23.9 C
Bottrop
Donnerstag, Juni 17, 2021

Kinder brauchen Bewegung!

Wenn wir eins während der Corona Zeit gelernt haben , dann ist es das Kinder ihren Sport brauchen! Wir...
15,745FansGefällt mir

News

Kinder brauchen Bewegung!

Wenn wir eins während der Corona Zeit gelernt haben , dann ist es das Kinder ihren Sport brauchen! Wir...

Jugendparlament tagt in Präsenz

Nach zehn Monaten tagt das YOU.PA am 24. Juni wieder in der Dieter-Renz-Halle Das Bottroper Jugendparlament trifft sich am...

Verstärkte Kontrollen am Heidesee

RVR und Stadtverwaltung machen auf Regeln und Verbote aufmerksam, um das Naturschutzgebiet zu schützen Seit dem 11. Juni haben...

Zwei E-Fahrzeuge kollidieren auf der Sterkrader Straße

Einen zweiten Verkehrsunfall zur Mittagszeit gab es heute auf der Sterkrader Straße. Hier stießen ein E-Scooter-Fahrer und eine Autofahrerin zusammen. Eine 63-jährige...

Die Willy-Brandt-Gesamtschule hatte beim Planspiel Börse die Nase vorn

Die Willy-Brandt-Gesamtschule belegt mit vier Teams prämierte Plätze. Auch zwei Teams der Janusz-Korczak-Gesamtschule konnten Siegprämien einheimsen.

 Vom 1. Oktober bis 16. Dezember waren die Schüler aller weiterführenden Schulen zum Planspiel Börse eingeladen. Ziel war es, 50.000 Euro fiktives Spielkapital möglichst gewinnbringend in Wertpapieren und Aktien anzulegen. Nach zehn Wochen standen die ertragreichsten Depots in der Gesamtwertung und in der Nachhaltigkeitswertung fest. Dabei haben sich die Schüler der Willy-Brandt-Gesamtschule und der Janusz-Korczak-Gesamtschule am erfolgreichsten geschlagen. Insgesamt waren mehr als 40 Schüler- und Lehrerteams aus fünf weiterführenden Schulen dabei. Sparkassendirektor Burkhard Klanten übergab ihnen Geldpreise im Gesamtwert von 650 Euro.

Zweit- und Drittplatzierte beim Nachhaltigkeitsertrag           waren das TeamDagobert von der Janusz-Korczak-Gesamtschule und FaZe von der Willy-Brandt-Gesamtschule. Den Sieg in der Nachhaltigkeitswertung trug das Team love66PE ein. Elif Kaya und Pelin Gürez von der Willy-Brandt-Gesamtschule erreichten mit einem Nachhaltigkeitsertrag von 684,46 € Rang 1 bei der Sparkassenwertung.

In der Kategorie Gesamtwertung ging Platz 2 an die Gruppe Lästertanten und onkelz von der Janusz-Korczak-Gesamtschule. Die acht Schülerinnen und Schüler setzten auf Amazon, Google und Coca Cola. Die Willy-Brandt-Gesamtschule erhielt die beiden übrigen Prämierungen. Die EX-perten freuen sich über Platz 3, auf den sie mit Aktien des VW-Konzerns kamen. Auch Melissa Peker und Lina Scherbina vom Siegerteam Börsen AG setzten auf VW. Sie erreichten mit einem Depotwert von 56.402,91 Euro den 1. Platz in der Gesamtwertung der Sparkasse Bottrop. Im Verbandsgebiet Westfalen-Lippe landeten die beiden damit auf Rang 31 und können sich zusätzlich über 50 Euro Siegprämie des Sparkassenverbandes freuen.

Vorstandsmitglied Burkhard Klanten: „Die Sparkasse möchte Jugendlichen und jungen Menschen den Zugang zu Finanzthemen erleichtern. Mit dem Planspiel Börse gelingt es uns, Börsenhandel und wirtschaftliche Zusammenhänge auf spielerische Art und Weise aufzuzeigen. Die tollen Ergebnisse und die Begeisterung, mit der die Teilnehmer bei der Sache sind, zeigen uns, dass wir damit auf dem richtigen Weg sind. Und von diesem Wissen können die Teilnehmer profitieren, wenn sie in Zukunft eigene Finanzentscheidungen treffen müssen.“

Latest Posts

Kinder brauchen Bewegung!

Wenn wir eins während der Corona Zeit gelernt haben , dann ist es das Kinder ihren Sport brauchen! Wir...

Jugendparlament tagt in Präsenz

Nach zehn Monaten tagt das YOU.PA am 24. Juni wieder in der Dieter-Renz-Halle Das Bottroper Jugendparlament trifft sich am...

Verstärkte Kontrollen am Heidesee

RVR und Stadtverwaltung machen auf Regeln und Verbote aufmerksam, um das Naturschutzgebiet zu schützen Seit dem 11. Juni haben...

Zwei E-Fahrzeuge kollidieren auf der Sterkrader Straße

Einen zweiten Verkehrsunfall zur Mittagszeit gab es heute auf der Sterkrader Straße. Hier stießen ein E-Scooter-Fahrer und eine Autofahrerin zusammen. Eine 63-jährige...