5.1 C
Bottrop
Mittwoch, Dezember 2, 2020

Theaterkasse bleibt bis Anfang Januar geschlossen

Auch die Aboverwaltung ist aufgrund eines Standortwechsels betroffen Wegen des Umzugs der Theaterkasse und der Aboverwaltung in die Böckenhoffstraße...
15,571FansGefällt mir

News

Theaterkasse bleibt bis Anfang Januar geschlossen

Auch die Aboverwaltung ist aufgrund eines Standortwechsels betroffen Wegen des Umzugs der Theaterkasse und der Aboverwaltung in die Böckenhoffstraße...

VHS und Bibliothek bleiben bis auf weiteres geschlossen

Reparaturarbeiten an der Notbeleuchtung des Gebäudes noch nicht abgeschlossen. Am Mittwoch keine Öffnung. Der Gebäudekomplex der VHS und der...

Kirchschemmsbach erhält „Blaues Klassenzimmer“

Die offizielle Einweihung findet im kommenden Jahr statt Den Kirchschemmsbach hatte die Emschergenossenschaft bereits vor knapp zehn Jahren im...

Lebendige Bibliothek lädt zu „Blind Date“ mit Büchern

„Überraschungsbücher“ können am Freitag (4.12) und am Samstag (5.12) kostenlos abgeholt werden – so lange der Vorrat reicht Besucherinnen...

Wie fit ist Bottrop?

Der Sportpark Stadtwald beteiligt sich an bundesweiter Fitness-Studie.
100 untrainierte Personen zwischen 18 und 80 Jahren gesucht.

Statistiken belegen immer wieder, dass die Deutschen im europaweiten Vergleich zu einen der „unfittesten“ Nationen gehören. Dies soll mittels einer groß angelegten bundesweiten Fitness- und Gesundheitsstudie überprüft werden. Dabei werden auch die Ergebnisse der einzelnen Bundesländer untereinander verglichen. Außerdem wird ermittelt, ob die körperliche Fitness eine Frage des Alters ist: Wie schneiden beispielsweise die über 60-jährigen im Vergleich zu den 40-jährigen ab? Können sich ältere Personen in 5 Wochen genauso steigern wie die Jüngeren?

Diese interessanten Fragen werden mittels statistischer Auswertungen an der Hochschule für Gesundheit und Sport in Berlin beantwortet. Leiter dieser Auswertung ist Prof. Dr. Dr. Werner. Insgesamt werden in Deutschland dazu mindestens 10 000 Testpersonen benötigt.

Für die Region Bottrop und Umgebung wurde der Sportpark Stadtwald für die Durchführung der Studie lizenziert. Je nach Fitness-Zustand und Trainingszielen entwickeln qualifizierte Fachkräfte unter der Leitung von Dipl.-Sportlehrer Stefan Wentzel individuelle Programme. An modernsten Geräten wird die Muskulatur gestärkt und das Herz-Kreislauf-System trainiert. Zusätzlich kann das umfangreiche Gesundheitskurs-Angebot wie z.B. Rückenfit oder Pilates genutzt werden. Nach dem Training stehen 3 Saunen und eine Solekabine für die Entspannung zur Verfügung.

Jeder Teilnehmer erhält vor und nach dem 5 Wochen-Programm eine detaillierte, computerbasierte Auswertung über seinen Trainingszustand. Die Auswertung am Ende zeigt, wie sehr sich der Teilnehmer in den Bereichen Blutdruck, Körperfett, Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit und Koordination verbessert hat. Außerdem wird das persönliche Fitness-Alter (P.F.A.) ermittelt. „Unser Ziel ist, dass die Teilnehmer im Schnitt um mindestens 5 Jahre jünger werden und sich nach der Studie deutlich wohler in ihrer Haut fühlen!“, so Stefan Wentzel.

Interessierte haben ab sofort die Möglichkeit sich näher zu informieren und sich einen der 100 Teilnehmerplätze zu sichern. Anmeldung im Sportpark Stadtwald unter Telefon 02041-9 74 74.. Mehr Infos auch unter www.sportpark-stadtwald.de oder www.wie-fit-ist-deutschland.de. Die Teilnahmegebühr beträgt 59,- Euro, inklusive aller Testungen, Einweisungen und Nutzung des kompletten Studiobereichs im Zeitraum der Studie.

Latest Posts

Theaterkasse bleibt bis Anfang Januar geschlossen

Auch die Aboverwaltung ist aufgrund eines Standortwechsels betroffen Wegen des Umzugs der Theaterkasse und der Aboverwaltung in die Böckenhoffstraße...

VHS und Bibliothek bleiben bis auf weiteres geschlossen

Reparaturarbeiten an der Notbeleuchtung des Gebäudes noch nicht abgeschlossen. Am Mittwoch keine Öffnung. Der Gebäudekomplex der VHS und der...

Kirchschemmsbach erhält „Blaues Klassenzimmer“

Die offizielle Einweihung findet im kommenden Jahr statt Den Kirchschemmsbach hatte die Emschergenossenschaft bereits vor knapp zehn Jahren im...

Lebendige Bibliothek lädt zu „Blind Date“ mit Büchern

„Überraschungsbücher“ können am Freitag (4.12) und am Samstag (5.12) kostenlos abgeholt werden – so lange der Vorrat reicht Besucherinnen...