18.9 C
Bottrop
Mittwoch, Juni 16, 2021

Das Ziel ist erreicht: Bottrop hat die CO2-Emissionen im Pilotgebiet in zehn Jahren halbiert

Bilanz des Klimastadt-Projektes InnovationCity Ruhr Nach zehn Jahren „InnovationCity Ruhr | Modellstadt Bottrop“ legen die Stadt Bottrop und die...
15,745FansGefällt mir

News

Das Ziel ist erreicht: Bottrop hat die CO2-Emissionen im Pilotgebiet in zehn Jahren halbiert

Bilanz des Klimastadt-Projektes InnovationCity Ruhr Nach zehn Jahren „InnovationCity Ruhr | Modellstadt Bottrop“ legen die Stadt Bottrop und die...

Kostenloses WLAN in der Bottroper City

Ab sofort steht in weiten Teilen der Bottroper Innenstadt freies WLAN zur Verfügung. Möglich ist dies durch die Unterstützung privatwirtschaftlicher Akteure und...

Kein Termin im Bürgerbüro Stadtmitte mehr nötig

Es müssen längere Wartezeiten in Kauf genommen werden. Eine Terminreservierung ist weiterhin möglich. Die Conona-Pandemie hat auch die Abläufe...

Beherztes Eingreifen von Nachbarin verhindert Brandausbreitung

(Li) Gegen 18:30 Uhr wurde die Feuerwehr per Notruf 112 zu einem Wohnungsbrand auf der Prosperstr. in Bottrop - Stadtmitte gerufen. Wie...

Viele Angebote unter dem Motto „Nachtfrequenz15“

Es ist die Nacht der Nächte für Jugendliche und sie trägt in diesem Jahr den Titel „Nachtfrequenz15“: Die „Nacht der Jugendkultur findet am Samstag, dem 26. September, statt – in Bottrop wird es im Kulturzentrum August Everding kulturvoll turbulent. Auf vier Etagen gibt es jede Menge zu sehen, hören und erleben. Jugendliche, die Lust auf Live-Musik, Theater, Kunst und jede Menge Spaß und gute Laune haben, sind eingeladen, vorbeizuschauen und hinter jeder Tür Spannendes und Neues zu entdecken.

Überall verteilt finden Konzerte, Lesungen, Filmvorführungen, Tanz- und Theaterperformances mit den Jugendlichen der Kulturwerkstatt und der Musikschule statt. Im Filmforum der Volkshochschule laufen über den Abend verteilt thematisch unterschiedliche Kurzfilme. Im Kammerkonzertsaal wird in der Konzertreihe “Experimente“ das Schauspiel „Frühling.Erwachen“ aufgeführt. Die Inszenierung von Hans-Jürgen Hannemann richtet sich an Jugendliche ab 14 Jahre.

Aber man kann auch selbst aktiv werden beim „Impro-Theater“, im offenen Künstleratelier, in der Keramikwerkstatt, bei einer offenen Musik-Session und vielem mehr! Von 19 bis 22 Uhr erklären die DJ’s aus dem Projekt „Kulturrucksack“ die Studiobühne zur Party-Area.

Wer es ruhiger mag, huscht einmal über den Kulturhof – schon befindet man sich in der Martinskirche. In entspannter Atmosphäre kann dort jeder abschalten und neue Kraft tanken. Dort bietet das „cAsA“-Team von 18 bis 23 Uhr neben Musik, Brot und guten Gesprächen eine Führung in die geheimen Ecken der Kirche an.

Der Eintritt zur „Nachtfrequenz15“ ist kostenlos – mit Ausnahme der Veranstaltung „Frühling.Erwachen“. Hierfür sind Karten (zwölf Euro, ermäßigt acht Euro) vorab an der Theaterkasse im Kulturzentrum August Everding oder spontan an der Abendkasse erhältlich.

Latest Posts

Das Ziel ist erreicht: Bottrop hat die CO2-Emissionen im Pilotgebiet in zehn Jahren halbiert

Bilanz des Klimastadt-Projektes InnovationCity Ruhr Nach zehn Jahren „InnovationCity Ruhr | Modellstadt Bottrop“ legen die Stadt Bottrop und die...

Kostenloses WLAN in der Bottroper City

Ab sofort steht in weiten Teilen der Bottroper Innenstadt freies WLAN zur Verfügung. Möglich ist dies durch die Unterstützung privatwirtschaftlicher Akteure und...

Kein Termin im Bürgerbüro Stadtmitte mehr nötig

Es müssen längere Wartezeiten in Kauf genommen werden. Eine Terminreservierung ist weiterhin möglich. Die Conona-Pandemie hat auch die Abläufe...

Beherztes Eingreifen von Nachbarin verhindert Brandausbreitung

(Li) Gegen 18:30 Uhr wurde die Feuerwehr per Notruf 112 zu einem Wohnungsbrand auf der Prosperstr. in Bottrop - Stadtmitte gerufen. Wie...