-2.3 C
Bottrop
Montag, November 30, 2020

Auch weiterhin kein Schulsport und Schwimmunterricht mehr

Krisenstab reagiert auf "Corona-Einträge" in Schulen Alle städtischen Sportanlagen einschließlich der Schwimmbäder sind nun bis zum Jahresende auch für...
15,571FansGefällt mir

News

Auch weiterhin kein Schulsport und Schwimmunterricht mehr

Krisenstab reagiert auf "Corona-Einträge" in Schulen Alle städtischen Sportanlagen einschließlich der Schwimmbäder sind nun bis zum Jahresende auch für...

VHS und Bibliothek öffnen wieder am 2. Dezember

Die Reparaturarbeiten an der Notbeleuchtung im Kulturzentrum August Everding dauern noch bis Anfang kommender Woche. Deshalb ist das Kulturzentrum teilweise geschlossen. Die...

VHS und Lebendige Bibliothek bleiben weiter geschlossen

Notbeleuchtung im Gebäudekomplex noch nicht repariert Das Gebäude an der Böckenhoffstraße, in dem sich die VHS und die Lebendige...

Einbruch

Am Mittwoch, zwischen 14:00 Uhr und 15:00 Uhr, gelangten unbekannte Täter an der Hans-Böckler-Straße über den Balkon in eine Wohnung und durchsuchten...

Für frischen Wind sorgen

„Ja auf jeden Fall, es ist mehr als spannend was gerade alles passiert“, sagen Patricia Bremberg und Yvonne Sack. Vor ein paar Wochen, am 1. Oktober diesen Jahres, wagten die beiden Jung-Unternehmerinnen den Sprung in die Selbstständigkeit – und sind voller Tatendrang, auch mit einem etwas altbackenen Image aufzuräumen.

Dieser Name hat Bekanntheit, ohne Zweifel. Es dürfte wohl kaum jemanden in Bottrop oder Umgebung geben, der nicht mal über den Namen der Tanzschule Trappe gestolpert ist. Sei es aus eigener Erfahrung, oder im Freundes-und Bekanntenkreis. Die Tanzschule Trappe auf der Bergstraße (Ecke Lohdick) hat schon manchem Talent und Interessiertem den richtigen Schliff verpasst. „Dadurch, dass wir zwei schon seit vielen Jahren selber hier tanzen, haben wir die Leidenschaft für den Sport im Blut und die Verwurzelung mit unserer Tanzschule Trappe natürlich im Herzen“, sagen die beiden neuen Inhaberinnen Patricia Bremberg und Yvonne Sack. Auch wenn es ein mutiger Schritt für die beiden Bottroperinnen war, ins kalte Wasser der Selbständigkeit zu springen und besonders am Anfang viel Arbeit anliegt – „bereut haben wir es keine Sekunde, es macht großen Spaß hier etwas aufzubauen und der Zuspruch von unseren Mitgliedern gibt uns unwahrscheinlich viel“, so beide unisono.

Januarsaison_Vorderseite

Dabei ist es den Inhaberinnen vor allem wichtig, die familiäre Atmosphäre der Tanzschule Trappe zu halten und weiter auszubauen. „Und wir möchten und werden mit dem etwas angestaubten Image, welches Tanzschulen leider nicht selten umgibt, aufräumen und frischen Wind reinbringen.“ Denn egal ob Standard und Latein, Salsa, Disco-Fox oder ganz wichtig, Disco-Charles, hier findet jeder das passende Angebot für sich. Natürlich dürfen da auch Schülerkurse oder Seniorentanz mit Kaffeeklatsch nicht fehlen. Ganz neu mit dabei für Kleinsten: Zumba für Kids, wo sowohl die ganz Kleinen von 3 bis 6 Jahren (montags 17 Uhr) oder die Größeren von 6 bis 12 Jahren (montags 18 Uhr) voll auf ihre Kosten kommen. Die Erwachsenen können sich montags um 19 Uhr beim Zumba auspowern. Und damit sich wirklich jeder Interessierte selber ein Bild von der neuen Tanzschule Trappe machen kann, haben Yvonne Sack und Patricia Bremberg ein tolles Angebot: 6 mal 60 Minuten für nur 20 Euro pro Person – vor allem für all diejenigen, die noch ein schönes Weihnachtsgeschenk suchen ein absoluter Top-Tipp. Weitere Informationen rund um das Angebot der Tanzschule Trappe erhalten Interessierte entweder direkt vor Ort (Bergstraße 45, 46236 Bottrop), per Telefon unter der Rufnummer 02041 / 686770 oder per Mail info-bot@ts-trappe.de.

Januarsaison_Kurse

Latest Posts

Auch weiterhin kein Schulsport und Schwimmunterricht mehr

Krisenstab reagiert auf "Corona-Einträge" in Schulen Alle städtischen Sportanlagen einschließlich der Schwimmbäder sind nun bis zum Jahresende auch für...

VHS und Bibliothek öffnen wieder am 2. Dezember

Die Reparaturarbeiten an der Notbeleuchtung im Kulturzentrum August Everding dauern noch bis Anfang kommender Woche. Deshalb ist das Kulturzentrum teilweise geschlossen. Die...

VHS und Lebendige Bibliothek bleiben weiter geschlossen

Notbeleuchtung im Gebäudekomplex noch nicht repariert Das Gebäude an der Böckenhoffstraße, in dem sich die VHS und die Lebendige...

Einbruch

Am Mittwoch, zwischen 14:00 Uhr und 15:00 Uhr, gelangten unbekannte Täter an der Hans-Böckler-Straße über den Balkon in eine Wohnung und durchsuchten...