6 C
Bottrop
Donnerstag, Januar 27, 2022

Startercenter empfiehlt Fortbildungen

Fünf Seminare zur unternehmerischen Selbstständigkeit bereits jetzt buchbar Im kommenden Halbjahr werden vom Startercenter Bottrop kostenlose Fortbildungsveranstaltungen für Inhaber:innen...
15,745FansGefällt mir

News

Startercenter empfiehlt Fortbildungen

Fünf Seminare zur unternehmerischen Selbstständigkeit bereits jetzt buchbar Im kommenden Halbjahr werden vom Startercenter Bottrop kostenlose Fortbildungsveranstaltungen für Inhaber:innen...

Vorberatungen über Verkauf von Flugplatz-Anteilen haben begonnen

Der Rat entscheidet am 15. Februar. Der Wirtschaftsförderungs- und Grundstücksausschuss hat am Mittwoch, 26. Januar 2022, in einer nichtöffentlichen...

Hotels und Gaststätten: Löhne in Bottrop steigen kräftig

Lohn für Job-Starter klettert auf 12,50 Euro | 1.300 Beschäftigte in der Stadt Seit zwei Jahren schon leiden sie...

Bürgerinformationsveranstaltung „Armelerstraße“ ist abgesagt

Die für den kommenden Dienstag, den 01. Februar angesetzte Bürgerinformationsveranstaltung zum Ausbau der "Armelerstraße" in der Aula der Schule an der Bergmannsglückstraße,...

U 16 Länderspiel gegen Italien im Jahnstadion

Die deutsche U 16-Fußballnationmannschaft trifft im Jahnstadion auf die Auswahl aus Italien. Anstoß ist am Donnerstag, 14. April, um 11 Uhr. Die Duelle zwischen Deutschland und Italien sind auch im Juniorenbereich ein Höhepunkt. Die deutsche U 16-Nationalmannschaft von DFB-Trainer Christian Wück wird die Partie gegen die kleine „Squadra Azzurra“ bestreiten. Mit dabei sind vier Spieler aus Nordrhein-Westfalen: Für Torhüter Marian Prinz (Bayer Leverkusen), die beiden Verteidiger Jan Boller (Bayer Leverkusen) und Luca Vincent Schlax (1. FC Köln) sowie Justin Neiß (FC Schalke 04) ist das Länderspiel im doppelten Sinn ein Heimspiel. Insgesamt hat Wück 22 Akteure berufen.

„Die Duelle gegen Italien sind traditionell sehr intensiv und umkämpft“, sagt der U 16-Coach. „Wir wollen unser Spiel in die Hälfte des Gegners verlegen, viel Druck ausüben und kompakt agieren.“ Eine zentrale Rolle spielt die Umsetzung neuer Leitlinien. Wück will mit seinem Team die vom DFB erarbeitete Spielphilosophie einüben.

Eintrittskarten sind beim Sport- und Bäderbetrieb Bottrop, Parkstraße 41, 46236 Bottrop, und an der Tageskasse erhältlich. Ein überdachter Sitzplatz kostet jeweils fünf Euro, Stehplatzkarten sind für drei Euro zu haben. Die Jugendsammelbestellungen (ab vier Personen) kosten einen Euro pro Ticket und müssen per Post beim Fußballverband Niederrhein, Friedrich-Alfred-Straße 10, 47055 Duisburg, bestellt werden.

Neben der Begegnung in Bottrop treffen die beiden Mannschaften zuvor am 12. April (ab 17.30 Uhr) im Stadion am Eisenbrand in Meerbusch aufeinander.

Latest Posts

Startercenter empfiehlt Fortbildungen

Fünf Seminare zur unternehmerischen Selbstständigkeit bereits jetzt buchbar Im kommenden Halbjahr werden vom Startercenter Bottrop kostenlose Fortbildungsveranstaltungen für Inhaber:innen...

Vorberatungen über Verkauf von Flugplatz-Anteilen haben begonnen

Der Rat entscheidet am 15. Februar. Der Wirtschaftsförderungs- und Grundstücksausschuss hat am Mittwoch, 26. Januar 2022, in einer nichtöffentlichen...

Hotels und Gaststätten: Löhne in Bottrop steigen kräftig

Lohn für Job-Starter klettert auf 12,50 Euro | 1.300 Beschäftigte in der Stadt Seit zwei Jahren schon leiden sie...

Bürgerinformationsveranstaltung „Armelerstraße“ ist abgesagt

Die für den kommenden Dienstag, den 01. Februar angesetzte Bürgerinformationsveranstaltung zum Ausbau der "Armelerstraße" in der Aula der Schule an der Bergmannsglückstraße,...