3.6 C
Bottrop
Montag, Januar 24, 2022

Catcalling – Hot oder Schrott?

Wie gefällt es euch, wenn euch ein wildfremder Mann hinterherpfeift? Vielleicht noch mit einem „Was für eine geile Bitch!“ und einem debilen...
15,745FansGefällt mir

News

Catcalling – Hot oder Schrott?

Wie gefällt es euch, wenn euch ein wildfremder Mann hinterherpfeift? Vielleicht noch mit einem „Was für eine geile Bitch!“ und einem debilen...

Einbruch

In der vergangenen Woche, zwischen Montag und Sonntag, brachen Unbekannte in die Halle eines ehemaligen Zechengeländes an der Fernewaldstraße ein. Hier durchtrennten...

Unfallfluchten mit Sachschaden

Auf der Prosperstraße ist am Sonntag, zwischen 10.30 Uhr und 19.45 Uhr, ein Mazda 6 angefahren und beschädigt worden. Der Verursacher ist...

Keine Mitgliederwerbung für das Hospiz

Aus gegebenem Anlass weisen die Ambulante Hospiz Gruppe Bottrop e.V. und das Stationäre Hospiz Bottrop darauf hin, dass grundsätzlich keine Haustürsammlungen für...

Gründerzeit-Buch wieder im Stadtarchiv erhältlich

Innerhalb kurzer Zeit war die neue Publikation des Stadtarchivs mit dem Titel „Unruhige Zeiten – Bottrops Gründerjahre. Licht- und Schattenseiten der Industrie- und Bevölkerungsentwicklung vor dem 1. Weltkrieg“ vergriffen. Nun ist sie wieder erhältlich. Der Autor, Josef Bucksteeg beschreibt darin sehr anschaulich die Zeit vor dem Ausbruch des 1. Weltkrieges. Detailreich fächert er Aspekte der so genannten „Gründerzeit“ von wirtschaftlichen, politischen und religiösen Entwicklungen über Arbeits- und Lebensbedingungen der Menschen am Ort bis hin zum Thema Kriminalität auf und beleuchtet sie eingehend. Der Autor zeigt dabei nicht nur die Licht- , sondern gerade auch die Schattenseiten der Entwicklung der Gemeinde Bottrop vor dem Ersten Weltkrieg auf. Josef Bucksteeg, der schon einige beachtenswerte Veröffentlichungen über die Bottroper Geschichte vorgelegt hat, hat hier eine informative und zugleich sehr lesenswerte Publikation über eine weitere Facette der Bottroper Geschichte geschrieben, die als Band 15 in der Schriftenreihe „Geschichtsstunde“ des Stadtarchivs erschienen ist und dort im Kulturzentrum August Everding ab sofort zum Preis von acht Euro wieder erhältlich ist.

Latest Posts

Catcalling – Hot oder Schrott?

Wie gefällt es euch, wenn euch ein wildfremder Mann hinterherpfeift? Vielleicht noch mit einem „Was für eine geile Bitch!“ und einem debilen...

Einbruch

In der vergangenen Woche, zwischen Montag und Sonntag, brachen Unbekannte in die Halle eines ehemaligen Zechengeländes an der Fernewaldstraße ein. Hier durchtrennten...

Unfallfluchten mit Sachschaden

Auf der Prosperstraße ist am Sonntag, zwischen 10.30 Uhr und 19.45 Uhr, ein Mazda 6 angefahren und beschädigt worden. Der Verursacher ist...

Keine Mitgliederwerbung für das Hospiz

Aus gegebenem Anlass weisen die Ambulante Hospiz Gruppe Bottrop e.V. und das Stationäre Hospiz Bottrop darauf hin, dass grundsätzlich keine Haustürsammlungen für...