20.8 C
Bottrop
Montag, September 27, 2021

SPD mit Stimmzuwächsen bleibt stärkste Kraft

SPD-Bundestagsabgeordneter Michael Gerdes erneut als Direktkandidat gewählt Michael Gerdes von der SPD hat erneut das Direktmandat für den Wahlkreis...
15,745FansGefällt mir

News

SPD mit Stimmzuwächsen bleibt stärkste Kraft

SPD-Bundestagsabgeordneter Michael Gerdes erneut als Direktkandidat gewählt Michael Gerdes von der SPD hat erneut das Direktmandat für den Wahlkreis...

64-Jährige setzt sich zur Wehr

Ein unbekannter junger Mann versuchte am Sonntag, gegen 12 Uhr, einer 64-jährigen Bottroperin die Handtasche zu entreißen. Er scheiterte jedoch bei dem...

Fußgänger beim Überqueren der Straße angefahren

Auf der Gladbecker Straße ist am späten Samstagnachmittag ein 19-jähriger Fußgänger aus Bottrop schwer verletzt worden. Der junge Mann lief gegen 17.30...

Erstes Mountainbike-Rennen der Youngsters

Der Nachwuchs der Radsportabteilung des DJK Adler 07 Bottrop startet am Wochenende bei seinem ersten Mountainbike-Rennen Knapp 24 Jahre...

„Stauder am Zapfhahn“ ist am 27. Oktober zu Gast im „Hürter“ in Bottrop

Die Aktion „Stauder am Zapfhahn“ kommt wieder nach Bottrop. Brauereichef Axel Stauder schlüpft am Donnerstag, den 27. Oktober, in der Gaststätte „Hürter“ in der Bottroper Innenstadt (Gladbecker Str. 19 a) in die Rolle des Zapfers. Von 19 bis 20.30 Uhr wird er für die durstigen Gäste frisches Stauder Pils zapfen und servieren.

 Mit dem „Hürter“ hat sich Axel Stauder eine der beliebtesten Bottroper Traditions-Kneipen ausgesucht. Die Gaststätte überzeugt neben ihrer gutbürgerlichen Küche auch mit zahlreichen Veranstaltungen. So gibt es neben regelmäßigen Fußballübertragungen auch Talkrunden und Konzerte. Und das kommt an – in sämtlichen Altersklassen. „Auf unser gemischtes Publikum sind wir sehr stolz“, erklärt Wirtin Ramona Flair.

 Auch Brauereichef Axel Stauder freut sich schon auf den Abend hinter der Theke und steht selbstverständlich gerne für persönliche Gespräche zur Verfügung: „Wir sind eine Brauerei zum Anfassen. Und was kann es da Besseres geben als den persönlichen Dialog. Zumal uns auch Bottrop sehr am Herzen liegt. Es ist nur wenige Kilometer von uns entfernt, viele Mitarbeiter leben hier. Es gehört zu unserer Heimat.“

 Eine besondere Herausforderung wartet allerdings auf Axel Stauder. Im „Hürter“ ist Stauder nicht das einzige Pils am Zapfhahn. Nicht ganz ausgeschlossen, dass Gäste beim Essener Brauereichef ein Bier der Konkurrenz bestellen. „Da werde ich allerdings sofort Überzeugungsarbeit leisten“, verspricht Axel Stauder mit einem Augenzwinkern.

 Das Familienunternehmen aus Altenessen tourt mit der Aktion „Stauder am Zapfhahn“ seit März 2013 durch die Kneipen des Ruhrgebiets. Das Konzept ist vom ersten Tag unverändert. Die beiden Brauereichefs Axel und Dr. Thomas Stauder wechseln sich bei ihren Besuchen ab.

Latest Posts

SPD mit Stimmzuwächsen bleibt stärkste Kraft

SPD-Bundestagsabgeordneter Michael Gerdes erneut als Direktkandidat gewählt Michael Gerdes von der SPD hat erneut das Direktmandat für den Wahlkreis...

64-Jährige setzt sich zur Wehr

Ein unbekannter junger Mann versuchte am Sonntag, gegen 12 Uhr, einer 64-jährigen Bottroperin die Handtasche zu entreißen. Er scheiterte jedoch bei dem...

Fußgänger beim Überqueren der Straße angefahren

Auf der Gladbecker Straße ist am späten Samstagnachmittag ein 19-jähriger Fußgänger aus Bottrop schwer verletzt worden. Der junge Mann lief gegen 17.30...

Erstes Mountainbike-Rennen der Youngsters

Der Nachwuchs der Radsportabteilung des DJK Adler 07 Bottrop startet am Wochenende bei seinem ersten Mountainbike-Rennen Knapp 24 Jahre...