1 C
Bottrop
Samstag, Januar 16, 2021

Whats up Bottrop?!

2021 wird alles besser Habt ihr eure Neujahrsvorsätze auch schon alle über den Haufen geworfen? „2021...
15,571FansGefällt mir

News

Whats up Bottrop?!

2021 wird alles besser Habt ihr eure Neujahrsvorsätze auch schon alle über den Haufen geworfen? „2021...

Martina Schilling-Graef ist ab Februar neue Kulturamtsleiterin

Die bisherige Sprecherin des Arbeitskreises Musik des Kultursekretariats NRW Gütersloh und Konzertreferentin der Stadt Hamm möchte mehr Kultur in den Alltag der...

Besucher von Pflegeheimen müssen sich vorab testen lassen

Auch die Beschäftigten werden nun täglich getestet. Der Krisenstab der Stadt Bottrop hat eine Allgemeinverfügung verfasst, die mit sofortiger...

Aktion „Deine Stadt – Dein Gutschein“ geht in die Verlängerung

Die Gutscheine zur Unterstützung lokaler Dienstleister können online erworben werden Die Gemeinschaftsaktion des Gemeinnützigen Vereins Marketing für Bottrop e.V.,...

Ülger schreibt Geschichte

„Never leave it to the judges – ich werde die Entscheidung nicht den Punktrichtern überlassen sondern vorzeitig herbeiführen“, hatte MMA Corps Ruhrpott-Kämpfer Serdar Ülger vor seinem Auftritt in der Oberhausener Köpi Arena beim Spektakel „We love MMA“ verlauten lassen. Die Tat ließ der Bottroper Semi-Pro dann am Samstag vor vollem Haus folgen. Lediglich 15 Sekunden benötigte Ülger, bis sein Gegner aus Köln völlig chancenlos mit technischem KO durch den Ringrichter aus dem Kampf genommen wurde. „Es war eine große Ehre für mich bei diesem unglaublichen Wettkampf mitmachen zu dürfen. Ich wohne in Bottrop, zehn Minuten von der Köpi-Arena entfernt, es war ein Heimspiel für mich. Vielen Dank an alle die mich unterstützt haben“, so der 22-Jährige, der gleich in seinem ersten Semi-Pro-Kampf alle Rekorde brach. Denn einen Sieg nach 15 Sekunden, das hat es in der langen Geschichte der „We love MMA“-Kämpfe noch nie gegeben. „Wir sind alle unfassbar stolz auf unseren Jungen, Serdar war voll fokussiert und hat seinem harten Training heute die Krone aufsetzen können“, so MMA Corps Ruhrpott-Headcoach Markus Adam. „Mein Dank gilt unserem Luta Livre Trainer Les Herden sowie Sascha Ernst, die beide mit Serdar gearbeitet und vorbereitet haben. Und natürlich ein Danke an das ganze Team, das zahlreich in der Halle war und Serdar so lautstark unterstützt hat“, so Adam weiter.

Serdar Ülger 1

Latest Posts

Whats up Bottrop?!

2021 wird alles besser Habt ihr eure Neujahrsvorsätze auch schon alle über den Haufen geworfen? „2021...

Martina Schilling-Graef ist ab Februar neue Kulturamtsleiterin

Die bisherige Sprecherin des Arbeitskreises Musik des Kultursekretariats NRW Gütersloh und Konzertreferentin der Stadt Hamm möchte mehr Kultur in den Alltag der...

Besucher von Pflegeheimen müssen sich vorab testen lassen

Auch die Beschäftigten werden nun täglich getestet. Der Krisenstab der Stadt Bottrop hat eine Allgemeinverfügung verfasst, die mit sofortiger...

Aktion „Deine Stadt – Dein Gutschein“ geht in die Verlängerung

Die Gutscheine zur Unterstützung lokaler Dienstleister können online erworben werden Die Gemeinschaftsaktion des Gemeinnützigen Vereins Marketing für Bottrop e.V.,...