Stadt sucht ab sofort drei „Bufdis“

Die Stadt Bottrop stellt kurzfristig noch drei Plätze im Bundesfreiwilligendienst (Bufdi) zur Verfügung. Ab 1. März 2016 wird für die Janusz-Korczak-Gesamtschule und die Sekundarschule Kirchhellen jeweils ein Bufdi gesucht. Der Aufgabenschwerpunk ist dabei die Betreuung behinderter Kinder und Jugendlicher während des Unterrichts.

Ab 9. März 2016 wird ebenfalls ein Bufdi für die Schule am Tetraeder mit dem Förderschwerpunkt „Geistige Entwicklung“ gesucht. Zu den Aufgaben gehört neben der Betreuung behinderter Kinder und Jugendlicher während des Unterrichts auch die Busbegleitung zwischen Elternhaus und Schulstandort.

Der Dienst wird mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden abgeleistet und mit 472 EUR monatlich vergütet. Die Sozialversicherungsbeiträge übernimmt die Dienststelle. Interessenten können sich im Fachbereich Jugend und Schule melden. Ansprechpartnerin ist Sabrina Kathage, Telefonnummer 703286.

Tagged in:
Über 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.