5.5 C
Bottrop
Samstag, Januar 29, 2022
15,745FansGefällt mir

News

Waldfegen am Tetraeder

Am Sonntag (30.01) wird wieder aufgeräumt: Der frisch gebackene Waldfegen e.V. lädt alle freiwilligen Helferinnen und Helfer zum gemeinsamen Müll-Entsorgen rund um...

Ensemble „La Réjouissance” setzt Kammerkonzertreihe fort

Konzert am 2. Februar, ab 19.30 im Kammerkonzertsaal des Kulturzentrums August Everding Mit dem Ensemble „La Réjouissance“ wird die...

Rentner-Duo auf den Spuren von Bonnie und Clyde

Kulturamt präsentiert am 03. Februar, ab 19.30 Uhr in der Aula des Josef Albers Gymnasiums die Komödie "Altwerden ist nichts für Feiglinge"

Bis zu 30.000 Euro für zehn gemeinnützige Projekte in Bottrop

Ihr gemeinnütziges Projekt kann eine Finanzspritze gut gebrauchen? Dann sind Sie bei Ihrer Sparkasse genau richtig. Bewerben Sie sich und sichern Sie sich die Chance auf einen warmen Geldregen.

 Wie das geht? Ganz einfach. Sie schicken eine Anfrage zur Sparkasse und die stellt dann alle Projekte auf einem Wahlzettel zusammen. Bei mehr als zehn Bewerbungen entscheidet das Los. Bis Ende Mai können nun rund 5.000 Sparkassen-Kunden, die zu einer Beratung kommen, wählen, welches Projekt die Sparkasse unterstützen soll. Jede Kundenstimme ist dabei 5 Euro wert. Alle vorgestellten Projekte können eine Basisförderung von 250 Euro einplanen.

„Uns war es wichtig, unsere Kunden und damit einen großen Teil der Bottroper an der Entscheidung zur Spendenvergabe teilhaben zu lassen. Damit möchten wir uns auch bei unseren Kunden für ihre Treue bedanken und etwas zurückgeben“, berichtet Frank Pinnow, Pressesprecher der Sparkasse. Die Gelder für diese Maßnahme stammen nämlich aus dem Zweckertrag der Sparlotterie. Mit dem Kauf eines Loses spart der Bottroper 4,80 Euro, 1,20 Euro sind Lotterieeinsatz und 30 Cent davon fließen zurück in gemeinnützige Projekte in unsere Stadt.

Senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 10. April per EMail an frank.pinnow@sparkasse-bottrop.de „Wichtig ist nur, dass der Bewerber über einen gültigen Freistellungsbescheid verfügt, der ihn zur Spendenannahme berechtigt“, so der Hinweis von Frank Pinnow.

Latest Posts

Waldfegen am Tetraeder

Am Sonntag (30.01) wird wieder aufgeräumt: Der frisch gebackene Waldfegen e.V. lädt alle freiwilligen Helferinnen und Helfer zum gemeinsamen Müll-Entsorgen rund um...

Ensemble „La Réjouissance” setzt Kammerkonzertreihe fort

Konzert am 2. Februar, ab 19.30 im Kammerkonzertsaal des Kulturzentrums August Everding Mit dem Ensemble „La Réjouissance“ wird die...

Rentner-Duo auf den Spuren von Bonnie und Clyde

Kulturamt präsentiert am 03. Februar, ab 19.30 Uhr in der Aula des Josef Albers Gymnasiums die Komödie "Altwerden ist nichts für Feiglinge"