18.6 C
Bottrop
Sonntag, September 19, 2021

Fußgängerin verletzt

Am Donnerstag, gegen 12:30 Uhr, wollte ein 86-jähriger Autofahrer aus Bottrop von der Schützenstraße aus nach links in die Peterstraße abbiegen. Gleichzeitig...
15,745FansGefällt mir

News

Fußgängerin verletzt

Am Donnerstag, gegen 12:30 Uhr, wollte ein 86-jähriger Autofahrer aus Bottrop von der Schützenstraße aus nach links in die Peterstraße abbiegen. Gleichzeitig...

„Stadtradeln“ für die Kleinsten

Kindergartenkinder können ab dem 20. September in die Pedale treten Um bereits Kindergartenkinder auf eine spielerische Art und Weise...

Seit 40 Jahren eine Stimme für besondere Belange

Der Beirat für Menschen mit Behinderung trat 1981 zu seiner ersten Sitzung zusammen und erlebt nun ein rundes Jubiläum

Kellerbrand in Bottrop

Auf dem Nordring kam es am Mittwoch, den 15.09.2021 gegen 20:20 Uhr zu einem Brandereignis im Keller eines Wohnhauses. Während ein Trupp...

Viele Angebote unter dem Motto „Nachtfrequenz15“

Es ist die Nacht der Nächte für Jugendliche und sie trägt in diesem Jahr den Titel „Nachtfrequenz15“: Die „Nacht der Jugendkultur findet am Samstag, dem 26. September, statt – in Bottrop wird es im Kulturzentrum August Everding kulturvoll turbulent. Auf vier Etagen gibt es jede Menge zu sehen, hören und erleben. Jugendliche, die Lust auf Live-Musik, Theater, Kunst und jede Menge Spaß und gute Laune haben, sind eingeladen, vorbeizuschauen und hinter jeder Tür Spannendes und Neues zu entdecken.

Überall verteilt finden Konzerte, Lesungen, Filmvorführungen, Tanz- und Theaterperformances mit den Jugendlichen der Kulturwerkstatt und der Musikschule statt. Im Filmforum der Volkshochschule laufen über den Abend verteilt thematisch unterschiedliche Kurzfilme. Im Kammerkonzertsaal wird in der Konzertreihe “Experimente“ das Schauspiel „Frühling.Erwachen“ aufgeführt. Die Inszenierung von Hans-Jürgen Hannemann richtet sich an Jugendliche ab 14 Jahre.

Aber man kann auch selbst aktiv werden beim „Impro-Theater“, im offenen Künstleratelier, in der Keramikwerkstatt, bei einer offenen Musik-Session und vielem mehr! Von 19 bis 22 Uhr erklären die DJ’s aus dem Projekt „Kulturrucksack“ die Studiobühne zur Party-Area.

Wer es ruhiger mag, huscht einmal über den Kulturhof – schon befindet man sich in der Martinskirche. In entspannter Atmosphäre kann dort jeder abschalten und neue Kraft tanken. Dort bietet das „cAsA“-Team von 18 bis 23 Uhr neben Musik, Brot und guten Gesprächen eine Führung in die geheimen Ecken der Kirche an.

Der Eintritt zur „Nachtfrequenz15“ ist kostenlos – mit Ausnahme der Veranstaltung „Frühling.Erwachen“. Hierfür sind Karten (zwölf Euro, ermäßigt acht Euro) vorab an der Theaterkasse im Kulturzentrum August Everding oder spontan an der Abendkasse erhältlich.

Latest Posts

Fußgängerin verletzt

Am Donnerstag, gegen 12:30 Uhr, wollte ein 86-jähriger Autofahrer aus Bottrop von der Schützenstraße aus nach links in die Peterstraße abbiegen. Gleichzeitig...

„Stadtradeln“ für die Kleinsten

Kindergartenkinder können ab dem 20. September in die Pedale treten Um bereits Kindergartenkinder auf eine spielerische Art und Weise...

Seit 40 Jahren eine Stimme für besondere Belange

Der Beirat für Menschen mit Behinderung trat 1981 zu seiner ersten Sitzung zusammen und erlebt nun ein rundes Jubiläum

Kellerbrand in Bottrop

Auf dem Nordring kam es am Mittwoch, den 15.09.2021 gegen 20:20 Uhr zu einem Brandereignis im Keller eines Wohnhauses. Während ein Trupp...