23.9 C
Bottrop
Donnerstag, Juni 17, 2021

Bis zu fünf Prozent mehr Geld für Beschäftigte in der Ernährungsindustrie

Lohn-Plus für systemrelevante Jobs in der Bottroper Lebensmittelindustrie Lohn-Plus für Ernährer: Wer in Bottrop Lebensmittel herstellt oder Getränke abfüllt,...
15,745FansGefällt mir

News

Bis zu fünf Prozent mehr Geld für Beschäftigte in der Ernährungsindustrie

Lohn-Plus für systemrelevante Jobs in der Bottroper Lebensmittelindustrie Lohn-Plus für Ernährer: Wer in Bottrop Lebensmittel herstellt oder Getränke abfüllt,...

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 21. bis zum 27. Juni

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 21. bis zum 27. Juni Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

Streit endet im Polizeigewahrsam

Am Bottroper ZOB sind am Mittwochabend, gegen 19.30 Uhr, eine Frau und ein Mann in Streit geraten. Nach bisherigen Erkenntnissen haben sich...

Kinder brauchen Bewegung!

Wenn wir eins während der Corona Zeit gelernt haben , dann ist es das Kinder ihren Sport brauchen! Wir...

Familienfest rund um das Thema „Hörbehinderungen“

Ein Behinderten-Aktionstag findet am Samstag, dem 26. September, auf dem Ernst-Wilczok-Platz vor dem Rathaus statt. Alle großen und kleinen Mitbürgerinnen und Mitbürger sind dazu von 10 bis 14 Uhr herzlich eingeladen. Schwerpunktthema ist in diesem Jahr die Hörbehinderung oder Gehörlosigkeit. Der Tag wird zum dritten Mal gemeinsam vom Behindertenbeirat, dem städtischen Sozialamt, dem Treffsder Freundschaft (TdF) und dem Seniorenbeirat organisiert.

Oberbürgermeister Bernd Tischler wird zur Eröffnung ein Grußwort sprechen und sich dann über die Aktivitäten auf dem Rathausplatz informieren. Das Hörstudio Sporkmann ist mit einem Beratungsangebot vertreten und wird kostenlose Hörtests durchführen, bei denen jeder selbst seine Hörfähigkeit testen kann. Außerdem können Kinder sich am Hörmemory versuchen.

Auch ansonsten werden bei diesem als Familienfest angelegten Aktionstag Spiel und Spaß groß geschrieben. So ist der Aufbau einer Hüpfburg und einer Kletterwand für alle Kinder geplant sowie das Basteln von Windmühlen beispielsweise. Aufführungen der MS-Gruppe und ein kleiner Gebärdenkurs gehören ebenfalls zum Programm.

Daneben wird ein Trödelmarkt des TdF stattfinden, zu dem Anmeldungen noch möglich sind. Nähere Informationen hiezu gibt es im Sozialamt bei Claas Trippe unter der Rufnummer 70-3825.

Für das leibliche Wohl sorgen der Seniorenbeirat bzw. das Seniorencafe mit Waffeln und Kaffee. Die „Rathausschänke“ bietet Bratwürstchen und Getränke zu erschwinglichen Preisen an.

Neben dem Schwerpunktthema des diesjährigen Aktionstages ist ein weiteres Anliegen des Behindertenbeirates und des Sozialamtes die Erstellung des Inklusionsplanes für Bottrop. Hierzu haben sich verschiedene Arbeitsgruppen gebildet, die sich und ihre Themenbereiche vorstellen wollen und noch Mitstreiter suchen. Eine „Wünschesäule“ bietet die Möglichkeit, Ideen zu Verbesserungen für unsere Stadt zum Thema Inklusion aufzuschreiben oder Kritikpunkte zu nennen.

Es liegen Broschüren und anderes Material bereit, die über die Arbeit des Behindertenbeirates und der beteiligten Vereine informieren. Der Katholische Gehörlosenverein wird sich mit einer Informationstafel vorstellen.

Für die gehörlosen Mitbürger stehen Gebärdendolmetscher zur Verfügung.

Latest Posts

Bis zu fünf Prozent mehr Geld für Beschäftigte in der Ernährungsindustrie

Lohn-Plus für systemrelevante Jobs in der Bottroper Lebensmittelindustrie Lohn-Plus für Ernährer: Wer in Bottrop Lebensmittel herstellt oder Getränke abfüllt,...

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 21. bis zum 27. Juni

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 21. bis zum 27. Juni Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

Streit endet im Polizeigewahrsam

Am Bottroper ZOB sind am Mittwochabend, gegen 19.30 Uhr, eine Frau und ein Mann in Streit geraten. Nach bisherigen Erkenntnissen haben sich...

Kinder brauchen Bewegung!

Wenn wir eins während der Corona Zeit gelernt haben , dann ist es das Kinder ihren Sport brauchen! Wir...