7 C
Bottrop
Donnerstag, Januar 21, 2021

Unfall beim Aussteigen

Am Mittwoch, gegen 15:15 Uhr, öffnete ein 46-jähriger Autofahrer aus Polen an der Gladbecker Straße (Stadtteil Eigen) die Tür von seinem geparkten...
15,571FansGefällt mir

News

Unfall beim Aussteigen

Am Mittwoch, gegen 15:15 Uhr, öffnete ein 46-jähriger Autofahrer aus Polen an der Gladbecker Straße (Stadtteil Eigen) die Tür von seinem geparkten...

IG BAU kritisiert fehlende Schutzmasken für Reinigungskräfte

„Beschäftigte müssen Maske oft aus eigener Tasche zahlen“ Sie kümmern sich um die Hygiene in Büros, Schulen und Krankenhäusern...

Neuer Workshop für Kinder: Mit LEGO das Lesen fördern

Die „Lebendige Bibliothek“ verbindet kreatives Basteln mit spannenden Geschichten Mit der neuen Veranstaltungsreihe „LEGO-Kids kreatives Basteln mit LEGO Steinen“...

Corona-Krisenstab fordert Angehörige auf: „Verhalten Sie sich solidarisch“

Seniorenheime beobachten ein Unterlaufen der Testregelungen Der städtische Corona-Krisenstab fordert nach seiner heutigen Sitzung (20. Januar) die Angehörigen von...

Pflegedienst sucht Team-Verstärkung

Wer hier auf der Bottroper Straße 1 durch die Türe geht, der spürt sofort die liebevolle, fürsorgliche Atmosphäre. Bei Anette Schöps und ihrem Team von Altenpflege mit Herz ist der Leitspruch nicht nur Verzierung der Autos, sondern absolute Firmen-Philosophie. Jetzt suchen die Pflegeprofis aus Bottrop kompetente Verstärkung für das freundliche Team, um den Anforderungen der Pflegekunden sowie den höchsten Maßstäben an sich selbst auch weiterhin absolut gerecht werden zu können.

Der Pflegeberich ist hartes Brot. Das sollte sich mittlerweile herumgesprochen haben. Umso schöner und außergewöhnlicher ist es, wenn Menschen ihren Beruf tatsächlich noch als Berufung ansehen. „Und genau so ist es bei uns“, unterstreicht Anette Schöps, Inhaberin von Altenpflege mit Herz. Kein Druck, kein Hetzen am Patienten, dafür ein familiäres Umfeld und ein Team das zusammenhält – das zahlt sich nicht nur für die Arbeitnehmer, sondern auch für die betreuten Patienten aus. „Wir nehmen uns gerne die Zeit, auch ein paar persönliche Worte mit unseren Patienten zu wechseln. Das ist für uns absolut unabdingbar und gehört bei uns ganz einfach wie selbstverständlich mit dazu. Hier steht der Mensch im Mittelpunkt, sowohl bei uns im Team, als aber auch natürlich draußen bei den Patienten“, unterstreicht Anette Schöps, die mit ihren stets fortgebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nicht umsonst zu einem der größten Altenpflegedienste Bottrops geworden ist. Jetzt suchen die sympathischen und fachkundigen Mädels und Jungs Verstärkung für das Team. „Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele Leser von Wir lieben Bottrop den Artikel teilen, damit wir schnellstmöglich die offenen Stellen besetzen können“, so Anette Schöps, die unterstreicht, dass man auch künftig dem Standort Kirchhellen auf der Bottroper Straße entgegen anders lautender Gerüchten die Treue halten wird.

Gesucht werden:

Pflegekräfte in Vollzeit, Teilzeit sowie Aushilfen, erforderlich ist ein Führerschein. Darüber hinaus sucht Altenpflege mit Herz noch Haushaltshilfen. Bewerbungen können ab sofort eingereicht werden auf der Bottroper Straße 1, 46244 Bottrop, per Mail an info@altenpflege-bottrop.de oder nach telefonischer Vereinbarung unter der Rufnummer 02045 / 7511 zu den Geschäftszeiten Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr. Ansprechpartnerin ist Anette Schöps.

 

Wir wünschen allen Bewerberinnen und Bewerbern viel Erfolg!

Latest Posts

Unfall beim Aussteigen

Am Mittwoch, gegen 15:15 Uhr, öffnete ein 46-jähriger Autofahrer aus Polen an der Gladbecker Straße (Stadtteil Eigen) die Tür von seinem geparkten...

IG BAU kritisiert fehlende Schutzmasken für Reinigungskräfte

„Beschäftigte müssen Maske oft aus eigener Tasche zahlen“ Sie kümmern sich um die Hygiene in Büros, Schulen und Krankenhäusern...

Neuer Workshop für Kinder: Mit LEGO das Lesen fördern

Die „Lebendige Bibliothek“ verbindet kreatives Basteln mit spannenden Geschichten Mit der neuen Veranstaltungsreihe „LEGO-Kids kreatives Basteln mit LEGO Steinen“...

Corona-Krisenstab fordert Angehörige auf: „Verhalten Sie sich solidarisch“

Seniorenheime beobachten ein Unterlaufen der Testregelungen Der städtische Corona-Krisenstab fordert nach seiner heutigen Sitzung (20. Januar) die Angehörigen von...