12.8 C
Bottrop
Dienstag, Oktober 20, 2020

Einbrüche und Diebstahl

Am Wochenende sind unbekannte Täter in einen Kindergarten auf dem Ostring eingebrochen. Die Täter hebelten zwischen Samstagvormittag und Montagmorgen eine Tür auf...
15,571FansGefällt mir

News

Einbrüche und Diebstahl

Am Wochenende sind unbekannte Täter in einen Kindergarten auf dem Ostring eingebrochen. Die Täter hebelten zwischen Samstagvormittag und Montagmorgen eine Tür auf...

Montessori-Kinderhaus bis zum 26. Oktober geschlossen

Wegen der Erkrankung eines Kindes an Covid 19, das im Montessori-Kinderhaus in Kirchhellen betreut wurde, hat das städtische Gesundheitsamt eine Quarantäne für...

Kanalbauarbeiten beginnen am 2. November

Erschließung des Gewerbegebietes Brandenheide startet Mit Kanalbauarbeiten beginnen am Montag, dem 2. November, die Tätigkeiten zur Erschließung des Gewerbegebietes...

Informationsveranstaltungen sind wegen Corona abgesagt

Zum Übergang von der Grundschule in die Sekundarstufe I Wegen der Corona-Pandemie-Lage hat die Stadtverwaltung nun alle für Anfang...

Die Mutti von der Gastromeile

„Man sagt ja schnell, wo ist das Jahr nur geblieben, aber in unserem Falle stimmt das wirklich: wir haben keine Ahnung, wo die Zeit geblieben ist“, so Kathi Hermenau. Seit nunmehr rund einem Jahr bereichert die Bottroperin die Gastromeile auf der Gladbecker Straße mit ihrem Köpi-Bierhaus – und hat neben zahlreichen Stammkunden viele begeisterte Neukunden. Bunt gemischte Geschichten hat sie in dieser Zeit gesehen, gehört und erlebt. Langweilig wird es niemals. Ganz so, wie es sich für die Mutti der Gladbecker gehört, hat sie immer ein offenes Ohr.

Vom Studenten über den Rentner, vom Bauarbeiter zum Unternehmer, bei Kathi Hermenau sitzen alle gern an der Theke. „Es macht einfach Spaß, hier als Gast zu sein, weil es nie langweilig wird. So bunt wie das Leben, so vielfältig wie unsere Gäste, so sind auch die Geschichten, die wir täglich erleben “, freut sich Hermenau, die alle nur als Kathi kennen und rufen. Es ist ihre herzliche, aber wenn es sein muss auch bestimmte Art, mit der sie im Handumdrehen die Herzen auf der Gladbecker gewonnen hat. Hier gibt’s keinen Neid oder Missgunst, es ist das Große und Ganze, was Kathi hier auf der Gastromeile zu schätzen weiß. „Durch unsere Vielfalt hier vor Ort nimmt niemand jemandem etwas weg, ganz im Gegenteil unsere Meile ist attraktiv für Gäste aus Nah und Fern. Früher, bis vor ein paar Jahren, sind die Leute abgewandert, meistens Richtung Centro, weil hier einfach tote Hose war. Ein Angebot wie heute war einfach nicht vorhanden. Und nun? Jetzt haben wir einen bunten Mix im gesamten Rathausviertel, welches die Gäste sehr zu schätzen wissen“, so Kathie. Und das spürt man auch untereinander bei den Gastronomen. Da wird einem Gast schnell mal von gegenüber ein Glas Wein geholt, der Weinliebhaber wiederum bekommt anders herum mal schnell ein frisches Pils von Kathi oder ihren Mitstreitern gebracht. „Und das macht große Freude. Nicht zuletzt dieser Umgang miteinander hat mir geholfen, mich hier zurecht zu finden“, sagt die Gastronomin, die vor nun einem Jahr mit ihrem Betrieb ins kalte Wasser gesprungen ist. Gelohnt, so sagt sie, hat es sich allemal. „Ich kann ein zu einhundert Prozent positives Fazit ziehen und würde diesen Schritt immer wieder wagen. Nun freue ich mich auf viele weitere Jahre hier auf der Gastromeile, mit so vielen Kollegen und meinen tollen Gästen“, unterstreicht die Mutti von der Gladbecker“, und falls wir uns nicht mehr bei mir sehen, auf diesem Weg allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch.“

Kathi 2

 

Latest Posts

Einbrüche und Diebstahl

Am Wochenende sind unbekannte Täter in einen Kindergarten auf dem Ostring eingebrochen. Die Täter hebelten zwischen Samstagvormittag und Montagmorgen eine Tür auf...

Montessori-Kinderhaus bis zum 26. Oktober geschlossen

Wegen der Erkrankung eines Kindes an Covid 19, das im Montessori-Kinderhaus in Kirchhellen betreut wurde, hat das städtische Gesundheitsamt eine Quarantäne für...

Kanalbauarbeiten beginnen am 2. November

Erschließung des Gewerbegebietes Brandenheide startet Mit Kanalbauarbeiten beginnen am Montag, dem 2. November, die Tätigkeiten zur Erschließung des Gewerbegebietes...

Informationsveranstaltungen sind wegen Corona abgesagt

Zum Übergang von der Grundschule in die Sekundarstufe I Wegen der Corona-Pandemie-Lage hat die Stadtverwaltung nun alle für Anfang...