12 C
Bottrop
Sonntag, Mai 16, 2021

Blühende Grüße aus Welheim

Foto von Stefanie Vollenberg
15,736FansGefällt mir

News

Blühende Grüße aus Welheim

Foto von Stefanie Vollenberg

Whats up Bottrop ?! – Volle Kraft vorraus

Immer öfter können wir jetzt wieder Sommerluft schnuppern. Die Sonne tut uns gut und wirkt sich günstig auf die Infiziertenzahlen aus. Der...

Grüne Energie vom eigenen Dach und Balkon: Themenabend am 26. Mai erklärt, wie es geht

Wer davon träumt, selbst Strom zu erzeugen, erfährt auf einem Themenabend am Mittwoch, 26. Mai, wie das funktionieren kann. Man muss nicht...

Jetzt mehr als 50.000 Erstimpfungen in Bottrop

Stadt steuert in den kommenden Tagen auf die 50-Prozent-Quote zu. In dieser Woche wurde in Bottrop die 50.000-Marke bei...

Schüler gestalten ihre Schule

Im Schuljahr 2011/12 war der Künstler Robert Kaller zum ersten Mal Gast an der Grundschule Vonderort. Er gestaltete mit Schülern, Lehrern und dem Projektsponsor Sparkasse ein Treppenhaus mit Mosaik und Farbe. In diesem Jahr fand das Projekt eine Fortsetzung mit der Verschönerung des Haupteingangsbereichs der Schule, der jetzt eröffnet werden konnte. Die Kinder des dritten und vierten Jahrgangs haben zusammen mit dem Künstler die Mosaikgestaltung geplant und realisiert. Die Begeisterung der Kinder, an diesem Werk zu arbeiten, sowie die Ernsthaftigkeit und die Produktivität des Projekts können Interessierte vor Ort bestaunen.

Mit dem zugrunde liegenden Förderprogramm „Kultur und Schule“ möchte das Land NRW neue Impulse in die Schule bringen und neben dem schulischen Unterricht ergänzende Bildungschancen ermöglichen. Die Sparkasse fördert alle Kultur- und Schulprojekte seit 2011 durch die Übernahme des notwendigen Eigenanteils. Das aktuelle Projekt an der Grundschule Vonderort wurde zusätzlich von der Oliver Helmke GmbH gesponsert. Damit wurde es möglich, den kompletten Flur mit einem Farbverlauf passend zum Mosaik zu versehen.

Seit 2010 arbeitet der Künstler Robert Kaller mit der Kulturwerkstatt Bottrop zusammen. Er ist nicht nur ein Experte für Projekte mit Kindern und Jugendlichen, sondern hat sich als Künstler einen Namen mit Gestaltungen von Firmen und öffentlichen Gebäuden gemacht. In Bottrop hat er mit der aktiven Beteiligung der Kinder an fünf Schulen (Albert-Schweitzer; Cyriakus; Nikolaus-Groß; Schiller, Vonderort) Spuren hinterlassen. Das bislang umfangreichste Projekt war die komplette Gestaltung der Schiller-Grundschule.

Mit dem aktuellen Projekt wird die Schule vom Land NRW mit dem Preis “Schule der Zukunft“ ausgezeichnet. Der Preis wird am Monta, dem 11. Mai, im Saalbau überreicht.

Latest Posts

Blühende Grüße aus Welheim

Foto von Stefanie Vollenberg

Whats up Bottrop ?! – Volle Kraft vorraus

Immer öfter können wir jetzt wieder Sommerluft schnuppern. Die Sonne tut uns gut und wirkt sich günstig auf die Infiziertenzahlen aus. Der...

Grüne Energie vom eigenen Dach und Balkon: Themenabend am 26. Mai erklärt, wie es geht

Wer davon träumt, selbst Strom zu erzeugen, erfährt auf einem Themenabend am Mittwoch, 26. Mai, wie das funktionieren kann. Man muss nicht...

Jetzt mehr als 50.000 Erstimpfungen in Bottrop

Stadt steuert in den kommenden Tagen auf die 50-Prozent-Quote zu. In dieser Woche wurde in Bottrop die 50.000-Marke bei...