15.6 C
Bottrop
Donnerstag, Juni 24, 2021

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 28. Juni bis zum 4. Juli

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 28. Juni bis zum 4. Juli Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:
15,745FansGefällt mir

News

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 28. Juni bis zum 4. Juli

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 28. Juni bis zum 4. Juli Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

Fußgängerin auf Parkplatz angefahren

Am Dienstagnachmittag wollte eine 86-jährige Autofahrerin aus Bottrop auf einem Supermarkt-Parkplatz an der Gladbecker Straße rückwärts ausparken. Dabei stieß sie mit einer...

Befund im RWW-Trinkwasser nicht bestätigt

Suche nach möglicher Ursache geht weiter Das städtische Gesundheitsamt teilt mit, dass alle Nachproben des Trinkwassers aus dem Wasserwerk...

Kostenloses Parkangebot für Auto und Fahrrad

Um die Erreichbarkeit der Innenstadt weiterhin zu stärken, sind beim Parken die ersten 60 Minuten kostenfrei und die Radstation bleibt ebenfalls kostenlos.

Parken entgegen der Fahrtrichtung ist nicht erlaubt

Die Parkplatzsuche kann schon mal Nerven kosten. Und wenn man dann auf der gegenüberliegenden Straßenseite eine Lücke entdeckt, ist die Versuchung groß, kurzerhand das Auto entgegen der ursprünglichen Fahrtrichtung einzuparken. Diese Situation hat wohl jeder schon einmal erlebt. Doch das Linksparken ist verboten, darauf weist das Straßenverkehrsamt der Stadt Bottrop ausdrücklich hin.

Wer entgegen der Fahrtrichtung parkt, riskiert ein Bußgeld von 15 Euro. Nach der Straßenverkehrsordnung ist zum Halten oder Parken an den rechten Fahrbahnrand heranzufahren. Entgegen der Fahrtrichtung zu parken zeigt sich dennoch auf vielen Straßen in Bottrop und stellt regelmäßig beim Ein- und Ausparken und Einfädeln in den fließenden Verkehr sowohl für den Fahrzeugführer als auch für die sonstigen Verkehrsteilnehmer eine erhebliche Gefahrenlage dar.

In der vergangenen Zeit hat es eine Reihe von Anfragen aus der Bevölkerung zu diesem Thema gegeben. Das Straßenverkehrsamt erklärt dazu, dass zukünftig durch die Überwachungskräfte konsequent Verwarnungen beim Parken entgegen der Fahrtrichtung erteilt werden.

Latest Posts

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 28. Juni bis zum 4. Juli

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 28. Juni bis zum 4. Juli Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

Fußgängerin auf Parkplatz angefahren

Am Dienstagnachmittag wollte eine 86-jährige Autofahrerin aus Bottrop auf einem Supermarkt-Parkplatz an der Gladbecker Straße rückwärts ausparken. Dabei stieß sie mit einer...

Befund im RWW-Trinkwasser nicht bestätigt

Suche nach möglicher Ursache geht weiter Das städtische Gesundheitsamt teilt mit, dass alle Nachproben des Trinkwassers aus dem Wasserwerk...

Kostenloses Parkangebot für Auto und Fahrrad

Um die Erreichbarkeit der Innenstadt weiterhin zu stärken, sind beim Parken die ersten 60 Minuten kostenfrei und die Radstation bleibt ebenfalls kostenlos.