17.7 C
Bottrop
Dienstag, September 28, 2021

Ausbildung in Bottrop

Freie Ausbildungsstellen im Gesundheitswesen Weißt Du schon, wo die Reise hingehen soll oder bist...
15,745FansGefällt mir

News

Ausbildung in Bottrop

Freie Ausbildungsstellen im Gesundheitswesen Weißt Du schon, wo die Reise hingehen soll oder bist...

Haushaltsentwurf als Neustart nach der Pandemie

Oberbürgermeister Bernd Tischler weist auf die neugewonnenen Spielräume hin Im kommenden Jahr will die Stadt rund 453 Millionen Euro...

Erfolgreiche Pressearbeit in Unternehmen

Das STARTERCENTER Bottrop bietet am Dienstag, den 5. Oktober, ein Onlineseminar zu Pressearbeit in Unternehmen an Zeitung, Radio, Fernsehen,...

Alleinunfall auf der Dinslakener Straße

Gegen 6.30 Uhr des heutigen Morgens fuhr ein 22-jähriger Autofahrer auf der Dinslakener Straße in Richtung Alleestraße. Als ein Tier seine Fahrbahn...

Strahlende Kinderaugen

Da strahlten die Kinder um die Wette, als Bünyamin Kara von der Handyboxx in Bottrop nun beim  Kinderschutzbund auf der Prosperstraße für rund 40 Kinder Taschen vollgepackt mit Leckereien übergeben hatte. „Besonders in diesen Tagen fällt mir immer wieder auf, dass auch hier bei uns mitten in unserer Gesellschaft Kinder immer häufiger zu kurz kommen“, so Kara, der ergänzt: „Mir tut das als junger Vater unbeschreiblich weh, deswegen wollte ich selber anpacken und den Kindern hier an diesem sehr wichtigen Ort wenigstens eine kleine Freude bereiten.“ Auch die pädagogische Leiterin des Kinderschutzbundes Bottrop e.V., Christine Jatzek, freute sich mit ihren Schützlingen und  bedankte sich bei dem Bottroper Unternehmer. „Es ist unwahrscheinlich schön, wenn sich die Leute hier bei uns für unsere Kinder engagieren. Uns als Team geht das Herz auf, wenn wir sehen wie viel Freude heute durch diese Aktion gespendet wurde“, so Jatzek, die Bünyamin Kara im Anschluss einen Einblick in die Arbeit verschaffte. „Es ist unglaublich was hier das gesamte Team leistet, sich selbst völlig zurücknimmt und alles für diese Kinder tut, die es nicht so gut haben wie andere Kinder. Wie hier mit Liebe täglich frisch für alle Kinder gekocht wird, ihnen bei den Hausaufgaben geholfen wird und so vieles mehr, das sollten sich alle Bottroper mal ansehen und vielleicht überlegen, ob sie nicht auch etwas für diese Kinder und dieses Team machen können“, so ein sichtlich bewegter Bünyamin Kara.

Latest Posts

Ausbildung in Bottrop

Freie Ausbildungsstellen im Gesundheitswesen Weißt Du schon, wo die Reise hingehen soll oder bist...

Haushaltsentwurf als Neustart nach der Pandemie

Oberbürgermeister Bernd Tischler weist auf die neugewonnenen Spielräume hin Im kommenden Jahr will die Stadt rund 453 Millionen Euro...

Erfolgreiche Pressearbeit in Unternehmen

Das STARTERCENTER Bottrop bietet am Dienstag, den 5. Oktober, ein Onlineseminar zu Pressearbeit in Unternehmen an Zeitung, Radio, Fernsehen,...

Alleinunfall auf der Dinslakener Straße

Gegen 6.30 Uhr des heutigen Morgens fuhr ein 22-jähriger Autofahrer auf der Dinslakener Straße in Richtung Alleestraße. Als ein Tier seine Fahrbahn...