3.4 C
Bottrop
Donnerstag, April 22, 2021

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 26. April bis zum 2. Mai

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 26. April bis zum 2. Mai Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:
15,746FansGefällt mir

News

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 26. April bis zum 2. Mai

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 26. April bis zum 2. Mai Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

„Jugend musiziert“: Erfolg für Bottroper Musiknachwuchs

Die Musikstücke wurden in diesem Jahr als Videobeitrag eingereicht Elf Schülerinnen und Schüler der Bottroper Musikschule haben sich zum...

Bottroper flüchtet vor Polizei – Auto sichergestellt

Ein 38-jähriger Bottroper zog am Dienstag, um 19:30 Uhr, auf der Straße "Im Fuhlenbrock" das Interesse von zwei Streifenbeamten auf sich, als...

Teilsperrung der Straße Windmühlenweg

Beginn des 4. Bauabschnitts zum Asphalt-/Deckeneinbau Die Straße Windmühlenweg wird ab heute (21. April) auf Höhe der Hausnummern 3...

Bestmögliche Ausbildung

„Für uns ist es wichtig, dass unsere Schülerinnen und Schüler auf jedem Sektor bestmöglich ausgebildet sind, deswegen führen wir in unserer Schule diesen einzigartigen Unterricht durch“, so Bianca Mantzei von der Bottroper Altenpflegeschule MaxQ auf dem ehemaligen Prosper-Gelände. Und so durften sich die Altenpflege-Schülerinnen- und Schüler in der vergangenen Woche über den Besuch der Polizei freuen – aber wirklich freuen. Denn nicht ein Notfall hatte die Beamten Verleger und Schmidt auf den Plan gerufen, sondern eine Infoveranstaltung zu interessanten Themen, die im späteren Berufsleben von höchstem Interesse sein werden. Wie wirken sich Alkohol und Drogen auf das Fahren aus und welche Strafen drohen, besonders bei alten Menschen, die nicht selten täglich Medikamente einnehmen müssen, kann sich das Fahrverhalten ebenfalls verändern. Zum Abschluss sollte dann noch der Selbsttest im Parcours für mehr Verständnis sorgen, bei dem den Schülerinnen und Schülern mit einer Spezialbrille das Laufen und die Orientierung erschwert wurde, ganz so wie sich das Leben für einen betrunkenen oder alten Menschen darstellt. „Diese Aktion war ein voller Erfolg, und wir werden auch in Zukunft daran festhalten“, so Bianca Mantzei von MaxQ.

Latest Posts

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 26. April bis zum 2. Mai

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 26. April bis zum 2. Mai Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

„Jugend musiziert“: Erfolg für Bottroper Musiknachwuchs

Die Musikstücke wurden in diesem Jahr als Videobeitrag eingereicht Elf Schülerinnen und Schüler der Bottroper Musikschule haben sich zum...

Bottroper flüchtet vor Polizei – Auto sichergestellt

Ein 38-jähriger Bottroper zog am Dienstag, um 19:30 Uhr, auf der Straße "Im Fuhlenbrock" das Interesse von zwei Streifenbeamten auf sich, als...

Teilsperrung der Straße Windmühlenweg

Beginn des 4. Bauabschnitts zum Asphalt-/Deckeneinbau Die Straße Windmühlenweg wird ab heute (21. April) auf Höhe der Hausnummern 3...