9.1 C
Bottrop
Mittwoch, Januar 20, 2021

Corona-Krisenstab fordert Angehörige auf: „Verhalten Sie sich solidarisch“

Seniorenheime beobachten ein Unterlaufen der Testregelungen Der städtische Corona-Krisenstab fordert nach seiner heutigen Sitzung (20. Januar) die Angehörigen von...
15,571FansGefällt mir

News

Corona-Krisenstab fordert Angehörige auf: „Verhalten Sie sich solidarisch“

Seniorenheime beobachten ein Unterlaufen der Testregelungen Der städtische Corona-Krisenstab fordert nach seiner heutigen Sitzung (20. Januar) die Angehörigen von...

Update zu Anmeldungen für weiterführende Schulen

Erlass des Ministeriums für Schule und Bildung konkretisiert den Ablauf Bereits in der vergangenen Woche hat die Stadtverwaltung eine...

Gemeinsam unter einem Namen: Aus Durstexpress wird flaschenpost

Eine Marke, doppelte Expertise Nach der Übernahme des Getränkesofortlieferdienstes flaschenpost durch das Familienunternehmen Oetker haben sich die Beteiligten auf...

Regionales Bildungsbüro Bottrop startet Online-Umfrage zur Freizeitgestaltung

Kinder und Jugendliche können mit der Teilnahme Ideen, Vorschläge und Anregungen einreichen Im Rahmen des Projekts "Umwelt, Wohlbefinden und...

Sparkassen-Familienkalender 2016

Die Bottroper haben gewählt. Aus allen eingereichten historischen Fotos stehen nun die zwölf Motive fest, die im Familienkalender 2016 der Sparkasse abgebildet werden. Die Einreicher der drei beliebtesten Motive gewinnen ebenso ein iPad Mini wie drei Bottroper, die ihr Lieblingsmotiv auf der Homepage der Sparkasse gewählt haben.

Bereits zum dritten Mal hatte die Sparkasse zur Gestaltung ihres Familienkalenders aufgerufen. Unter dem Motto Historisches Bottrop standen auf der Homepage der Sparkasse zahlreiche Fotos vier Wochen lang zur Abstimmung.

Die Einreicher der drei beliebtesten Bilder konnten nun ihr iPad Mini aus den Händen von Frank Pinnow, Pressesprecher der Sparkasse, in Empfang nehmen. „Mehr als 1.500 Stimmen wurden abgegeben. Wir sind mit der Bilder-Auswahl der Bottroper sehr zufrieden“, freut er sich. Auch unter allen, die sich an der Abstimmung beteiligten, verloste die Sparkasse drei iPad Mini.

Die Ausgabe des Jahresplaners startet am 28. Oktober, dem diesjährigen Weltspartag. Auch diesmal bittet die Sparkasse ihre Kunden um einen Euro Spende bei Mitnahme eines Kalenders und wird den gespendeten Betrag verdoppeln. In diesem Jahr wird damit der Förderverein der Kinderklinik des Marienhospitals unterstützt. „Wir brauchen für unsere Früh- und Reifgeborenen–Station dringend ein amplitudenintegriertes EEG. Damit wird die Möglichkeit der Diagnostik in der Frühgeborenen-Medizin deutlich verbessert. Für unsere kleinsten Patienten zählt jede Sekunde“, so Sezgin Ata, Oberarzt in der Kinderklinik. Frank Pinnow ist sich sicher, „dass wir wieder auf unsere Kunden zählen können.“ Schließlich konnte vor zwei Jahren der Kinderschutzbund Bottrop mit 6.500 € unterstützt werden, und von den Spenden 2014 konnten Neujahrskonzerte in allen Bottroper Seniorenzentren bezahlt werden. Über den Dank für ihre Lebensleistung haben sich die Senioren sehr gefreut und genossen wunderschöne Konzerte Bottroper Chöre.

Latest Posts

Corona-Krisenstab fordert Angehörige auf: „Verhalten Sie sich solidarisch“

Seniorenheime beobachten ein Unterlaufen der Testregelungen Der städtische Corona-Krisenstab fordert nach seiner heutigen Sitzung (20. Januar) die Angehörigen von...

Update zu Anmeldungen für weiterführende Schulen

Erlass des Ministeriums für Schule und Bildung konkretisiert den Ablauf Bereits in der vergangenen Woche hat die Stadtverwaltung eine...

Gemeinsam unter einem Namen: Aus Durstexpress wird flaschenpost

Eine Marke, doppelte Expertise Nach der Übernahme des Getränkesofortlieferdienstes flaschenpost durch das Familienunternehmen Oetker haben sich die Beteiligten auf...

Regionales Bildungsbüro Bottrop startet Online-Umfrage zur Freizeitgestaltung

Kinder und Jugendliche können mit der Teilnahme Ideen, Vorschläge und Anregungen einreichen Im Rahmen des Projekts "Umwelt, Wohlbefinden und...