7.5 C
Bottrop
Mittwoch, April 21, 2021

Notbremse für Bottrop gilt ab Mittwoch

Stadt beantragt Ausnahmegenehmigung beim Land und bekommt diese genehmigt Das Land Nordrhein-Westfalen hat für das Stadtgebiet von Bottrop ab...
15,748FansGefällt mir

News

Notbremse für Bottrop gilt ab Mittwoch

Stadt beantragt Ausnahmegenehmigung beim Land und bekommt diese genehmigt Das Land Nordrhein-Westfalen hat für das Stadtgebiet von Bottrop ab...

Online-Befragung zu LOUISE

Der Liefer- und Einkaufsservice soll verbessert werden Wie kann der Liefer- und Einkaufsservice LOUISE noch besser werden? Um das...

Zwei Schwerverletzte bei Zusammenstoß auf Kreuzung

An der Kreuzung Dorstener Straße/Hackfurthstraße sind heute Mittag, gegen 11.55 Uhr, zwei Autos zusammengestoßen. Eine 72-jährige Autofahrerin aus Gladbeck und ein 66-jähriger...

Lohn-Plus und Wegezeit-Entschädigung für Bauarbeiter in Bottrop gefordert

Volle Auftragsbücher: 210 Baugenehmigungen im vergangenen Jahr Die rund 1.500 Bau-Beschäftigten in Bottrop sollen mehr Geld bekommen: In der...

Gemeinschaftsgärten als Thema eines Wissenschaftstages

Unter dem Thema „Gemeinschaftsgärten in der Stadt“ lädt die Stadtverwaltung für Donnerstag, den 10. Dezember, herzlich zu einem „Tag der Wissenschaft im Dialog“ ab 10 Uhr in die Lohnhalle Arenberg-Fortsetzung ein.

Gemeinsam mit Interessierten wollen Verreter aus Wissenschaft und Verwaltung über die Potenziale des urbanen Gärtnerns hinsichtlich seiner gesellschaftlichen, ökologischen sowie gestalterischen Wirkung diskutieren. In sogenannten „Dialogräumen“ soll das urbane Gärtnern im Rahmen einer lebendigen und klimagerechten Stadt diskutiert werden. Themen sind dabei der Gemeinschaftsgarten im Sinne einer beteiligenden Stadtentwicklung, der Garten als interkultureller Begegnungsraum so wie die ökologische und gestalterische Wirkung von Gärten.

Es werden Experten aus allen Teilen Deutschlands erwartet. Die Veranstaltung ist kostenlos und wird im Rahmen des Projekts „GemeinSinnschafftGarten“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Wer sich noch nicht angemeldet hat, kann dies bis zum 7. Dezember noch per Fax (0 20 41 / 70 32 26) oder per e-mail (gemeinsinnschafftgarten@bottrop.de) tun.

Im Anschluss an die Veranstaltung wird um 19 Uhr im „Kommunalen Kino“ an der Blumenstraße der mehrfach ausgezeichneten Film „Voices of Transition“ gezeigt. Der Regisseur des Filmes, Nils Aquilar, wird auch vor Ort sein und Fragen beantworten.

Latest Posts

Notbremse für Bottrop gilt ab Mittwoch

Stadt beantragt Ausnahmegenehmigung beim Land und bekommt diese genehmigt Das Land Nordrhein-Westfalen hat für das Stadtgebiet von Bottrop ab...

Online-Befragung zu LOUISE

Der Liefer- und Einkaufsservice soll verbessert werden Wie kann der Liefer- und Einkaufsservice LOUISE noch besser werden? Um das...

Zwei Schwerverletzte bei Zusammenstoß auf Kreuzung

An der Kreuzung Dorstener Straße/Hackfurthstraße sind heute Mittag, gegen 11.55 Uhr, zwei Autos zusammengestoßen. Eine 72-jährige Autofahrerin aus Gladbeck und ein 66-jähriger...

Lohn-Plus und Wegezeit-Entschädigung für Bauarbeiter in Bottrop gefordert

Volle Auftragsbücher: 210 Baugenehmigungen im vergangenen Jahr Die rund 1.500 Bau-Beschäftigten in Bottrop sollen mehr Geld bekommen: In der...