10.6 C
Bottrop
Donnerstag, Mai 6, 2021

Landesweiter Kontrolltag zur Bekämpfung von Verkehrsunfällen unter Beteiligung von Radfahrenden

Am Mittwoch fand unter dem Leitspruch "sicher.mobil.leben - Radfahrende im Blick" auch ein Kontrolltag im Zuständigkeitsbereich der Polizei Recklinghausen statt.
15,751FansGefällt mir

News

Landesweiter Kontrolltag zur Bekämpfung von Verkehrsunfällen unter Beteiligung von Radfahrenden

Am Mittwoch fand unter dem Leitspruch "sicher.mobil.leben - Radfahrende im Blick" auch ein Kontrolltag im Zuständigkeitsbereich der Polizei Recklinghausen statt.

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 10. bis zum 16. Mai.

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 10. bis zum 16. Mai Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

Brand in einer Lagerhalle – Aufwändige Löscharbeiten

In der Nacht zum Donnerstag kam es zu einem Brand in einer Lagerhalle an der Brakerstraße. Um 00:08 Uhr schlug die automatische...

Oberbürgermeister Tischler begrüßt japanischen Diplomaten

Japanischer Generalkonsul Kiminori Iwama informiert sich über Klimaprojekt Innovationcity Der neue japanische Generalkonsul in Nordrhein-Westfalen, Kiminori Iwama, ist zu...

Gemeinsam stark für unser Bottrop – Stempel für den guten Zweck

Die Sparkasse stellt 18 x 1.000 Euro für gemeinnützige Zwecke zur Verfügung. Bewerben können sich dafür alle gemeinnützigen Vereine und Organisationen, die ein wunderbares, spannendes oder wichtiges Vorhaben verfolgen und die dafür 1.000 Euro gut gebrauchen können.

Fördervereine, die für eine neue Schaukel im Kindergarten sammeln oder der Sportverein, der neue Trainingsanzüge benötigt sind hier genauso angesprochen wie die gemeinnützige Organisation, die für Senioren eine neue Sitzecke im Grünen bauen möchte. Alles, was sie zunächst tun müssen, ist, sich mit einem gemeinnützigen Verein oder einer gemeinnützigen Organisation bei der Sparkasse zu bewerben. Aus allen Anfragen werden für jeden Bottroper Super-Samstag (jeweils erster Samstag im den Monaten Juni bis November) fünf Gruppen ausgelost, die ihr Projekt auf der Bühne in der Innenstadt vorstellen.

Die Organisatoren der vorgestellten Wunschprojekte haben nur eins zu tun – die Mobilisierung ihrer Unterstützer. Nur am Super-Samstag erhalten Freunde, Bekannte und Verwandte an der Bühne eine Stempelkarte. Damit sammeln die Unterstützer in den folgenden drei Wochen mit ihren Einkäufen bei den Geschäften in der Bottroper Innenstadt Stempel für das Projekt, natürlich auch bei der Sparkasse.

Die Stempelkarten müssen dann bis zum 25. des Monats bei der Sparkasse eingereicht werden. Auf deren Homepage unter www.sparkasse-bottrop.de/supersammler kann jeder Interessierte die tagesaktuelle Wertung pro Projekt verfolgen. Jeweils 1.000 Euro spendet die Sparkasse jeden Monat an drei der fünf vorgestellten Projekte, für die die meisten Stempel gesammelt wurden. Und das Beste: Ist eine Stempelkarte vorzeitig voll, kann sich der Fan bei der Sparkasse in der Hauptstelle am Pferdemarkt eine neue Karte abholen und weitersammeln.

Sind Sie dabei? Dann bewerben Sie sich bei der Sparkasse (Anträge unter www.sparkasse-bottrop.de/supersammler) und dann heißt es vielleicht bald für Ihr Projekt: Auf die Stempel, fertig, los!

Latest Posts

Landesweiter Kontrolltag zur Bekämpfung von Verkehrsunfällen unter Beteiligung von Radfahrenden

Am Mittwoch fand unter dem Leitspruch "sicher.mobil.leben - Radfahrende im Blick" auch ein Kontrolltag im Zuständigkeitsbereich der Polizei Recklinghausen statt.

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 10. bis zum 16. Mai.

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 10. bis zum 16. Mai Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

Brand in einer Lagerhalle – Aufwändige Löscharbeiten

In der Nacht zum Donnerstag kam es zu einem Brand in einer Lagerhalle an der Brakerstraße. Um 00:08 Uhr schlug die automatische...

Oberbürgermeister Tischler begrüßt japanischen Diplomaten

Japanischer Generalkonsul Kiminori Iwama informiert sich über Klimaprojekt Innovationcity Der neue japanische Generalkonsul in Nordrhein-Westfalen, Kiminori Iwama, ist zu...