Bottrop

Auf dem Nordring kam es am Mittwoch, den 15.09.2021 gegen 20:20 Uhr zu einem Brandereignis im Keller eines Wohnhauses. Während ein Trupp...

Kinder pflanzen Bäume in Welheim nach dem Sturm „Ela“

In der Bottroper Kindertagesstätte „Kinder wachsen gemeinsam auf“ dreht sich zurzeit Vieles um das Thema Klimaschutz. Gemeinsam mit der Stadtverwaltung hat die Kita einen Plan erarbeitet, um in diesem Jahr als „Klimaschutzkindergarten“ ausgezeichnet zu werden. Am Mittwoch (18. März) halfen die Kinder beim Pflanzen von Eschen, die die Schäden des Pfingststurms „Ela“ mit ausgleichen sollen.

Die Auszeichnung als „Klimaschutzkindergarten“ haben in den vergangenen beiden Jahren bereits zwei Einrichtungen in Bottrop erhalten. Unter dem Titel „Kleine Schritte – Große Wirkung“ hat Tilman Christian als Klimaschutzmanager der Stadt in enger Zusammenarbeit mit der Kindertagesstätte Quellenbusch eine Zertifizierung entwickelt, die Kindergärten erhalten können, die im besonderen Maße die Themen Klimaschutz und Energie in ihre tägliche Arbeit integrieren. „Mitte des Jahres 2014 ist Frau Plenge als Leiterin der Kita ‚Kinder wachsen gemeinsam auf“, auf mich zugekommen. Seit dem arbeiten wir gemeinsam mit den Erzieherinnen und Kindern an den Themen Klimaschutz und Energie und damit an der dritten Kita-Zertifizierung“, freut sich Tilman Christian: „Schon nach den ersten Gesprächen war klar, dass sich die Kita bereits deutlich im Bereich Nachhaltigkeit und Klimaschutz engagiert. Nun haben wir einen gemeinsam Plan erarbeiten und setzten so bis zum Sommer noch einige Projekte gemeinsam um.“

Am 18. März haben einige Kinder der Kita einen besonderen Ausflug unternommen. Nach dem Sturm „Ela“ und der Fällung einer Kastanie im Hof der Kita, war das Thema Bäume bei den Kindern ganz aktuell. „Wir haben zunächst mit den Kindern darüber gesprochen, warum es überhaupt Bäume gibt und so den Bogen zum Thema Klimaschutz gespannt“, erläutert die Kita-Leiterin. Das Wissen über die Bäume konnten die Kinder nun mitnehmen zu einer Baumpflanzung in Welheim. Die Mitarbeiter des Grünflachen- und Friedhofmanagements der Stadt haben beim Pflanzen von Eschen tatkräftige Unterstützung durch die Kinder erhalten. Beim Schaufeln undFfesttreten der Erde konnten die Fragen der Kinder beantwortet werden, die staunten, wie groß die Bäumen beim Einpflanzen bereits waren.

Bei den nächsten Treffen in der Kita wird Tilman Christian die Themen Strom und Erneuerbare Energien ansprechen. „Die Erzieherinnen und Kinder der Kita sind mit viel Engagement dabei – das Projekt ist bereits jetzt wieder ein Erfolg“, betont Christian.

Foto: Stadt Bottrop

Latest Posts

Fußgängerin verletzt

Am Donnerstag, gegen 12:30 Uhr, wollte ein 86-jähriger Autofahrer aus Bottrop von der Schützenstraße aus nach links in die Peterstraße abbiegen. Gleichzeitig...

„Stadtradeln“ für die Kleinsten

Kindergartenkinder können ab dem 20. September in die Pedale treten Um bereits Kindergartenkinder auf eine spielerische Art und Weise...

Seit 40 Jahren eine Stimme für besondere Belange

Der Beirat für Menschen mit Behinderung trat 1981 zu seiner ersten Sitzung zusammen und erlebt nun ein rundes Jubiläum

Kellerbrand in Bottrop

Auf dem Nordring kam es am Mittwoch, den 15.09.2021 gegen 20:20 Uhr zu einem Brandereignis im Keller eines Wohnhauses. Während ein Trupp...