18.6 C
Bottrop
Sonntag, September 19, 2021

Fußgängerin verletzt

Am Donnerstag, gegen 12:30 Uhr, wollte ein 86-jähriger Autofahrer aus Bottrop von der Schützenstraße aus nach links in die Peterstraße abbiegen. Gleichzeitig...
15,745FansGefällt mir

News

Fußgängerin verletzt

Am Donnerstag, gegen 12:30 Uhr, wollte ein 86-jähriger Autofahrer aus Bottrop von der Schützenstraße aus nach links in die Peterstraße abbiegen. Gleichzeitig...

„Stadtradeln“ für die Kleinsten

Kindergartenkinder können ab dem 20. September in die Pedale treten Um bereits Kindergartenkinder auf eine spielerische Art und Weise...

Seit 40 Jahren eine Stimme für besondere Belange

Der Beirat für Menschen mit Behinderung trat 1981 zu seiner ersten Sitzung zusammen und erlebt nun ein rundes Jubiläum

Kellerbrand in Bottrop

Auf dem Nordring kam es am Mittwoch, den 15.09.2021 gegen 20:20 Uhr zu einem Brandereignis im Keller eines Wohnhauses. Während ein Trupp...

Frischer Wind zahlt sich aus

Es war einmal mehr eine wundervolle Weihnachtszeit, die die Jungs von 4point events den Bottropern geschenkt haben. Familienfreundlich, abwechslungsreich, immer spannend – „und das Wetter hat in diesem Jahr auch gepasst, das hat uns besonders gefreut“, so Marvin Fleischer, der gemeinsam mit Kevin Kiss, Stephan Kückelmann und Holger Czeranski mit dem Bottroper Weihnachtszauber auf dem Rathausplatz und dem Altmarkt mal wieder ganze Arbeit geleistet hat. „Die Änderungen, die wir im Vergleich zum Vorjahr vorgenommen haben, haben absolut Früchte getragen und sind von den Weihnachtsmarktbesuchern sehr gut angenommen worden“, erläutert Stephan Kückelmann.

6

Neun Wechselhütten mit insgesamt 40 Ausstellern haben für eine bis dato nie da gewesene Angebotsbreite gesorgt, insgesamt haben 60 Aussteller von Bratwurst, Backfisch oder Crepes bis hin zu Handwerk und Handarbeit eine breite Angebotspallette aufgerufen. „Und auch die zweite Glühweinzapfstelle in Höhe des Standesamtes sowie die große und überdachte Bühne haben für viel Lob seitens der Besucher gesorgt“, so Kevin Kiss. Highlights für Groß und Klein waren auch im Jahr 2016 wieder die MEWA-Schmückaktion, die ELE-Familiensonntage und natürlich das Nikolaus-Wochenende. „Unser Dank gilt allen Sponsoren und Unterstützern, die diese Umsetzung erst ermöglicht haben. Ein weiterer Dank geht an das Kulturamt um Andreas Kind für die wieder einmal reibungslose und hervorragende Zusammenarbeit“, unterstreicht Holger Czeranski. Zwar ist der Weihnachtszauber erst seit wenigen Tagen vom Rathausplatz geräumt – die Jungs von 4point events stecken aber schon längst die Köpfe für den kommenden Weihnachtszauber 2017 zusammen. „Hier wird es weitere Verbesserungen geben“, so die vier Bottroper.

7

Latest Posts

Fußgängerin verletzt

Am Donnerstag, gegen 12:30 Uhr, wollte ein 86-jähriger Autofahrer aus Bottrop von der Schützenstraße aus nach links in die Peterstraße abbiegen. Gleichzeitig...

„Stadtradeln“ für die Kleinsten

Kindergartenkinder können ab dem 20. September in die Pedale treten Um bereits Kindergartenkinder auf eine spielerische Art und Weise...

Seit 40 Jahren eine Stimme für besondere Belange

Der Beirat für Menschen mit Behinderung trat 1981 zu seiner ersten Sitzung zusammen und erlebt nun ein rundes Jubiläum

Kellerbrand in Bottrop

Auf dem Nordring kam es am Mittwoch, den 15.09.2021 gegen 20:20 Uhr zu einem Brandereignis im Keller eines Wohnhauses. Während ein Trupp...