17.6 C
Bottrop
Donnerstag, Juni 24, 2021

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 28. Juni bis zum 4. Juli

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 28. Juni bis zum 4. Juli Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:
15,745FansGefällt mir

News

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 28. Juni bis zum 4. Juli

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 28. Juni bis zum 4. Juli Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

Fußgängerin auf Parkplatz angefahren

Am Dienstagnachmittag wollte eine 86-jährige Autofahrerin aus Bottrop auf einem Supermarkt-Parkplatz an der Gladbecker Straße rückwärts ausparken. Dabei stieß sie mit einer...

Befund im RWW-Trinkwasser nicht bestätigt

Suche nach möglicher Ursache geht weiter Das städtische Gesundheitsamt teilt mit, dass alle Nachproben des Trinkwassers aus dem Wasserwerk...

Kostenloses Parkangebot für Auto und Fahrrad

Um die Erreichbarkeit der Innenstadt weiterhin zu stärken, sind beim Parken die ersten 60 Minuten kostenfrei und die Radstation bleibt ebenfalls kostenlos.

Training muss Spaß machen – und individuell sein

Nicht nur Sportler, sondern jeder von uns kennt das: ein Zwicken hier, ein Zwacken da – unangenehm und es behindert im Alltag. Wenn Muskeln, Sehnen und Knochen durch Alter, Überstrapazierung, Verletzung oder nach einer Operation den Bewegungsapparat hemmen, dann sind Wolfgang Allkemper und sein Team seit vielen Jahren zur Stelle und helfen mit gezielter Physiotherapie beim Weg zurück in ein bewegungsfreudiges und so weit wie möglich beschwerdefreies Leben. „Unser aller Wohlbefinden wird durch eine Vielzahl von Faktoren beeinflusst. Um unsere Patienten auf dem Weg der Genesung tatkräftig zu unterstützen, pflegen wir einen ganzheitlichen Ansatz bei all unseren Therapiekonzepten“, so Wolfgang Allkemper. Neben den klassischen Therapieformen aus dem Bereich der Physiotherapie genießt man auf der Hochstraße 41 auch in den Bereichen Alternativer Therapieform, Kindertherapie sowie Sportphysiotherapie und Prävention das Vertrauen der Patienten.

allkemper-2

„Da in unserer Philosophie die Menschen im Mittelpunkt stehen und darüber hinaus auch selbstbestimmt für sich und ihre Gesundheit unter professioneller Anleitung bestmöglich Sorge tragen sollen, bieten wir seit kurzem in unseren benachbarten Räumlichkeiten auf der Hochstraße 43 auch unser Gesundheitscoaching an“, verrät Wolfgang Allkemper. Hierunter verstehen die Gesundheits-Profis aus Bottrop die optimale Verbindung zwischen Gesundheits-Diagnostik und individuellen Trainingskonzepten. „Hier stelle ich entsprechend individueller Bedürfnisse und Trainingsziele ein Personal-Training mit System zusammen, welches überall durchführbar ist. Ich berate und begleite natürlich auch auf dem Weg zu mehr Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden“, verspricht Allkemper. Ein Gesundheitscoaching, so sagt der Bottroper, sei somit sinnvoll für alle, die mit Lust auf Bewegung ihre Gesundheit stärken und fördern wollen, egal ob gesundheitsbewusste Menschen, Schmerzpatienten, Menschen in der Rehabilitationsphase, Sportler die Verletzungen überwinden wollen oder Senioren, die mehr Wohlbefinden und Aktivität erreichen wollen. Und hier ist es egal, ob alleine und selbstbestimmt zu Hause trainiert werden soll, unter gezielter Kontrolle in der Physiotherapie-Praxis (Spezialgruppenangebote), unter individueller Anleitung im Fitness-Studio (Kooperation mit Sportpark Stadtwald) oder im Wasser, in der freien Natur oder an der frischen Luft. „Training muss Spaß machen und die Lust auf Bewegung weck en. Das ist unser Credo. Sprechen Sie uns herzlich gerne zum Thema Gesundheitscoaching an“, so Wolfgang Allkemper.

 

Wolfgang Allkemper

Hochstraße 41
46236 Bottrop
Fon 02041.684366
Fax 02041.764570

www.wolfgang-allkemper.de

Latest Posts

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 28. Juni bis zum 4. Juli

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 28. Juni bis zum 4. Juli Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

Fußgängerin auf Parkplatz angefahren

Am Dienstagnachmittag wollte eine 86-jährige Autofahrerin aus Bottrop auf einem Supermarkt-Parkplatz an der Gladbecker Straße rückwärts ausparken. Dabei stieß sie mit einer...

Befund im RWW-Trinkwasser nicht bestätigt

Suche nach möglicher Ursache geht weiter Das städtische Gesundheitsamt teilt mit, dass alle Nachproben des Trinkwassers aus dem Wasserwerk...

Kostenloses Parkangebot für Auto und Fahrrad

Um die Erreichbarkeit der Innenstadt weiterhin zu stärken, sind beim Parken die ersten 60 Minuten kostenfrei und die Radstation bleibt ebenfalls kostenlos.