4.7 C
Bottrop
Samstag, Januar 22, 2022

Neuer Schwung für die Innenstadt

Land unterstützt Zentrenmanagement und Anmietungsoffensive Das Land hat neue Fördermittel für die Anmietungsoffensive in der Innenstadt bewilligt. Das neue...
15,745FansGefällt mir

News

Neuer Schwung für die Innenstadt

Land unterstützt Zentrenmanagement und Anmietungsoffensive Das Land hat neue Fördermittel für die Anmietungsoffensive in der Innenstadt bewilligt. Das neue...

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 24. bis zum 30. Januar

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 24. bis zum 30. Januar Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

Volksbank-Azubis haben doppelt Grund zur Freude

Vereinte Volksbank: erfolgreiche Abschlussprüfung und unbefristete Anschlussverträge Es ist geschafft! Ihre mündliche Abschlussprüfung haben heute die sechs Auszubildenden der...

Schüler initiieren Partnerschaft zwischen Berufskolleg und Hochschule

Im September letzten Jahres lernten drei Schüler Laslo Bertalan, Nicolas Groß und Timon Körner des Beruflichen Gymnasiums Informatik vom Berufskolleg der Stadt...

Sieg und Niederlage für JC 66-Regionalligateam

Die Reserve der Bottroper Piratinnen starteten am vergangenen Sonntag mit einem Sieg über den Turnerbund Osterfeld und einer knappen Niederlage gegen den JC 71 Düsseldorf in die neue Saison der Regionalliga West. Das Team sicherte sich damit vorübergehend den vierten Tabellenplatz.

 Vor heimischer Kulisse in der Dieter-Renz-Halle Bottrop besiegten die Piratinnen im ersten Kampf deutlich mit 6:1 den Turnerbund Osterfeld. Den Auftakt machte Lena Materzok. Sie besiegte ihre Gegnerin nach einem starken Kampf. Die anderen Piratinnen konnten sich dem anschließen und so wurden fünf weitere Duelle zu Gunsten der Bottroper entschieden. Siegreich waren Eva Jungbluth, Miriam Breitans, Miriam Eickmeier, Chantal König und Linda Kloßak. Lediglich Lara Wüste hatte das Nachsehen gegen eine starke Kontrahentin aus Holland. Das erste Tagesziel war erreicht, doch die zweite Begegnung gegen den JC 71 Düsseldorf ging mit 3:4 knapp verloren. Für Bottrop punkteten Lena Materzok, Saskia Wüst und Chantal König. Die Düsseldorfer reisten mit zwei ukrainischen Weltklasse-Kämpferinnen an, die nicht zu schlagen waren.

Der zweite von vier Regionalligakampftagen findet am 21. Mai in Leverkusen statt.

Text und Foto: Linda Kloßak / JC 66

Latest Posts

Neuer Schwung für die Innenstadt

Land unterstützt Zentrenmanagement und Anmietungsoffensive Das Land hat neue Fördermittel für die Anmietungsoffensive in der Innenstadt bewilligt. Das neue...

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 24. bis zum 30. Januar

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 24. bis zum 30. Januar Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

Volksbank-Azubis haben doppelt Grund zur Freude

Vereinte Volksbank: erfolgreiche Abschlussprüfung und unbefristete Anschlussverträge Es ist geschafft! Ihre mündliche Abschlussprüfung haben heute die sechs Auszubildenden der...

Schüler initiieren Partnerschaft zwischen Berufskolleg und Hochschule

Im September letzten Jahres lernten drei Schüler Laslo Bertalan, Nicolas Groß und Timon Körner des Beruflichen Gymnasiums Informatik vom Berufskolleg der Stadt...