4.7 C
Bottrop
Samstag, Januar 22, 2022

Neuer Schwung für die Innenstadt

Land unterstützt Zentrenmanagement und Anmietungsoffensive Das Land hat neue Fördermittel für die Anmietungsoffensive in der Innenstadt bewilligt. Das neue...
15,745FansGefällt mir

News

Neuer Schwung für die Innenstadt

Land unterstützt Zentrenmanagement und Anmietungsoffensive Das Land hat neue Fördermittel für die Anmietungsoffensive in der Innenstadt bewilligt. Das neue...

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 24. bis zum 30. Januar

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 24. bis zum 30. Januar Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

Volksbank-Azubis haben doppelt Grund zur Freude

Vereinte Volksbank: erfolgreiche Abschlussprüfung und unbefristete Anschlussverträge Es ist geschafft! Ihre mündliche Abschlussprüfung haben heute die sechs Auszubildenden der...

Schüler initiieren Partnerschaft zwischen Berufskolleg und Hochschule

Im September letzten Jahres lernten drei Schüler Laslo Bertalan, Nicolas Groß und Timon Körner des Beruflichen Gymnasiums Informatik vom Berufskolleg der Stadt...

Arbeiten am Durchlass Vossundern beginnen

In dieser Woche (27. April bis 3. Mai) beginnen die Bauarbeiten am Durchlass Vossundern. Die Straße Vossundern wird daher bis zum 13. Mai 2015 zwischen der Forststraße und der Straße „Zur Grafenmühle“ für den Verkehr gesperrt. Auch Fußgänger können die Straße nicht mehr nutzen. Anlieger und Reitfreunde können die Straße Vossundern und den angrenzenden Reiterhof über die Straße „Zur Grafenmühle“ erreichen.

Umgeleitet werden muss auch die Buslinie 251. Die Haltestelle „Hege-/Bottroper Straße“ (Fahrtrichtung Grafenwald) wird auf die Bottroper Straße zur gleichnamigen Haltestelle der Schnellbuslinie 16 verlegt. Die Haltestellen „Bergwerk Prosper IV“ und „Bereitschaftssiedlung“ werden aufgehoben. Die Haltestellen „Vossundern“ und „Im Spring“ werden ebenfalls aufgehoben.

Der Durchlass wird als Stahlbetonrechteckquerschnitt aus Fertigteilen gebaut und schafft eine neue Durchführung für einen Seitenarm des Schöttelbachs. Anschließend folgen der Einbau der Asphaltdecke und die Herstellung der Verkehrssicherheit mittels Geländer im Bereich der späteren Bachquerung. Die Arbeiten am Durchlass werden als Vorbereitung für den späteren Straßenbau durchgeführt. Für Nachfragen steht der Fachbereich Tiefbau und Stadterneuerung zur Verfügung. Ansprechpartner ist Ingo Pretzsch, Telefonnummer 02041 / 703966.

Latest Posts

Neuer Schwung für die Innenstadt

Land unterstützt Zentrenmanagement und Anmietungsoffensive Das Land hat neue Fördermittel für die Anmietungsoffensive in der Innenstadt bewilligt. Das neue...

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 24. bis zum 30. Januar

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 24. bis zum 30. Januar Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

Volksbank-Azubis haben doppelt Grund zur Freude

Vereinte Volksbank: erfolgreiche Abschlussprüfung und unbefristete Anschlussverträge Es ist geschafft! Ihre mündliche Abschlussprüfung haben heute die sechs Auszubildenden der...

Schüler initiieren Partnerschaft zwischen Berufskolleg und Hochschule

Im September letzten Jahres lernten drei Schüler Laslo Bertalan, Nicolas Groß und Timon Körner des Beruflichen Gymnasiums Informatik vom Berufskolleg der Stadt...