1.5 C
Bottrop
Samstag, Januar 16, 2021

Whats up Bottrop?!

2021 wird alles besser Habt ihr eure Neujahrsvorsätze auch schon alle über den Haufen geworfen? „2021...
15,571FansGefällt mir

News

Whats up Bottrop?!

2021 wird alles besser Habt ihr eure Neujahrsvorsätze auch schon alle über den Haufen geworfen? „2021...

Martina Schilling-Graef ist ab Februar neue Kulturamtsleiterin

Die bisherige Sprecherin des Arbeitskreises Musik des Kultursekretariats NRW Gütersloh und Konzertreferentin der Stadt Hamm möchte mehr Kultur in den Alltag der...

Besucher von Pflegeheimen müssen sich vorab testen lassen

Auch die Beschäftigten werden nun täglich getestet. Der Krisenstab der Stadt Bottrop hat eine Allgemeinverfügung verfasst, die mit sofortiger...

Aktion „Deine Stadt – Dein Gutschein“ geht in die Verlängerung

Die Gutscheine zur Unterstützung lokaler Dienstleister können online erworben werden Die Gemeinschaftsaktion des Gemeinnützigen Vereins Marketing für Bottrop e.V.,...

Von Kürbis-Fratzen bis zur Falknerei

Wenn die Wälder bunt werden und die ersten Blätter fallen,  zu Hause die Heizung langsam aber sicher angestellt wird, die T-Shirts dem Pullover weichen, wenn  anstelle von Eis lieber ein Eintopf zum Beispiel in Form einer Kürbissuppe angesagt ist, dann hat der Herbst Einzug gehalten.  Und dann ist es nur noch eine Frage der Zeit, dass auf der Gladbecker Straße einmal mehr der beliebte Herbstmarkt auf dem Programm steht. Am kommenden Samstag, den 22. Oktober, ist es soweit. Bereits zum dritten Mal in der Zeit von 10 bis 16 Uhr findet ein  Herbstmarkt auf der Gastromeile statt.

hebstfest-3

„Nach dem großen Erfolg der beiden letzten Jahre, als die großen und kleinen Besucher einen wunderschönen Tag hier bei uns auf der Gladbecker Straße im Rathausviertel erleben durften, freuen wir uns auch in diesem Jahr darauf, den Gästen  viele schöne Dinge präsentieren zu können“, so der erste Vorsitzende der veranstaltenden IG Gladbecker Straße / Trapez e.V., Dirk Helmke. Natürlich darf auch in diesem Jahr das Kürbisschnitzen mit Kindern nicht fehlen. Im letzten Jahr  wurden bereits zahlreiche freundliche und gruselige Fratzen aus dem orangenen Gemüse erstellt. Frische, gebrannte Mandeln, Bratwurst, Kürbissuppe und Crépes runden das Angebot ab. Als besonderes Highlight wird eine Falknerin in der Zeit von 11 bis 15 Uhr  ihre Arbeit mit Uhu und Eulen präsentieren. Dabei haben alle die Möglichkeit, die Tiere hautnah also auf dem Handschuh selbst zu erleben und es können jede Menge Fotos gemacht werden. Denn Fotoscheu sind die Tiere nicht. „Zudem wird es ab 15 Uhr bis ca. 18 / 19 Uhr je nach Lust und Laune  Live-Musik vor unseren Gastronomie-Betrieben geben. Wie immer laden die Einzelhändler und Gastronomie-Betriebe herzlich zu einem Besuch ein. Wir freuen uns auf Sie, bis Samstag“, so Dirk Helmke.

Latest Posts

Whats up Bottrop?!

2021 wird alles besser Habt ihr eure Neujahrsvorsätze auch schon alle über den Haufen geworfen? „2021...

Martina Schilling-Graef ist ab Februar neue Kulturamtsleiterin

Die bisherige Sprecherin des Arbeitskreises Musik des Kultursekretariats NRW Gütersloh und Konzertreferentin der Stadt Hamm möchte mehr Kultur in den Alltag der...

Besucher von Pflegeheimen müssen sich vorab testen lassen

Auch die Beschäftigten werden nun täglich getestet. Der Krisenstab der Stadt Bottrop hat eine Allgemeinverfügung verfasst, die mit sofortiger...

Aktion „Deine Stadt – Dein Gutschein“ geht in die Verlängerung

Die Gutscheine zur Unterstützung lokaler Dienstleister können online erworben werden Die Gemeinschaftsaktion des Gemeinnützigen Vereins Marketing für Bottrop e.V.,...